Louis Vuitton Poche Passeport

Louis Vuitton Poche Passeport

Louis Vuitton Poche Passeport

Welcome to MY LITTLE LOUIS VUITTON MUSEUM, please step in…

Willkommen, bitte treten Sie in MEIN KLEINES LOUIS VUITTON MUSEUM ein…

LV catalog no 10, 09/83

from: French LV catalog no. 10, 09/83

Having grown up between Hamburg/Germany and Santa Monica/CA, USA we’ve always travelled a lot. I was 12 years old when my dad sent me across the ocean the very first time by myself – I flew via Charles de Gaulle, Paris airport and felt mighty grown up!       😉

Zwischen Hamburg/D. und Santa Monica/Kalifornien, USA aufgewachsen, sind wir schon immer sehr viel gereist. Ich war 12 Jahre alt, als mein Vater mich erstmalig allein über den großen Teich schickte – ich hatte einen Zwischenstopp auf dem Charles de Gaulles Flughafen in Paris und fühlte mich mächtig erwachsen!        😉

Poche Passport - LV China Run

Poche Passport – LV Classic China Run

Later having moved between various cities, my travels became no less. Apart from that I’ve driven many roads and I learned that good travel accessories are invaluable on your journeys!

Später habe ich in verschiedenen Städten gelebt, d.h. meine Reisen wurden nicht weniger. Darüber hinaus habe ich viele Straßen und Strässchen befahren und ich weiss deshalb, dass gute Reiseaccessoires das Leben enorm erleichtern! 

inside / innen

inside / innen

Poche Passeport was lined with either pig skin or box calf – I don’t know which kind of leather LV used in here – and has two flat stitched non-lined pockets .

Die Poche Passport wurde mit Schweins- oder Kalbsleder gefüttert – ich weiss jedoch nicht, welche Variante hier verwendet wurde – und hat zwei mit Plattstichen genähte, ungefütterte Taschen. 

zipper

zipper – Ailee – Reissverschluss

The Ailee zipper is another indication for an early 1980ies production. It zips on three sides of this case and has a leather pull for easy opening and closing.

Der Reissverschluss von Ailee ist ein weiterer Hinweis auf Produktion in den frühen 80’iger Jahren. Er verschliesst drei Seiten dieser Hülle und hat zudem noch eine Lederschlaufe, die das Öffnen und Verschliessen erleichtert. 

postcards, stamps, stickers etc. / Postkarten, Briefmarken, Sticker use

postcards, stamps, stickers etc. / Postkarten, Briefmarken, Sticker usw.

What I really like about this Poche Passport is that it fully zips up and that whatever I stick in there will stay in inside! On journeys I tend to hoard post cards, stamps, stickers, receipts, business cards, snippets of newspaper and magazine articles and whatever I think I might need or could use       🙂

Besonders gefällt mir an der Poche Passport, dass sie durch den Reissverschluss komplett verschliessbar ist, dass alles, was man hinein gibt, auch drin bleibt! Auf Reisen neige ich nämlich dazu Postkarten, Sticker, Briefmarken, Belege, Visitenkarten, Ausschnitte aus Zeitungen oder Zeitschriften und alles, von dem ich glaube es vielleicht noch einmal gebrauchen zu können, zu horten      🙂

LV stamp

LV stamp

According to my books Poche Passport in Monogram canvas was produced between 1966 and 1987. Additionally from the stamp with the “f” of “France” in lower case we know, that this item is pre 1991 production.  I had to search very long for the date code and it wasn’t easy to find it and even harder to take the picture, so please excuse the bad quality.

Aus meinen schlauen Büchern weiss ich, dass die Monogram Poche Passeport zwischen 1966 und 1987 produziert wurde. Das kleine “f” in dem Wort “france” weisst ausserdem darauf hin, dass es sich um einen Gegenstand handelt, der vor 1991 produziert wurde. Ich habe sehr lang nach dem Date Code suchen müssen und es war nicht leicht ihn zu finden, aber noch schwerer ein Foto zu machen, entschuldigen Sie also bitte die schlechte Bildqualität.

date code

1982 date code

And now comes something totally unbelievable: Saks Fifth Avenue charged 35 US$  – in words: T H I R T Y   F I V E   dollars!       😀      – for this “zippered passport case” in the early eighties. Some increase in prices since, or?

Und hier nun das schier Umfassbare: Saks Fifth Avenue verlangte in seinem ’80iger Jahre Katalog 35 US$ – in Worten  F Ü N F U N D D R E I S S I G  Dollar!     😀     – für diese “mit Reissverschluss verschliessbare Pass-Hülle”. Unfassbar die Preissteigerung seither, nicht?

from '80ies Saks Fifth Avenue catalog/price list

from ’80ies Saks Fifth Avenue catalog/price list

This Poche Passeport was only one of many passport pouches Louis Vuitton made over the years. Twenty years later Louis Vuitton went “yellow” with this Organizer Jaune

Diese Poche Passport hier ist nur eine von vielen Pass-Hüllen, die Louis Vuitton  über die Jahre produziert hat. Zwanzig Jahre später produzierten sie “gelb” mit diesem Organizer Jaune

Poche Passeport & Organizer Jaune LV Cup 2003

Poche Passeport 1982 & Organizer Jaune LV Cup 2003

…but that is another story!

…aber das ist eine andere Geschichte!

      🙂      Have a HAPPY week, everybody!     🙂

      🙂      Ihnen allen eine FRÖHLICHE Woche!     🙂

9 Comments
  • Sanne
    June 10, 2013

    Vielleicht liegt es ja an der Farbe, aber die 2003-Hülle sieht ein bisschen “billig” aus. Kein Vergleich zur guten alten Monogramm-Ausführung. Warum bloß haben wir nicht in den 80ern ein Lager angelegt? ;-D LG xo S

    • happyface313
      June 10, 2013

      Die gelbe LV Cup Hülle ist von innen schöner als von aussen, aber zum Monogram kein Vergleich!
      Tja, warum nur, warum, haben wir in den 80igern nicht Louis Vuitton in rauhen Mengen “preiswert” gekauft und eingelagert?
      Wie heißt es hier in Österreich so schön?
      -> “hätti wari wäri” !
      xo zurück und bis die Tage 🙂 Liebe Grüße

  • C.M
    June 10, 2013

    wieder so ein ausgefallenes teil mit einer wunderbaren geschichte.

    bei deiner rubrik “MEIN KLEINES LOUIS VUITTON MUSEUM” wird man ganz andächtig.

    ps: schließe mich sannes worten an:
    wieso hat man bei vielen dingen nicht zeitig ein lager angelegt?

    • happyface313
      June 10, 2013

      Ich freue mich sehr, wenn “MEIN KLEINES LOUIS VUITTON MUSEUM” Dir und meinen übrigen Lesern Freude bereitet und Ihr Euch die “Mühe” macht das zu kommentieren 🙂 Herzlichen Dank! 😀

      Tja, wenn man bloß wüsste, was man sich in’s Lager legen soll?! Aber um Dich brauche ich mir ja keine Sorgen zu machen – zumindest was Nagellacke angeht, oder??? 😀 Ganz liebe Grüße 🙂

    • happyface313
      June 10, 2013

      Ich freue mich sehr, wenn “MEIN KLEINES LOUIS VUITTON MUSEUM” Dir und meinen übrigen Lesern Freude bereitet und Ihr Euch die “Mühe” macht das zu kommentieren 🙂 Herzlichen Dank! 😀

      Tja, wenn man bloß wüsste, was man sich in’s Lager legen soll?! Aber um Dich brauche ich mir ja keine Sorgen zu machen – zumindest was Nagellacke angeht, oder??? 😀 Ganz liebe Grüße 🙂

  • happyface313
    June 10, 2013

    Thank you! Me too 😉
    Have a HAPPY week! 🙂

  • viveka
    June 11, 2013

    Great item … and so well equipped inside for everything we need for travel. Really nice item and for great price too. Wouldn’t mind one for my travel.

    • happyface313
      June 11, 2013

      I bet you wouldn’t mine one of these, you world traveller. How is the planning for your B-Day trip to NY coming along? 🙂

      • viveka
        June 11, 2013

        My planning for the NYC trip is a bit on hold, have all the practical stuff around moms death to deal with now. Funeral on 28th June. But after the end of July … I will have a whole month to plan the trip.
        Plenty time. I have been looking around for exciting restaurants.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


%d bloggers like this: