Weekly Photo Challenge – Now

 

As an aunt and godmother I try to spend time with my nieces and enjoy as many “now” moments with them as possible. When I was a little girl my grandmothers and my father’s godmother would always take me to various Christmas theatre plays in December. It’s something I’ve enjoyed tremendously when I was a kid and so I try to follow this tradition with the Little One.

Als Tante und Patentante versuche ich Zeit mit meinen Nichten zu verbringen und so viele “jetzt” Momente wie möglich mit ihnen zu genießen. Als ich klein war, sind meine Großmütter und die Patentante meines Vaters im Dezember immer in die verschiedenen Weihnachtsmärchen mit mir gegangen. Mir hat das als Kind immer wahnsinnig gut gefallen und so versuche ich diese Tradition mit der Lütten fortzuführen.

 

she loves to grimace / Faxen machen ist der neueste Hit

she loves to grimace / Faxen machen ist der neueste Hit

 

The evening before we go to the theatre she spends the night and I read the story of the play to her, so she knows what to expect at the theatre. Of course she has the same terrible sweet tooth I have and the minute she enters my place she makes her way to the kitchen to look for a lollipop. To keep my sister updated, I snap a few pictures of our doings and send them to her. A few weeks ago the Little One would have smiled. Now she’s into grimacing and every picture turned out different to what I had expected.

Am Abend bevor wir in’s Weihnachtsmärchen gehen, übernachtet die Lütte bei mir. Ich lese ihr die Geschichte vor, damit sie weiß, was sie am nächsten Tag im Theater erwartet. Sie nascht (leider) genau so gern wie ich und sobald sie den Fuß in meine Wohnung setzt, stürmt sie in die Küche auf der Suche nach einem Lolli. Meine Schwester freut sich immer über Nachrichten über das, was wir so machen und deshalb mache ich Fotos für sie. Vor ein paar Wochen noch hätte die Lütte gelächelt. Jetzt macht sie ständig Faxen und das Ergebnis eines jeden Fotos ist anders als erwartet.

 

give me 5!

give me 5!

 

Prior to the play we were goofing around and she was giving me the high 5     🙂

Vor dem Weihnachtsmärchen haben wir herumgealbert und sie gab mir die “high 5”     🙂

 

historical ferris wheel from 1926 / historisches Riesenrad von 1926

historical ferris wheel from 1926 / historisches Riesenrad von 1926

 

My brother-in-law told me that the Little One wanted to take a ride in the little ferris wheel located at the end of Hamburg’s Jungfernstieg street where presently the “white magic” christmas market is located. After the play I told her I had another surprise. It was raining and she wasn’t in the best of moods, so we had a bite to eat. When we were almost there I said “my surprise is a ride on the ferris wheel!” expecting a “hooray!!!” or a big smile. Her reply was: “that’s not a good surprise. I want a different one!”. What do you say in a moment like that?!

Mein Schwager hatte mir erzählt, dass die Lütte gern mit dem kleinen Riesenrad fahren wollte, das direkt am Ende des Jungfernstiegs steht, wo derzeit der “Weisse Zauber” stattfindet. Nach dem Theater eröffnete ich ihr, dass ich noch eine Überraschung für sie hätte. Es regnete und sie war nicht allerbester Stimmung, also aßen wir erst mal eine Kleinigkeit. Als wir fast angekommen waren, sagte ich zu ihr: “die Überraschung für Dich ist eine Fahrt mit dem Riesenrad!”.  Ich hatte mit einem “hurra!” oder zumindest einem breiten Grinsen gerechnet, doch sie antwortete “das ist keine gute Überraschung. Ich möchte eine Andere!”. Was sagt man dazu?!

 

view from the ferris wheel / Ausblick aus dem Riesenrad

view from the ferris wheel / Ausblick aus dem Riesenrad

 

Somehow I managed to spark her interest in a ride on the ferris wheel. We bought the tickets and while we were waiting our turn I pointed to lake Alster and said: “look – can you see the blinking Christmas tree?” The Little One replied: “of course, I’m not blind!”     😀  Once we were seated in our gondola and I clung to her like my dear life was depending on it (indeed, it was!!!) she asked: “what happens if I fall down?” – “You won’t fall down. I’m hanging on to you.”- “But what if?” – “No, you won’t fall down, I’m holding you.” – “But what if you can’t hold me and I’ll fall down?” The best I could think of was: “It will really hurt!”. Apparently my answer was satisfactory and we enjoyed the rest of the ride. I tried to take a couple of snapshots of us – see our “NOW” moment in the first pic.

Irgendwie schaffte ich es, sie für die Fahrt im Riesenrad zu interessieren. Wir kauften die Jetons und während wir darauf warteten, bis wir an der Reihe waren, zeigte ich auf die Alster und sagte: “schau mal – kannst du den funkelnden Tannenbaum sehen?” – “Na klar, ich bin doch nicht blind!” antwortete die Lütte.  😀  Als wir endlich in der Gondel saßen und ich sie fest hielt, als ob mein Leben davon abhinge (ja, es hing definitiv davon ab!!!), fragte sie: “Was ist, wenn ich runter falle?” – “Du fällst nicht runter, ich halte Dich ja fest!” – “Aber was ist wenn?” – “Du fällst nicht, ich habe Dich ja umklammert” – “Aber was ist wenn du mich nicht festhalten kannst und ich falle?” Das beste was mir einfiel war: “Dann tust Du dir verdammt doll weh!”. Offensichtlich war diese Aussage befriedigend, denn danach war das kein Thema mehr und wir hatten  ganz viel Spaß. Ich hab versucht ein paar Schnappschüsse von uns zu machen – Ersterer ist unser “JETZT”-Moment.

 

frisches Schmalzgebäck / freshly made little "donut" cakes

frisches Schmalzgebäck / freshly made little “donut” biscuits

HappyFace313-weekly-photo-challenge-now-schmalzgebäck-2

HappyFace313-weekly-photo-challenge-now-stars

Goodie bag for the way home / Süßigkeiten für die Heimfahrt

Goodie bag for the way home / Süßigkeiten für die Heimfahrt

 

Without wanting to get too philosophical – do enjoy more NOW moments in life, like eating freshly made donut-biscuits on a Christmas market, enjoying the atmosphere there, or laughing at the funny comments of a little girl and having all the fun in the world with her. Don’t postpone too many things you’d really like to do for a later time in life, because it can change in a fraction of a second. I’ve been there. Hence I’m grateful for all these unexpected moments of happiness.

Ohne zu philosophisch werden zu wollen – erfreuen Sie sich viel mehr an den JETZT-Momenten des Lebens, wie z.B. frisches Schmalzgebäck auf einem Weihnachtsmarkt zu essen, die Atmosphäre dort zu genießen, oder über die Kommentare eines kleinen Mädchens zu lachen und jede Sekunde mit ihr Spaß zu haben. Verschieben Sie nicht zu viele Dinge, die Sie gern machen würden, auf einen späteren Zeitpunkt in Ihrem Leben, denn das kann sich im Bruchteil einer Sekunde ändern. Ich hab’s erlebt. Deshalb bin ich dankbar für all diese unverhofften Glücksmomente.

 

HappyFace313-weekly-photo-challenge-coke

 

xx

🙂       Carpe Diem! Have a very HAPPY day!       🙂

🙂       Carpe Diem! Ihnen einen WUNDERSCHÖNEN Tag!       🙂

x

Check out here what other bloggers have to offer for this week’s photo challenge NOW

x

18 Comments
  • nixe
    December 27, 2015

    Ein süßes Mädel..hach, bin gespannt wie lange ich noch auf Enkel warten muß..soifz…
    Liebe Grüße und einen schönen Abend

    • happyface313
      December 27, 2015

      🙂 Danke, liebe Nixe,
      ich hab’ sie auch zum Auffressen gern 🙂
      Dir auch noch einen schönen Abend und herzliche Grüße gen Norden 🙂

  • Michèle
    December 27, 2015

    ganz ganz wundervolle Bilder hast du das geschossen!
    http://www.thefashionfraction.com

    • happyface313
      December 27, 2015

      🙂 Danke Dir!
      Schöne Feiertage und liebe Grüße 🙂

  • Mama Cormier
    December 28, 2015

    This brings back very fond memories of a trip to Germany when I was 11 years old. We went at Christmas time to visit family and one evening we went to the Christmas market in Frankfurt. I remember loving the fresh kokosflocken in pink and green that we bought.

    • happyface313
      December 28, 2015

      🙂 Yummie – I love Kokosfloken (and probably almost anything coconut) and they’re still available at Christmas markets.
      I’m happy that my post brought back fond memories.
      HAPPY Holidays and all the best for 2016 to you and yours 🙂

  • inesmeyrose
    December 28, 2015

    So versuche ich es auch zu handhaben. Wobei ich auf dem Dom im offenen Sommeriesenrand eiskalt auf Frage, was beim Herunterfallen geantwortet habe, dass wir dann vermutlich tot sind. Das hält von Kasperkram an der Kante ungemein gut ab … Auf dem DOM wollte die 5jährige Nichte in alles rein, was irgendwie ging und keine Pause machen, damit sie nicht “etwas von all dem Schönen verpasst”. Das sind dann auch in meinem Leben absolute Glücksmomente. Mehr davon für uns alle bitte!

    • happyface313
      December 28, 2015

      🙂 Herrlich, Kindermund! Da hast Du ja auch regelmäßig herzige Momente!
      Ich hatte kurz überlegt, ob ich ihr sage, dass sie tot ist, wenn sie fällt (und ich mir einen Strick nehmen kann, wenn ihr etwas passiert). Aber ich weiss nicht, wie meine Schwester das handhabt und was sie in so einer Situation sagt. Da muss ich erst mal mit ihr sprechen.
      In’s Riesenrad auf dem DOM würde ich mich schon allein nicht reingehen trauen, geschweige denn mit der Lütten, weil mir das zu hoch ist.
      Bisher bin ich noch um das DOM Erlebnis mit ihr herumgekommen, aber nächstes Jahr werde ich sicherlich mal fällig sein. Und darauf freue ich mich schon. Dann kann ich nämlich den ganzen Blödsinn – wie u.a. Zuckerwatte und allen anderen Käse essen – mitmachen und brauche nicht einmal ein schlechtes Gewissen zu haben 😀
      Danke – die vielen Glücksmomente darf ich Dir dann auch wünschen.
      Herzliche Grüße 🙂

  • kowkla123
    December 29, 2015

    wunderschön, wünsche schon jetzt einen guten Rutsch ins neue Jahr 2016

    • happyface313
      December 29, 2015

      🙂 Dankeschön!
      Das wünsche ich Dir auch – einen guten Rutsch und alles Gute für 2016 🙂

  • Carie
    December 29, 2015

    I certainly loved this post and the pictures. Your niece is adorable and such a lucky little girl to have someone as positive and sweet as you as her Godmother and Aunt. Wishing you a very Happy New Year, filled with
    Moments such as these you wrote about! With love

    • happyface313
      December 29, 2015

      🙂 Thank you, dear C <3
      We had a wonderful time together and I'm looking forward to more special moments with her.
      To you - only the very best of everything.
      Sending you lots of love xo <3 🙂

  • tamerabeardsley
    December 29, 2015

    A truly lovely post my dear! I so enjoyed seeing your world! I heartily agree with your sentiment of truly relishing in the now!

    • happyface313
      December 29, 2015

      🙂 Thank you very much, dear T!
      Loved taking a peek into your world as well.
      All the very best to you 🙂

  • restlessjo
    December 29, 2015

    Lovely to see you ‘in the moment’ 🙂 I used to love pantos at Christmas time. Have a wonderful 2016 and thanks for your company on the blog.

    • happyface313
      December 29, 2015

      🙂 Thank you very much!
      We really had lots of fun, as you can see – the Little One is turning her head away and laughing.
      To you, too – all the very best for 2016 and I’m very much looking forward to seeing more of you and your blog 🙂

  • irismaya2
    January 5, 2016

    Einfach süß die Kleine, schön, dass ihr so viel Spaß zusammen habt. 🙂

    • happyface313
      January 5, 2016

      🙂 Dankeschön!
      Ja, sie ist wirklich eine Süße und Zeit mit ihr zu verbringen ist immer wieder schön.
      Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend! 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d bloggers like this: