Louis Vuitton and Jeff Koons collaborate!

.

After the Maison has worked with famous artists such as Stephen Sprouse, Robert Wilson, Takashi Murakami, Yayoi Kusama, Cindy Sherman and others, Louis Vuitton announced their collaboration with New York based artist Jeff Koons earlier today. When I read the first words of the press release I was thinking of his balloon style rabbits, dogs and tulips, examples of which are displayed at The Broad museum here. Hence I was imagining bags in style of Louis Vuitton’s 2006 released Mirror collection. Little did I know…

Nachdem die Maison mit bekannten Künstlern wie Stephen Sprouse, Robert Wilson, Takashi Murakami, Yayoi Kusama, Cindy Sherman u.a. zusammengearbeitet hat, hat Louis Vuitton heute die Kollaboration mit dem in New York ansässigen Künstler Jeff Koons bekannt gegeben. Als ich die ersten Worte der Presse-Mitteilung las, dachte ich an seine ballonartigen Hasen, Hunde und Tulpen, von denen einige im The Broad Museum in Los Angeles ausgestellt sind hier. Deshalb hatte ich vor meinem geistigen Auge auch Taschen in der Art der 2006 lancierte Mirroir-Kollektion. Ich sollte mich aber ziemlich getäuscht haben…

.

Jeff-Koons-Rabbit-Dog-HappyFace313

Jeff Koons’ Rabbit and Dog at The Broad, Los Angeles

.

But instead the new limited edition Louis Vuitton Jeff Koon bags, that will be sold as of 28th April, will feature classic art by old masters, such as

Stattdessen werden wir auf den neuen limitierten Taschen – die ab 28. April zum Verkauf stehen werden –  die Alten Meister sehen, wie

 

  1. Mona Lisa – Leonardo da Vinci

  2. Mars, Venus and Armor – Titian / Tizian

  3. Tiger Hunt / Tigerjagd – Peter Paul Rubens

  4. A Woman with a Dog / Mädchen mit Hund – Fragonard

  5. Wheat Field with Cyprusses / Weizenfeld mit Zypressen – van Gogh

.

Jeff Koons with Louis Vuitton Rubens Neverfull bag – (c) Louis Vuitton

.

From the Press Release:

… by re-presenting these celebrated pieces on Louis Vuitton bags, Koons once again invites viewers to consider these works anew, opening the museum to the world and encouraging us to experience the Old Masters in novel ways. The bags are realized using the highest quality materials, and each one is boldly emblazoned with the name of the original artist whose work is re-presented.

 

.

Aus der Pressemeldung:

…durch die Präsentation der berühmten Stücke auf Louis Vuitton-Taschen, lädt Koons erneut die Zuschauer dazu ein, diese Werke neu zu betrachten, das Museum der Welt zu öffnen und uns zu ermutigen, die alten Meister in neuartiger Weise zu erleben. Die Taschen werden aus hochwertigsten Materialien hergestellt und jede trägt den Namen des ursprünglichen Künstlers, dessen Arbeit neu interpretiert wird.

 

The only rabbits one will receive are the added tags to the bags. Or the poppy or turquoise colored bag charms / key fobs for 395 Euros. I trust this collection will be very controversial. But see for yourself.

Die einzigen Hasen, die man bekommen wird sind die Anhänger, die zu den Taschen gehören. Oder aber der Taschenschmuck, den es in Poppy oder Türkis für 395 Euro gibt. Ich bin davon überzeugt, dass diese Kollektion äußerst umstritten sein wird. Aber sehen Sie selbst.

.

.

At this point I’m not quite sure what to make of it and if I will ever feature one these Jeff Koons bags in MY LITTLE LOUIS VUITTON MUSEUM.  Because I don’t know if I want to run around with a Speedy or Neverfull featuring the Mona Lisa with huge gold letters screaming DA VINCI. Let me sleep on it…

Im Moment bin ich mir nicht so sicher, was ich davon halten soll und ob ich jemals eine dieser Jeff Koons Taschen in MEINEM KLEINEN LOUIS VUITTON MUSEUM vorstellen werde. Denn ich kann mir derzeit nicht vorstellen, dass ich mit einer Mona Lisa auf einer Speedy oder Neverfull herumlaufen werde auf der in großen goldenen Buchstaben DA VINCI steht. Ich glaub’ ich muss noch mal eine Nacht darüber schlafen…

.

What do you think – #LVxKoons YAY or NAY?

Was halten Sie davon – #LVxKoons JA oder NEIN?

.

🙂 .      Have an ARTsy HAPPY day!       🙂

🙂 .      Ich wünsche Ihnen einen KUNSTvollen SCHÖNEN Tag!       🙂

.

20 Comments
  • Birgit
    April 11, 2017

    Hallo,
    ich kann mir die “Alten Meister” auch nicht so gut auf Taschen vorstellen. Sieht das nicht ein bisschen altmodisch aus? Aber ich gehe einmal davon aus, dass LV das Thema super umsetzen wird, und die Taschen trotzdem super werden. Ich bin sehr gespannt…
    LG
    Birgit
    fortyfiftyhappy.de

    • happyface313
      April 11, 2017

      🙂 Liebe Birgit,
      ich bin auch SEHR gespannt, wie die Taschen im Original aussehen werden.
      Lassen wir uns überraschen.
      Schönen Abend und liebe Grüße 🙂

  • Claudia
    April 11, 2017

    Ich glaube auch nicht, dass ich Mona Lisa auf einer Tasche gerne hätte, aber…..mit dem Weizenfeld mit Zypressen von van Gogh…..vielleicht… 😉
    Lassen wir uns überraschen!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    • happyface313
      April 11, 2017

      🙂 Liebe Claudia,
      ich bin mir im Moment auch nicht sicher, was ich von den Taschen halten soll.
      Auf den Fotos erinnern sie an Souvenirs für Touristen, die man in Museen kaufen kann.
      Mal sehen, wie sie im Original aussehen werden.
      Ganz liebe Grüße 🙂

  • Lisa K
    April 11, 2017

    Claudia,

    My first thought is “Oh My!” I understand the intent behind the idea to feature works of art but I can’t help but to think it is a tad too much. These bags are reminiscent of the cloth tote bags purchased at museum gift shops.
    I love the LV Neverfull tote & the rabbit/poppy key fobs by Jeff Koins. I think the collaboration between LV & Jeff Koons is inspired, however, a missed opportunity for Koons to really leave his creative mark with let’s say the foil colours or perhaps some textured raised design on the leather. I hope that doesn’t sound harsh. I would love a LV bag for my collection, just not this one. This may sound strange but I rather enjoyed the video.

    Thanks Claudia for the well thought out review and link.

    Cheers!
    Lisa K

    • happyface313
      April 12, 2017

      🙂 Hi there, dear Lisa,
      thank you for stopping by!
      I could have not said it better – everybody I know so far is reminded of the museum cloth bags – as you refer to them – by this collection.
      I too would have enjoyed a balloonesque-Koons kind of Louis Vuitton bag.
      Although I had one of those mirror bags from the 2006 collection and they were terribly, terribly, terribly delicate and scratched up in no time.
      Definitely not every day bags.
      The little rabbit is my favorite from this collaboration so far as well.
      And the video is quite cool, I fully agree!
      Have a very lovely day and a very HAPPY Easter (with or without Jeff Koons’ Louis Vuitton bunny) 😀
      Take care xo 🙂

  • sustainabilitea
    April 12, 2017

    I think it won’t matter to me because I’ll never spend that kind of money on a bag. 🙂

    janet

    • happyface313
      April 12, 2017

      😀 Hi Janet,
      there’s not much I can say here 😉
      Have a very HAPPY day 🙂

  • dottoressa
    April 12, 2017

    I am not sure at all-it must settle in a bit. I assume, I wouldn’t like to have it, although “never say never”. Have to see them IRL
    Yes,I think,he missed the oportunity to make them more Koons-esque
    Happy Easter,dear Claudia
    Dottoressa

    • happyface313
      April 12, 2017

      🙂 Dear Dottoressa,
      I agree – I would really like to see these bags IRL.
      However, right now my favorite thing from this collection is the bunny rabbit bag charm (although it’s way too expensive!)
      And I have to say I would have preferred it in Jeff Koons’ metallic style.
      A very HAPPY Easter to you, too! xo 🙂

      • dottoressa
        April 13, 2017

        I was just thinking this morning-metallic Alma in electric blue or silver-that would be great :-)! With all white outfit for summer (or black,or stripes,or colours…..)-I could imagine that….
        I wish you a very happy day
        D.

      • happyface313
        April 13, 2017

        🙂 I agree, dear Dottoressa!
        A blue metallic Alma would make a lovely picture!
        A very HAPPY day to you, too! 🙂

  • Fran
    April 12, 2017

    Ich finde die Idee genial. Und beim Weizenfeld würde sogar ich in Versuchung kommen 🙂 Übrigens gerade WEIL das Ganze auf den ersten Blick so wirkt wie eine 10-Euro-Museumstasche.
    Liebe Grüße
    Fran

    • happyface313
      April 12, 2017

      🙂 Na, dann bin ich ja gespannt wann ich Dich mit so einer Tasche sehe, liebe Fran 😀
      Liebe Grüße 🙂

  • Tina von tinaspinkfriday
    April 12, 2017

    Liebe Claudia, hm… Monet mag ich gern… es gibt ja schon diverse Taschen von Gemälden, in Museumsläden und Tourishops. Von Louis Vuitton müsste ich das nicht haben. Aber ich bin eh raus, solange meine Kinder noch studieren, trage ich meine alten LV Taschen auf 🙂
    Liebe Grüße Tina

    • happyface313
      April 12, 2017

      🙂 Liebe Tina,
      ich mag all diese Alten Meister.
      Aber auf einer Handtasche??? Und dann noch mit riesigen Goldlettern “verziert”???
      Ich weiß nicht, auch nicht 24 Stunden nach der ersten Pressemeldung.
      Hab’ weiterhin viel Freude an Deinen schönen alten Louis Vuitton Taschen.
      Das sind Klassiker, die ewig halten und nie aus der Mode gehen.
      Ganz liebe Grüße 🙂

  • Petra
    April 12, 2017

    Liebe Claudia, ich glaube bei mir ist die LV Welle vorbei. Aber ich bin gespannt auf diese von dir angekündigte Kollejtion. Nur bin ich genau wie du dazu erst einmal sehr verhalten.
    LG Petra

    • happyface313
      April 12, 2017

      🙂 Liebe Petra,
      Louis Vuitton hat in dieser Saison eine super tolle Taschen-Kollektion herausgebracht.
      Endlich mal wieder tragbare Taschen mit Pfiff.
      Von der LV x Jeff Koons Designer Kollektion bin ich ehrlich gesagt ein wenig geschockt.
      Na, mal sehen wie die Taschen im Original aussehen…
      Ganz liebe Grüße 🙂

  • Alnis fescher Blog
    April 12, 2017

    Eine sehr spannende Sache, ich bin schon sehr neugierig, du wirst sicher darüber berichten!
    Liebe Grüße
    Nicole

    • happyface313
      April 12, 2017

      🙂 Spannend ist hier das richtige Wort, liebe Nicole.
      Wie sang Rudi Carrell damals so schön? “Lass Dich überraschen…!”
      Herzliche Grüße 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


%d bloggers like this: