5 Dinge ohne die ich im Urlaub nicht sein kann – ü30Blogger & Friends

Ohne welche 5 Dinge kann ich im Urlaub nicht sein, fragen sich die ü30Blogger & Friends in diesem Monat. Und seit Montag bloggen 12 von uns darüber.

.

.

Welche 5 Dinge nicht fehlen dürfen, kommt natürlich ein wenig auf den Urlaubsort an. Aber da der August definitiv ein Sommermonat ist und sich Erholung für mich in erster Linie am Wasser abspielt, ist das hier meine Grundausrüstung für den Urlaub.

.

1. Sonnenbrille

Ich bin blind wie ein Maulwurf, dazu über 2 Dioptrien Unterschied zwischen dem linken und rechten Auge machen die Dinge auch nicht besser. Im Klartext: ich brauche eine Brille. Für die Ferne, für den Bildschirm und bald auch für die Nähe. Lesen kann ich zum Glück noch immer ohne Brille! Leider sind meine Augen auch sehr lichtempfindlich und deshalb habe ich immer eine Sonnenbrille dabei, nicht nur im Sommerurlaub! Mit der Sonnenbrille gehe ich übrigens auch im Meer baden. Könnte ja sein, dass ich mich mal “verschwimme” – wie sollte ich sonst zurück finden?

.

5-Dinge-HappyFace313

5 Dinge ohne die ich im Urlaub nicht sein kann – sind 3 Bücher 1 oder gleich 3 Dinge?

.

Lesen verlängert das Leben!

Dr. Eckart von Hirschhausen

2. Bücher

Ohne Bücher geht bei mir gar nichts. Für mich sind Bücher die beste Art zu entspannen. Da ich täglich am Computer sitze, Zuhause dann auch noch am Laptop arbeite, mag ich nicht auch noch in ein elektronisches Buch, d.h. in ein Kindle o.ä. schauen. Ich mag Papier in jeder Form! Ob (Post)Karten, Blöcke oder Notizbücher, alle sind mir willkommen. Dazu gehören natürlich auch Bücher. Solche mit ganz vielen Buchstaben darin, die zu Worten werden und die wiederum Geschichten entstehen lassen, zu denen ich mir im Kopf eigene Bilder machen kann.

.

5-Dinge-Urlaub-HappyFace313

Lektüre für den Sommerurlaub

.

Ich lese in erster Linie englischsprachige Bücher, um auf dem aktuellen Stand der Sprache zu bleiben. Denn Sprache verändert sich ständig. Neue Worte kommen hinzu, alte verschwinden. So gibt’s zum Beispiel einen Ausdruck meiner Kindheit: “upsy-daisy”, der unserem “hoppla!” entspricht und den ich schon sehr lange nicht mehr gehört habe. Was ich lese? Vornehmlich Krimis, Spionage-Geschichten und natürlich auch Schmonzetten. Es gibt nichts Schöneres, als im Urlaub auf einer Liege im Schatten eines Baumes zu liegen und in eine andere Welt abzutauchen, in der ich mich nur dann und wann durch das Plätschern der Wellen stören lasse.

.

5-Dinge-HappyFace313

.

3.Sarong

Zu den 5 Dingen, ohne die ich im Urlaub nicht sein möchte, gehört auch ein Sarong. Das ist eigentlich ein Wickelrock, der aus einer einzigen Stoffbahn besteht (hier). Aber in unseren Breitengraden werden große – bedruckte – Baumwolltücher auch gern als Sarong bezeichnet, die ähnlich verwendet werden können. Ich nehme mein Baumwolltuch schon mit in’s Flugzeug. Wenn mir kalt ist, kann ich es als Schal tragen oder mir um die Schultern legen. Bei Müdigkeit rolle ich es zusammen und benutze es als Kissen. Am Strand wird der Sarong zum Rock oder zum Kleid oder er schützt mich vor Wind und Sonne.

.

5-Dinge-HappyFace313

nicht ohne meine Flip-Flops

.

4. Flip-Flops

Urlaub bedeutet für mich auch: Freiheit für die Füße! Am liebsten bin ich zwar barfuß unterwegs, aber nicht in Hotelzimmern oder den dazugehörigen Hotelanlagen. Ich habe nämlich schrecklich Angst vor Fußpilz und deshalb habe ich immer meine Flip-Flops dabei. Aber auch der Sand kann im Sommer höllisch heiss werden. Da fühlt sich der Weg von der Liege bis zum Meer manchmal an als ginge man über glühende Kohlen. Das kann fürchterlich weh tun und so kommen auch hier die Flip-Flops zu Einsatz.

.

5-Dinge-HappyFace313

5 Dinge ohne die ich im Urlaub nicht sein kann: Sonnenbrille, Buch, Sarong, Flip-Flops und…

.

5. Fächer

Tja, und was ist das 5. Ding, ohne das ich im Urlaub nicht sein kann? Ein Fächer! Wenn’s so richtig heiss ist (oder ich vor Hitze fast zu verglühen drohe) dann hilft nur frische Luft. Mit einem Buch lässt’s nicht so gut wedeln. Dafür geht’s mit einem Fächer umso besser. Dieser hier hat einen Silberhaken, an dem ich ein Lederband befestigen und das Ding als Kette um den Hals tragen kann. So kann ich ihn wenigstens nicht vergessen…

.

5-Dinge-HappyFace313

…kleiner Fächer am Band gegen zu viel Hitze

.

Das waren die 5 Dinge, ohne die ich nicht in den Sommer-Urlaub fahren möchte.

.

Ohne welche 5 Dinge gehen Sie niemals auf Reisen? Wie wichtig ist Ihnen Ihr eigenes Kissen?

.

🙂 .      Ich wünsche Ihnen einen sehr SCHÖNEN Freitag!       🙂

.


26 Comments
  • Tina von tinaspinkfriday
    August 25, 2017

    Oh ja, das brauchst Du natürlich für Strandurlaub 🙂
    Einen Fächer besitze ich erst seit kurzem und schön dass Du mich daran erinnerst ihn auch zu benutzen. Daran muss ich mich nämlich noch gewöhnen.
    Schönes Wochenende, liebe Grüße Tina

    • happyface313
      August 25, 2017

      🙂 Liebe Tina,
      anfangs kam ich mir komisch vor, wenn ich meinen Fächer benutzt habe.
      Jetzt hole ich ihn – egal wo ich bin – aus der Tasche und fächer fröhlich vor mich hin.
      Wenn Du erst einmal damit angefangen hast, dann wirst Du ihn nie mehr missen wollen!
      Dir auch ein schönes Wochenende und liebe Grüße zurück 🙂

  • Fran
    August 25, 2017

    Sarong und Fächer sind ungemein praktisch, die könnte ich eigentlich auch in mein Reisegepäck aufnehmen. Den letzten Fächer habe ich allerdings blöderweise gerade verschenkt 🙁 Aber einen Sarong habe ich noch irgendwo. Das Ding als Schal/Kissen/Decke zu verwenden ist eine geniale Idee 🙂 Ich geh dann wohl mal suchen.
    Liebe Grüße
    Fran

    • happyface313
      August 25, 2017

      🙂 Liebe Fran,
      ich habe neulich einer ganz netten Dame einen meiner großen Fächer geschenkt, weil’s bei ihr im Büro so unerträglich heiss war.
      Jetzt muss ich umso mehr auf meine anderen Fächer aufpassen.
      Ich halte Dir die Daumen, dass Du Deinen Sarong ganz schnell findest und dann fröhlich damit herum spielen kannst.
      Schönes Wochenende und liebe Grüße 🙂

  • elablogt
    August 25, 2017

    Ein Fächer! Was für eine gute Idee, den hätte ich auch schon dass eine oder andere mal sehr gut brauchen können 🙂
    Englisch sprachige Bücher lese ich erst seit kurzem und freu mich, dass mein verstehen dabei immer noch besser wird.
    Du scheinst jedenfalls für den Urlaub sehr gut gerüstet
    Liebe Grüsse Ela

    • happyface313
      August 25, 2017

      🙂 Liebe Ela,
      erst einmal vielen herzliche Dank für das Teilen unserer Beiträge auf Instagram!
      Ich hätte gar nicht gedacht, was für Reaktionen mein Fächer hier hervor ruft. Freut mich, dass er überall so gut ankommt.
      Zu den englischen Büchern: es ist alles Übung! Je mehr Du liest, desto mehr wirst Du verstehen – erst den Kontext und dann die Einzelheiten.
      Wenn Du also mal Bücher-Bedarf in englischer Sprache haben solltest…
      Schönes Wochenende und herzliche Grüße 🙂

  • Maren von farbwunder-style
    August 25, 2017

    Liebe Claudia, ein Fächer! Das ist ja mal was Neues! Aber ich kann’s verstehen, bei Hitze braucht man manchmal einfach etwas Abkühlung! Ein Sarong ist auch klasse, gerade für heiße Temperaturen, weil, wie Du schon schreibst, vielseitig einsetzbar… ich habe auch einen und verstehe genau, was Du meinst. Flip-Flops, klar, hab ich auch immer dabei, das mit der Sonnenbrille ist auch absolut nachvollziehbar… die Bücher nehm ich nicht mehr mit, ich lese auf dem Tablet, obwohl ich das zu Hause auch nie tun würde, da sind mir echte Bücher auch viel lieber! Schöner Beitrag, danke, Du hast mich wieder auf Ideen gebracht fü meinen nächsten Urlaub! Liebe Grüße, Maren

    • happyface313
      August 25, 2017

      🙂 Danke, liebe Maren!
      Ich mag nicht so gern auf dem Tablet, Laptop oder Kindle lesen, deshalb habe ich immer Bücher dabei.
      Wenn ich sie ausgelesen habe, lasse ich sie im Hotel. Viele haben ja Bibliotheken, wo man sich Bücher nehmen und andere abgeben kann, was ich sehr schön finde.
      Schönes Wochenende und ganz liebe Grüße 🙂

  • Edna Mo
    August 25, 2017

    Huhu,
    Du bist die erste der Mitbloggenden Damen, die einen Fächer im Gepäck hat. Der Tipp mit Öse und Lederband macht aus einem unschuldigen Fächer nicht nur einen Lufterfrischer sondern auch ein super Accessoire. Toll Idee, so einen Fächer könnte ich auch ganz wunderbar gebrauchen!
    Herzliche Grüße sendet Dir Edna Mo!

    • happyface313
      August 25, 2017

      🙂 Liebe Edna Mo,
      seit ich diesen kleinen Fächer vor ein paar Jahren für mich entdeckt habe, gehe ich kaum ohne aus dem Haus. Und in der Tat, mit Lederband als Anhänger an einer “Kette” ist er auch ein schönes Accessoire.
      Außerdem ist er meine ständige Rettung bei Hitzeattacken… 😉
      Herzliche Grüße zurück und Dir ein schönes, entspanntes Wochenende 🙂

  • Claudia
    August 25, 2017

    Oh die Fächer! Wie schön sie sind!Sie sind eigentlich nicht nur schön, die Fächer sind ein Hingucker! …Und wenn es noch so heiß ist….Perfekt!
    Havaianas, Sarong, Bücher – auch englische Bücher 🙂 – und Sonnenbrille befinden sich auch stets in meinem Koffer!
    Liebe Grüße und schönes Wochenende!
    Claudia

    • happyface313
      August 25, 2017

      🙂 Liebe Claudia,
      ich wäre verwundert, wenn sich in deinem Koffer keine Havaianas befinden würden! 😀
      Und was macht man im Urlaub ohne Lesestoff? Das ist doch das richtige Mittel, um abschalten zu können.
      Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und sende Dir herzliche Grüße 🙂

  • Sabine Gimm
    August 25, 2017

    Ein Sarong ist eine praktische Sache. Auch, wenn man mal schnell über die Strandpromenade möchte. Und Bücher hat anscheinend jeder dabei 😉

    Liebe Grüße Sabine

    • happyface313
      August 25, 2017

      🙂 Ja, liebe Sabine,
      genau! Mal eben ein Eis kaufen gehen, oder sich in die Strandhütte setzten und etwas trinken – dafür ist ein Sarong ideal.
      Wer könnte nicht ohne Lesestoff verreisen?
      Ganz liebe Grüße und Dir ein schönes Wochenende 🙂

  • Petra
    August 25, 2017

    Den Fächer finde ich eine besonders schöne Idee 🙂 In Spanien sieht man so viele Damen mit Fächern und ich finde das hat echt Stil <3 Als Leseratte kommen auch für mich immer mehrere Bücher und Zeitschriften in den Koffer – ein absolutes Must!

    Liebe Grüße,
    Petra

    • happyface313
      August 25, 2017

      🙂 Liebe Petra,
      stimmt – Zeitschriften kommen natürlich auch mit! Im Urlaub habe ich endlich mal die Zeit, um die Dinger von vorn nach hintern durchzulesen, die Rätsel zu lösen usw. Herrlich!
      Diesen Fächer habe ich vor Jahren auf einer Mädelsreise erworben. Seither stehe ich auf diese Dinger. Und sollte ich jemals wieder nach Spanien fahren, dann werde ich mich dort ein paar richtig schönen Exemplaren eindecken
      Dir ein schönes Wochenende und liebe Grüße 🙂

  • Birgit
    August 25, 2017

    Hallo,
    deine 5 Dinge dürfen bei mir auch nicht im Urlaubsgepäck fehlen. Nur einen schönen, neuen Sarong bräuchte ich einmal…
    Herzliche Grüße
    Birgit
    fortyfiftyhappy

    • happyface313
      August 25, 2017

      🙂 Liebe Birgit,
      dieser Sarong ist uralt, zig mal gewaschen und gebügelt! Aber wahrscheinlich mag ich ihn deswegen so gern…
      Schönen Abend und ein noch schönes Wochenende!
      Liebe Grüße 🙂

  • Bo
    August 25, 2017

    Hallo, das mit dem Fächer finde ich gut, habe auch einen, aber komischerweise nehme ich ihn im Urlaub nicht mit. Was zum Lesen ist bei mir auch immer dabei.
    Liebe Grüße
    Bo

    • happyface313
      August 25, 2017

      🙂 Liebe Bo,
      ich habe fast immer einen Fächer dabei – oder etwas, das als Fächer funktionieren könnte.
      Wenn man dieser Tage in der Affenhitze unterwegs ist, geht’s meiner Meinung nach nicht ohne. Und im Urlaub erst recht.
      Schönes Wochenende und ganz liebe Grüße 🙂

  • dottoressa
    August 26, 2017

    Liebe Claudia,
    also,das wäre ziemlich ähnlich was ich für meinen Strandurlaub brauche
    Ich brauche Kontaktlinsen (natürlich,für jeden Tag,hier auch!) und mindestens zwei Sonnenbrillen (eine für Schwimmen-ich schwimme mindestens zwei Stunden am Tag,so,nach dem Urlaub sehe ich wie ein Waschbär!)
    Ohne Bücher geht es nicht,am Strand (eigentlich im Café,im dicken Schatten,ich mag Sonne nicht) lese ich “richtige” Bücher,aber im Apartmant lese ich e-Bücher,auch im Englisch)
    Sarongs sind prima für alles,und nicht so dick als eine Decke für die Liege
    Ich habe immer ein Fächer in meiner Tasche (die schönste habe ich NACH den Urlaub gefunden)-am Band-wie eine tolle Idee!-,aber mein fünfsten Joker würde ein altes Handy, nur um meine Freundin zu rufen,die ein reserve Schlüssel für meinen Apartment hat (just in case!)
    Schönes Wochenende und liebe Grüsse
    Dottoressa

    • happyface313
      August 26, 2017

      🙂 Liebe Dottoressa,
      ich habe mir irgendwann abgewöhnt Kontaktlinsen zu tragen. Kannst Du mit ihnen auch lesen, oder nur in die Ferne schauen?
      So langsam muss ich mir überlegen, was ich mache – neue Brille oder Augen lasern lassen…
      Natürlich nehme ich auch ein Handy mit in den Urlaub, aber das war mir zu banal, um es hier anzuführen 😀
      Ich wünsche Dir ein sehr schönes Wochenende!
      Ganz liebe Grüße 🙂

      • dottoressa
        August 26, 2017

        Es ist sehr interessant-seit einigen Jahren lese ich ohne Kontaktlinsen oder Brillen (jetzt,zum Beispiel :-)),aber wenn ich Kontaktlinsen habe, muss ich,für kleineres Text Brillen haben (sonst nicht, und so wähle ich Bücher für den Strand,die müssen nicht zu klein Text haben,weil so viele Brillen zu mitnehmen….es würde zu viel)
        Liebe Grüsse
        D.

      • happyface313
        August 26, 2017

        🙂 Liebe Dottoressa,
        dann dürften wir beide ein ähnliches Augen-Problem haben 😉
        Mir wird das mit den Brillen langsam auch zu viel.
        Dir einen schönen Abend und ganz liebe Grüße 🙂

  • Natascha Reis
    September 9, 2017

    Liebe Claudia!

    Vielen Dank für den Bericht, über das Thema hätte ich auch gerne geschrieben.

    Must-have im Urlaub:

    Sonnenbrille, Sonnenschutzcreme, Handy, Bücher, mega bequeme Latschen! 😉

    Herzliche Grüße,
    Natascha

    • happyface313
      September 9, 2017

      🙂 Liebe Natascha,
      wenn ich Deine Liste sehe, dann möchte ich jetzt, sofort und gleich meine Koffer packen und ab in die Sonne düsen!
      Schönen Abend und ganz liebe Grüße zurück 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


%d bloggers like this: