Meine Lieblingstasche

Wenn’s um die Lieblingstasche geht, bin ich immer dabei. Birgit von fortyfiftyhappy.de hat zu dieser Blogparade im Kreis der ü30Blogger & Friends aufgerufen. Das muss man doch mitmachen, oder?

Aber gibt’s wirklich die EINE Lieblingstasche? Wenn ich all’ meine Taschen verschenken, verkaufen (oder was weiß ich) müsste und nur eine einzige Tasche behalten dürfte – welche wäre es? Nein, den Gedanken will ich ganz schnell verwerfen, darüber will ich gar nicht nachdenken! Denn ich würde mir da außerordentlich schwertun, wo ich Taschen doch so wahnsinnig gern mag! Vielleicht nicht alle Taschen. Aber MEINE Taschen.

.

Lieblingstasche

Foto Shooting am Schloss Schönbrunn – photo shoot at Schoenbrunn castle

.

Also wo fange ich an? Welche ist denn meine Lieblingstasche? Ganz ehrlich? Eine einzige Lieblingstasche habe ich nicht, denn welche Tasche gerade mein aktueller Liebling ist hängt von meiner Tagesverfassung ab. Das hängt auch davon ab wie mein Tag aussieht, was ich vor habe, was ich anziehe, was ich mit ihr transportieren muss, ob Winter oder Sommer usw. Geht Ihnen das nicht ähnlich?

Für den Alltag mag ich gern Taschen, die man schultern oder im Idealfall sogar Cross-Body tragen kann. Das hat einerseits den Vorteil, dass man die Hände frei hat und andererseits ist es für Langfinger schwieriger die Tasche zu mopsen. Da ich täglich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs bin, stehe ich auf praktische Taschen. Aber schön sollen sie natürlich auch sein.

.

Lieblingstasche

LV Damier-Tasche -Schloss Schönbrunn

.

Louis Vuitton

Dass ich ein großer Fan von Louis Vuitton Taschen bin, ist – glaube ich – hinlänglich bekannt. Nur habe ich in den letzten Jahren wenige Taschen gefunden, die meinen Erfordernissen entsprechen: nicht zu groß, aber groß genug, all das zu transportieren, was Frau so braucht (plus kleinem Fotoapparat); nicht zu klein, aber klein genug, um sie auch mal “fein” tragen zu können und trotzdem neutral genug, um sie immer dabei haben zu wollen.

.

Lieblingstasche

Siena PM Damier Ebene bag

.

Siena

Im letzten Jahr suchte ich mehrfach die Louis Vuitton Boutique meines Vertrauens auf und probierte immer wieder neue Modelle in dem klassischen Monogram Canvas. Ob Turenne, Iéna, Graceful oder wie sie alle heissen – mir hat keine so gefallen, dass ich sie mit nach Hause hätte nehmen wollen. Meine ohnehin sehr geduldige Verkäuferin hat gute Nerven bewiesen.

Spontan ging ich eines abends wieder in’s Geschäft und fand “meine” Lieblingstasche. Sie heisst SIENA PM und ist das “petite modele” (deshalb PM). Gefertigt ist sie aus braunem Damier Canvas, dem Material, das an ein Schachbrett erinnert. Ihr Inneres ist aus einem tomatenroten Stoff gefertigt. In ihrem Inneren gibt es ein Reissverschlussfach auf der einen und zwei Einsteckfächer für Handy und Brille auf der anderen Seite.

.

Lieblingstasche

Lipstick jungle

.

Der Boden ist rechteckig und so gestaltet, dass die Tasche reichlich Fassungsvermögen hat, obwohl sie nicht riesig ist. Aber meinen Thermo-Becher, den ich meistens in der Früh mit ins Büro schleppe, passt von der Höhe und vom Volumen her bequem hinein. Mit einem Reissverschluss wird die Tasche verschlossen. Das vermittelt mir ein Gefühl von Sicherheit: was nicht raus soll, bleibt drin und was nicht hinein soll, bleibt draussen.

Ganz besonders mag ich an ihr, dass ich sie nicht nur diagonal oder über der Schulter tragen kann, sondern dass ich den Träger abnehmen und die Siena auch in der Hand oder über dem Ellbogen tragen kann. Das wirkt manchmal so schön “sophisticated” 😀

.

Lieblingstasche

Lieblingstasche im Schatten

.

Damier

Das berühmte Schachbrettmuster, Damier genannt, entstand im Jahr 1888.

Anfang des neuen Jahrtausends kam das weiß-blaue Damier hinzu. Und damit es nicht zu Verwechslungen kommt, ergänzte man das braune Damier um den Zusatz “Ebene”, also Ebenholz und die weiß-blaue Variante um “Azur”, also Blau. Als ob man braun und weiß verwechseln könnte, aber egal.

.

Lieblingstasche

Louis Vuitton Haute Maroquinerie Lockit

.

Bereits vor 2 Jahren gab es eine ü30 Blogger & Friends Aktion: Jede Frau braucht eine Tasche hiess es damals und 20 Bloggerinnen stellten ihre Taschen-Träume und ich meine Louis Vuitton haute Maroquinerie Lockit vor.

Wer nun glaubt, dass ich nur mit Louis Vuitton Taschen anzutreffen bin, der irrt. Aber ich habe sie schon recht gern…insbesondere die kleinen Pochette Accessoires, die so vielseitig einsetzbar sind hier, hier und hier.

.

Lieblingstasche

zwei Frauen, zwei Taschen / two women, two bags

.

Der deutsche Mode-Designer Wolfgang Joop hat mal erklärt, dass er von Taschen wenig hält – egal ob preiswert oder teuer. Ihm haben die Mädels in den 80iger Jahren besser gefallen, als sie ihre 7 Sachen ganz cool in Hosen- und Jackentaschen verstaut haben. Ich glaube er versteht dieses besondere Verhältnis, das wir Mädels zu unseren Taschen haben einfach nicht! Carie Bradshaw hat das mal sehr schön formuliert:

„Ich glaube, Männer haben ein ähnliches Verhältnis zu ihren Eiern wie Frauen zu ihren Handtaschen. Es mag zwar nur ein kleiner Beutel sein, aber ohne ihn fühlen wir uns in der Öffentlichkeit schutzlos.“

                                                                   Carrie Bradshaw

.

Und nun bin ich gespannt, was meine Blogger-Kolleginnen zeigen werden. Schauen Sie doch mal bei ihnen vorbei – sie freuen sich über Ihren Besuch!

 

.

🙂 .      Have a very HAPPY Sunday!       🙂

🙂 .      Ich wünsche Ihnen einen wunderSCHÖNEN Sonntag!      🙂

 

.Pl

P.S.: Meine Freundin Wivi hat noch viel schönere Fotos von der Tasche und auch von uns anlässlich unseres gestrigen Schönbrunn-Besuchs gemacht. Da sie und ich aber leider derzeit auf Reisen sind, sind dieses erst einmal die “Ersatzfotos”. Die anderen Bilder werde ich in einem späteren Post zeigen!

N.B.: My friend Wivi took better pictures of the bag and of us yesterday, when we visited Schoenbrunn castle. However, since both of us are presently traveling these pics will have to do for now. I’ll show you Wivi’s pictures in a later post!

22 Comments
  • Claudia Pupilla
    April 15, 2018

    Super

    • happyface313
      April 18, 2018

      🙂 Dankeschön, liebe Claudia!
      Ich wünsche Dir noch eine wunderbare Woche!
      Liebe Grüße 🙂

  • Natascha
    April 15, 2018

    Liebe Claudia,
    da hast du aktuell mal wieder eine top Tasche als täglicher Begleiter. Die Aussage von Wolfgang Joop kann ich nicht verstehen. Aber er ist ja ein Mann. Carrie Bradshaw trifft es wohl eher 🙂
    LG Natascha
    http://www.champagnerzumfruehstueck.com

    • happyface313
      April 18, 2018

      🙂 Liebe Natascha,
      auch wenn ich Wolfgang Joop als Designer und Typ mag – Taschen nicht zu mögen, kann ich auch nicht nachvollziehen.
      Ganz liebe Grüße 🙂

  • Tina von tinaspinkfriday
    April 15, 2018

    Haha genial das Carrie Zitat. Es stimmt, ohne Tasche geht nix.
    Ich mag Deine Taschen und Dein Verhältnis dazu. Danke für den schönen Post. Eine einzige Damier Azur habe ich, das ist meine kleine Speedy, ein Souvenir aus Deauville.
    Wünsche einen schönen Sonntag, liebe Grüße Tina

    • happyface313
      April 18, 2018

      🙂 Ich musste auch lauthals lachen, als ich den Carrie Bradshaw-Kommentar las, liebe Tina!
      Die Idee, sich eine Tasche aus dem Urlaub mitzubringen finde ich schön. So eine Tasche trägt man doch mit einem ganz anderen Gefühl, oder?
      Dir noch eine schöne Woche und liebe Grüße 🙂

  • Fran
    April 15, 2018

    Eine schöne Tasche 🙂 Aber mich auf eine Tasche beschränken – dazu hätte ich auch keine Lust. Die müsste dann wenigstens die Farbe wechseln können.
    Liebe Grüße
    Fran

    • happyface313
      April 18, 2018

      🙂 Liebe Fran,
      da bin ich ganz Deiner Meinung. Abwechslung tut immer gut!
      Liebe Grüße 🙂

  • Bianca
    April 15, 2018

    Gefällt mir sehr gut die Tasche, eine schöne Größe. Und natürlich schön in Szene gesetzt 🙂 Viel Spaß noch auf Eurer Reise.

    Liebe Grüße, Bianca

    • happyface313
      April 18, 2018

      🙂 Vielen Dank, liebe Bianca,
      die Schönbrunn-Tour mit meiner Freundin war schön, Hamburg war interessant und nun bin ich zurück dahoam und der Alltagswahn hat mich wieder.
      Hab noch eine schöne Woche!
      Liebe Grüße 🙂

  • Sabine Gimm
    April 15, 2018

    Sehr schön in Szene gesetzt Deine Taschen. Verstehe einer Wolfgang Joop. Da ist mir Bruce Darnell wesentlich sympathischer 🙂

    “Die Handetasche muss lebendig sein!” 😀

    Lieb Grüße Sabine

    • happyface313
      April 18, 2018

      😀 Jaaaaa, liebe Sabine!
      “Die Handetasche muss lebendig sein!” war der beste Spruch aller Zeiten! Ich bin damals fast lachend vom Sofa gefallen. Ich sehe den guten Bruce noch vor mir, wie er mit der Clutch (?) unterm Arm seine Runden drehte. Einfach genial – er ist unbezahlbar!!!
      Liebe Grüße 🙂

  • Claudia
    April 15, 2018

    Soooo schön, kann eine Liebe zur Tasche sein! 😉 Ich hatte nichts anderes erwartet, als deine schönen LV Taschen heute zu sehen! Sie passen einfach unendlich gut zu dir!
    Liebe Grüße und eine schöne Woche!
    Claudia

    • happyface313
      April 18, 2018

      🙂 Herzlichen Dank, liebe Claudia!
      Deine Taschensammlung ist ja auch nicht zu verachten…ich hab eben schon mal bei Dir vorbei geschaut – sehr schön!
      Ganz liebe Grüße zurück 🙂

  • Maren
    April 15, 2018

    Vor dem wunderschönen Schloss Schönbrunn wirkt die Tasche nochmal toller! Das sind wunderbare Fotos! Danke fürs Posten. Und das Zitat… ich erinnere mich schwach an diese Folge: hihihi. Klasse!
    Liebe Grüße
    Maren

    • happyface313
      April 18, 2018

      🙂 Liebe Maren,
      vielen Dank – freut mich sehr, dass die Bilder so gut angekommen sind.
      Der Satz ist typisch Carrie Bradshaw, oder?
      Liebe Grüße 🙂

  • Sunny's side of life
    April 15, 2018

    Es gibt Menschen wie Dich, zu denen passen “diese” Taschen.
    Die Form, die Du hier zeigst finde ich sehr schön. Aber mit diesen Brauntönen habe ich es ebenso wenig wie mit Cremeweiß und Blau. Ich hätte egal was ich anhabe, immer das gefühl, sie wäre an mir ein Fremdkörper. Komisch eigentlich.
    Und ja. Ich bin auch ein “Kinder der 80er”. Handtaschen waren für mich was für Mütter und total uncool. Außer “Aktentasche” (Schule, Studium, Beruf) hatte ich keine Handtasche, bis ich meinen Mutterpass mitführen “musste”. Danach hatte ich zumindest zur Arbeit eine dabei. Dass ich zum Ausgehen eine mitnehme, mache ich erst, seit ich nicht mehr primär in Rockdiskos, auf Konzerten und Festivals zu finden bin. Da sind mir die heute noch hinderlich. Und außer einem kleinen Schirm, Geld, “Hygienezeugtäschen” und Tempos ist da auch nix drin.
    LG Sunny

    • happyface313
      April 18, 2018

      🙂 Liebe Sunny,
      ich habe früher auch vieles in Jacken- und Hosentaschen verstaut.
      Aber inzwischen kann ich kaum noch ohne Tasche. Sie muss nicht groß sein, aber es sollten die nötigsten 7-Sachen, wie von Dir aufgeführt, hinein passen.
      Und die Muster sehe ich gar nicht mehr. Für mich sind diese Taschen relativ neutral.
      Schöne Woche und liebe Grüße 🙂

  • Ursula
    April 16, 2018

    Auch wenn ich nicht zu den Fans der Louis Vuitton Taschen zähle, finde ich deine Fotos toll liebe Claudia. Und Schloss Schönbrunn ist wirklich eine tolle Location für solche Fotos.
    Mich “nur” auf eine Lieblingstasche zu beschränken, finde ich ebenfalls schwierig. Eine Tasche zu finden, die zu jedem Anlass passt und mit jedem Outfit harmoniert, erscheint mir persönlich ziemlich schwierig. Aber so wie Taschen Geschmackssache sind, hat auch dazu ganz sicher jeder eine andere Meinung. Liebe Grüße Ursula

    • happyface313
      April 18, 2018

      🙂 Vielen Dank, liebe Ursula!
      Es stimmt, DIE EINE TASCHE zu finden ist wirklich schwer. Zum Glück müssen wir uns nicht auf ein Modell beschränken.
      Dir noch eine schöne Woche und liebe Grüße 🙂

  • Birgit
    April 17, 2018

    Liebe Claudia,
    mir geht es ähnlich. Ich habe auch nicht die eine Lieblingstasche. Das ändert sich bei mir nach Lust und Laune und hängt auch vor der Jahreszeit ab. Im Sommer mag ich gerne helle, bunte Taschen, im Winter eher in gedeckten Farben.

    Deine LV ist schön und praktisch, vor allem, dass sie einen Reißverschluss hat und die Sachen darin sicher aufgehoben sind.

    Ich freue mich sehr, dass du bei der Blogparade dabei bist und grüße dich ganz herzlich

    Birgit
    http://fortyfiftyhappy.de

    • happyface313
      April 18, 2018

      🙂 Danke für die schöne Idee dieser Blogparade, liebe Birgit!
      Taschen gehen immer, wie man sieht… 😉
      Ganz liebe Grüße 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


%d bloggers like this: