Auch das geht vorbei!

WERBUNG durch Namensnennung und Social Media

.

Wenn morgens der Wecker klingelt und ich verschlafen in den Tag starte, dann brauche ich Unterstützung. Ein Becher Kaffee und das Radio helfen mir beim Aufwachen. Ich lausche den Nachrichten und bin gespannt, wie die Wettervorhersage ausfällt. Beim richtigen Lied swinge ich schon mal so richtig mit. Oder ich habe einen Ohrwurm, den ich den ganzen Tag nicht mehr los werde. Wenn Gernot Kulis alias Callboy ahnungslose Mitbürger durch seine verrückten Anrufe schier zur Verzweiflung treibt hier, dann lache ich mich oft schon in der Früh kaputt. Aber ab und an fesselt mich ein Bericht oder ein Interview so sehr, dass ich morgendliche Rituale unterbreche und gebannt lausche.

.

vorbei

auch der Frühling geht vorbei

.

So geschehen vor ein paar Tagen. Der Kinderbuchautor Thomas Brezina hier stellte sein neues Buch vor. Auf die Frage des Moderators was er tue, wenn’s mal nicht so rund läuft, verriet er sein Lebensmotto. Vier kleine Worte, die da lauten:

Auch das geht vorbei!

.

Wie oft wünsche ich mir, dass ein Termin, ein Tag oder gar eine Woche schon vorbei wäre. Ob es ein unangenehmer Arzt-Termin, die sich nicht von selbst erledigende Steuererklärung, ein besonders mühsames Projekt im Job oder eine unvorhergesehene Situation ist, die mich extrem fordert. Wenn sich solche Dinge anhäufen, kann man schon mal das Gefühl bekommen, als müsse man einen mittleren oder größeren Berg erklimmen. Und auch ich denke dann schon mal “hoffentlich geht das bald vorbei!” 

.

vorbei

Punschkrapfen und Cappuccino in aller Ruhe genießen

.

Aber zu sich selber ganz bewusst und laut “auch das geht vorbei!” zu sagen, schafft ein anderes Bewusstsein. Diese vier Worte laut auszusprechen verdeutlichen, dass nichts für die Ewigkeit ist.

.

vorbei

das Speedy Treffen mit den Mädels auskosten

.

Das gilt natürlich auch für die schöne Dinge des Lebens:

.

vorbei

entspannte Tage am Wasser auskosten

.

Nicht nur die nervenaufreibenden, stressigen Zeiten gehen vorbei – auch die schönen Momente des Lebens! Deswegen sollten wir die vielen kleinen Glücksmomente noch viel mehr auskosten. Ob es sich dabei um ein Treffen mit Familie und Freunden, den Genuss eines Stück Kuchens oder um den Nachmittag auf der Alster handelt. Sich vor Augen zu führen, dass man gerade etwas Wunderschönes durchlebt, macht es so besonders und auch unvergesslich. Davon kann man dann später auch noch zehren.

.

vorbei

auch der Nachmittag der Lütten war ein Genuss

.

Als gestern der Wecker wieder viel zu früh klingelte und ich vor lauter Müdigkeit überlegte einen Frühstückstermin abzusagen, überwand ich meinen inneren Schweinehund und sagte die vier magischen Worte

.

auch das geht vorbei!

.

wie ein Mantra auf und schwang mich aus den Federn. Es war die beste Entscheidung, denn die mit meiner Freundin verbrachten Stunden waren herrlich!

Oder um es etwas dramatischer mit Goethes Faust zu sagen:

Werd ich zum Augenblicke sagen:
Verweile doch! du bist so schön!
Dann magst du mich in Fesseln schlagen,
Dann will ich gern zugrunde gehn!

.

vorbei

ein Wochenende in der Heimat – auch das geht vorbei

.

Wie umschiffen Sie die Klippen des Lebens? Haben Sie ein Motto, dass Ihnen durch alle Lebenslagen hilft? 

.

🙂     Ich wünsche Ihnen einen wunderSCHÖNEN Sonntag!       🙂

.

 

20 Comments
  • Claudia Pupilla
    August 26, 2018

    Liebe Happyface,

    der Bericht tut gut und ich versuche Momente anders zu genießen!

    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag!

    • happyface313
      August 26, 2018

      🙂 Danke, liebe Claudia!
      Ich wünsche Dir viele schöne Genussmomente.
      Dir auch einen schönen Sonntag und ganz liebe Grüße 🙂

  • Ines
    August 26, 2018

    Mein Lebensmotto ist am ehesten “Einfach mal machen!”.

    “Auch das geht vorbei” klingt gut. Ich werde es mir merken.

    • happyface313
      August 26, 2018

      🙂 “Einfach mal machen!”, werde ich mir merken, liebe Ines!
      Schönen Sonntag und liebe Grüße 🙂

  • Petra
    August 26, 2018

    Ja auch ich habe ein Lebensmotto “Wer weiß wofür das gut ist” besonders wenn es keine so gute Situation war. Irgendwann war alles wieder gut und mir war klar das sich der Nachteil zum Vorteil gezeigt hat.
    LG

    • happyface313
      August 26, 2018

      🙂 Liebe Petra,
      das ist in der Tat ein gutes Motto.
      Denn oft fragt man sich ja “warum ich?!”, wenn’s blöd kommt. Umso besser, wenn man dann sagen kann “wer weiß wofür das gut ist”.
      Schönen Sonntag und liebe Grüße 🙂

  • Tina von Tinaspinkfriday
    August 26, 2018

    Ja ich sage mir das auch. Gerade bei unangenehmen Dingen. Bei Schönen koste ich jede Minute aus. Denn diese gehen wirklich schneller vorbei ))
    Liebe Grüße Tina

    • happyface313
      August 26, 2018

      🙂 Liebe Tina,
      ja, die schönen Momente des Lebens sollte man wirklich genießen.
      Hab einen schönen Sonntag und ganz liebe Grüße 🙂

  • Sabine Gimm
    August 26, 2018

    Das ist eine gute Einstellung liebe Claudia. Am besten, man erledigt unangenehme Dinge sofort und genießt die schönen umso mehr.

    Liebe Grüße Sabine

    • happyface313
      August 26, 2018

      🙂 Liebe Sabine,
      das stimmt! Nur leider lassen sich die unangenehmen Dinge oft nicht in einem Rutsch erledigen. Und das macht es dann noch mühsamer. Stöhn.
      Komm gut in die neue Woche und liebe Grüße 🙂

  • Edna Mo
    August 27, 2018

    Huhu Claudia,
    mein Mantra geht in die ganz ähnliche Richtung, es lautet “ein Schritt nach dem anderen”. Wenn ich etwas Schwieriges oder viel zu viel vor der Brust hat, hilft es mir, den Einstig zu finden, in dem ich mit einem kleinen Teilbereich anfange. Ehe ich noch kucken kann, stecke ich schon mittendrin und die Sache läuft von selbst! Am Wochenende ist aus einem “ich mach mal den Abwasch” doch ein Hausputz geworden, obwohl ich weder auf das eine noch das andere Lust hatte. Geht doch!
    Dir viele leichte Einstiege in – was auch immer Dich ärgert!
    Und viele Grüße von Edna Mo

    • happyface313
      August 28, 2018

      🙂 Hallo, liebe Edna Mo,
      Dein Mantra klingt auch sehr gut.
      Ich wünschte nur, dass bei mir aus einem Abwasch ein ganzer Hausputz werden würde. Da kann ich noch ordentlich von Dir lernen 😉
      Danke für die guten Wünsche, kann ich immer gebrauchen.
      Hab noch eine schöne Woche und
      ganz liebe Grüße 🙂

  • Moppis Blog - Aus Freude.
    August 27, 2018

    Mein Lebensspruch „Nützt ja nichts.“ hat mich schon manches ertragen lassen. Und durch „Einfach machen.“ habe ich schon viele schöne Sachen erlebt.

    Liebe Grüße,
    Moppi

    • happyface313
      August 28, 2018

      🙂 Liebe Moppi,
      “einfach machen” gefällt mir sehr!
      Leider geht das bei mir nicht immer, oder meine “einfach machen-Wünsche” sind zu groß für das was derzeit möglich ist.
      Schön, wenn Du das machen kannst.
      Liebe Grüße 🙂

  • Natascha
    August 29, 2018

    Liebe Claudia,
    ich versuche dankbar zu sein. Auch bei unangenehmen Dingen gibt es etwas Gutes. Vielleicht hat man etwas dabei gelernt oder ich bin nach einer großen Hürde richtig stolz auf mich 🙂 Wenn das nicht klappt motiviert mich mit dem Spruch von Matthias Strolz
    “immer heiter weiter” 🙂

    LG Natascha

    • happyface313
      August 29, 2018

      🙂 Liebe Natascha,
      da muss ich doch gleich ganz breit lächeln.
      “Immer heiter weiter” ist ein schöner Spruch.
      Den muss ich mir merken.
      Hab noch eine schöne Woche und ganz liebe Grüße 🙂

  • Claudia
    August 29, 2018

    “Auch das geht vorbei”! So einfach und so wahr! Dieser Satz ist ein großes Lebensmotto!
    Deswegen…”Lebe, als würdest Du morgen sterben, lerne, als würdest Du ewig leben.” (Mahatma Gandhi)
    Liebe Grüße,
    Claudia

    • happyface313
      August 29, 2018

      🙂 Liebe Claudia,
      wie wahr, wie schön!
      Dir noch eine schöne Woche und ganz liebe Grüße 🙂

  • Sabienes
    September 3, 2018

    Auch das geht vorbei ist ein tolles Lebensmotto, was meine Urgroßmutter schon als “Das geht rum” kannte (so wurde mir berichtet)
    LG
    Sabienes

    • happyface313
      September 3, 2018

      🙂 Das geht rum klingt auch gut! Da hat Deine Urgroßmutter schon vor vielen Jahren weise Worte gesprochen, liebe Sabienes.
      Schönen Wochenstart und liebe Grüße 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d bloggers like this: