Auktion Zeitgenössischer Kunst im Kinsky

Gottfried Helnwein "Maus XI" (c) Auktionshaus im Kinsky

Gottfried Helnwein “Maus XI” – (c) Auktionshaus im Kinsky

On October 8th an auction devoted to contemporary art will take place at Palais Kinsky. The auction catalog displays works of artists Gottfried Helnwein, Arnulf Rainer, Erwin Wurm, Wander Bertoni, Adolf Frohner, Ernst Fuchs, Xenia Hausner, Markus Lüpertz, Josef Mikl, Victor Vasarély, Markus Prachensky, Niki de Saint Phalle and many more. The estimated value of these lots is four million Euros.

Im Palais Kinsky findet am 8. Oktober d.J. eine Auktion zeitgenössischer Kunst statt, die mit Spannung erwartet wird, denn der Katalog enthält Lots von Künstlern wie  Gottfried Helnwein, Arnulf Rainer, Erwin Wurm, Wander Bertoni, Adolf Frohner, Ernst Fuchs, Xenia Hausner, Markus Lüpertz, Josef Mikl, Victor Vasarély, Markus Prachensky, Niki de Saint Phalle u.v.m. und die zur Auktion kommenden Kunstwerke haben einen Wert von 4 Mio Euro.

Gottfried Helnwein

Gottfried Helnwein “Pink Mouse” – presently at Albertina museum, Vienna

The Albertina is presently showing a Gottfried Helnwein retrospective to celebrate his 65th birthday, where “Pink Mouse” from  2011 is displayed amongst others. At Palais Kinsky “Mouse XI” by this passionate “mouse artist” from 2009 will be on auction. The result is estimated between 30.000 – 60.000 Euros. We’ll see… But if you want to see more of Helnwein’s art, go to Albertina and check-out the exhibition – doors are open until 13th October. If you are unable to go there, because you live somewhere far away, klick on Albertina’s homepage and see and listen to what Helnwein has to offer  HERE   

In der Gottfried Helnwein Retrospektive, die derzeit in der Albertina anlässlich seines 65. Geburtstages gezeigt wird, hängt u.a. die „Pink Mouse“ aus dem Jahre 2011. Im Kinsky kommt „Mouse XI“  des leidenschaftlichen „Mäuse-Mahlers“ aus 2009 zur Auktion, deren Schätzpreis zwischen 30.000 – 60.000 Euro liegt. Warten wir’s ab…Wenn Sie mehr von Gottfried Helnwein sehen möchten, dann schauen Sie in der Albertina vorbei – die Pforten sind noch bis einschließlich 13. Oktober geöffnet oder, wenn Sie in der Ferne weilen, klicken Sie sich HIER ein und schauen und lauschen Sie dem, was Helnwein zu bieten hat.

Erwin Wurm "Stiller Morgen II" - (c) Auktionshaus im Kinsky

Erwin Wurm “Stiller Morgen II” – (c) Auktionshaus im Kinsky

Erwin Wurm’s sculpture „Stiller Morgen II.“ (silent morning II.) is from the 1980’s and is estimated between 30.000 – 60.000 Euros. The artist transforms common objects by abstracting their original purpose.

Die Skulptur “Stiller Morgen II” von Erwin Wurm aus den 1980iger Jahren hat einen Schätzpreis von 30.000 – 60.000 Euro. Der Künstler transformiert meinst alltägliche Gebrauchsgegenstände und löst sie aus ihrem ursprünglichen Kontext.

Arnulf Rainer "Konstruktion TRR" - (c) Auktionshaus im Kinsky

Arnulf Rainer “Konstruktion TRR” – (c) Auktionshaus im Kinsky

Artists Eva Wagner and Christian Bazant-Hegemark participate in something referred to as “the good picture” – they are donating a painting each and the proceeds of these two sales will go to charities they support. Eva Wagner’s acrylic painting “Vorplatz” is estimated with 6.000 – 10.000 Euros and Christian Bazant-Hegemark’s oil and chalk painting “Nostalgia” with 4.000 – 8.000 Euros. What a fantastic deed that seeks imitators!

Die Künstler Eva Wagner und Christian Bazant-Hegemark stellen in der Rubrik „Das Gute Bild“ je ein Gemälde zur Verfügung, deren Auktionserlös soziale Einrichtungen unterstützt. So liegt der Schätzwert von Wagners Kreide, Gouache und Acryl-Bild „Vorplatz“ zwischen 6.000 – 10.000 Euro und Bazant-Hegemarks Öl und Kohle „Nostalgia“ zwischen 4.000 – 8.000 Euro. Eine wirklich gute Tat, die Nachahmer sucht!

If you can’t or don’t want to spend your hard earned pennies on one of paintings, you still might want to go and check them out as of 3rd Okt. prior to the auction:

Wenn Sie Ihre schwer erarbeiteten Mäuse nicht für eines dieser Gemälde ausgeben können oder wollen, können Sie sich trotzdem die Gemälde im Original ab dem 3.10 vor  der Preview anschauen:

97. Kunstauktion im Kinsky – Zeitgenössische Kunst

Dienstag, 8. Oktober 2013, 17.00 Uhr

www.imkinsky.com

      🙂       Have fun!       🙂

      🙂      Viel Spaß!        🙂

2 Comments
  • C.M
    September 28, 2013

    lol, den namen “stiller morgen” von der erwin wurm skulptur finde ich recht unpassend.

    für mich sieht es nach dem ergebnis, eines fetten ehekrachs am frühstückstisch aus.

    “schatz.. es reicht… ich räume jetzt den tisch ab..” und zack räumt man mal eben den tisch auf sehr unkonventioneller art ab.

    nicht das ich hier aus erfahrung spreche, hab ja nicht einmal solch ein wachstischtuch…

    ist die skulptur aus metall?

    hohoho, da hat vati wohlseinen gelben flitzer geschrottet.

    hach, ich seh in dieser skulptur noch ganz viel mehr.

    hab ein wundervolles wochenende!

    • happyface313
      September 30, 2013

      😀 Da muss ich laut lachen! 😀 Du hast ja eine blühende Fantasie!
      Es sieht wirklich so aus, als ob der gelbe Sportwagen geschrottet worden wäre. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass es danach äußerst ruhig war…nachdem Sohnemann den Schlüssel retourniert und gesagt hat: “Papa, tut mir echt leid, aber da ist alles, was von deinem Ferrari übrig ist…” 😉
      Danke für die guten Wünsche – habe ich gehabt! 🙂
      Dir auch eine ganz herrliche Woche!
      Liebe Grüße 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d bloggers like this: