Bye-Bye James Last!

x

www.jameslast.com

x

James Last was part of my youth. In my early teens we lived in a house by the beach, not far away from the Santa Monica Pier. My aunt, uncle and cousin lived in our vicinity and our friends where close by, too. It was a clique of Germans and Americans with enough children to keep each other occupied. We’d get together on a regular basis and often there’d be a party with lots of food, drink and music in one of our houses on the weekends. While my aunts would prepare tons of food, my dad, my uncle or one of the other men shopped The Duck Blind: liquor for the grown-ups – my dad was famous for his Margaritas! – and soft drinks for us kids.

James Last war Teil meiner Jugend. In meiner frühsten Jugend lebten wir in einem Haus beim Strand, nur einen Steinwurf vom Santa Monica Pier entfernt. Mein Onkel, meine Tante und meine Cousine wohnten in der Nachbarschaft und unsere Freunde ebenfalls dicht bei. Es war eine Clique von Deutschen und Amerikanern mit so vielen Kindern, dass es nie langweilig wurde. Wir kamen regelmäßig zusammen und oft wurde an den Wochenenden in einem der Häuser gefeiert. Während meine Tanten Berge von Essen dafür zubereiteten, kauften mein Vater, mein Onkel oder einer der anderen Männer im Spirituosenladen The Duck Blind Alkohol für die Erwachsenen – mein Vater war berühmt für seine Margaritas! – und Limonaden für uns Kinder ein.

HappyFace313 SantaMonica

The record player never seemed stop and one of the many James Last Non Stop Dancing records was constantly on the turn table. German born Big Band leader James Last was famous for his happy sound and sold more than 80 million albums. A lot of his records were in our cupboards, too. James Last’s music will always be inseparably tied to my childhood and youth.

Der Plattenspieler schien sich immer zu drehen und auf ihm immer eine der vielen Non Stop Dancing Platten von James Last. Der in Deutschland geborene Big Band Leader war für seinen Happy Sound berühmt und er verkaufte damit mehr als 80 Millionen Alben. Viele davon konnte man auch in unseren Schränken finden. James Lasts Musik wird immer unzertrennlich mit meiner Kindheit und Jugend verbunden sein.

back in the '70ies /  damals in den '70igern

back in the ’70ies / damals in den ’70igern

At the age of 86 James Last passed away in his Palm Beach home two days ago. I trust he’s already conducting a heavenly big band and they’re all celebrating a big happy party on some far away cloud.

James Last verstarb vorgestern in seinem Haus in Palm Beach im Alter von 86 Jahren. Ich bin mir sicher, dass er jetzt schon wieder eine himmlische Big Band dirigiert und sie alle auf einer weit entfernten Wolke eine fröhliche Party feiern.

x

       🙂       R.I.P. James Last!       🙂

x

top picture of James Last © Roland Freiberger

3 Comments
  • Carie
    Juni 11, 2015

    Rest in peace Mr. James Last

  • Get Gone Traveler
    Februar 27, 2016

    I just recently tried to ask Papa about this – I remembered the face but not the name. Some very very sweet and wonderful memories. Even then you were admired for your style, fashion sense and sweetness.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: