In 80 Tagen um die Welt – ein Nagellack geht auf Reise 3.0

Seit knapp 7 Wochen gibt es diese Aktion: ein fliederfarbener just cosmetics gummies Nagellack in der Farbe 080 tasty blueberry, ist von  SternELANdzauber MyQuietscheenten  auf Reisen geschickt worden und wird von möglichst vielen Bloggerinnen getestet, die anschließend darüber auf ihren Blogs berichten. Um in den Genuss zu kommen diesen Lack testen zu können, muss man nur als ERSTE unter dem entsprechenden Blogpost kommentieren. Als “Spätleserin” – ich lese meist erst abends andere Blogs – war mir das Glück anfangs nicht beschert…aber nun hat’s ja doch noch geklappt, wie man sieht.

 

just cosmetics gummies 080 tasty blueberry for dem Kunsthistorischen Museum in Wien

just cosmetics gummies 080 tasty blueberry for dem Kunsthistorischen Museum in Wien

x

Vorweg erst einmal die Regeln:

  • Der Lack dieser Aktion ist von just cosmetics gummies nail polish 080 tasty blueberry.
  • Der Lack wird an die erste Person weitergeschickt, die unter diesem Beitrag kommentiert.
  • Wer mitmachen möchte, sollte einen Blog haben, um seinen Beitrag posten zu können.
  • Der Beitrag (Review) sollte drei Fotos beinhalten – eins von der rechten Seite, eines von der linken und ein Frontalbild, wobei wenigstens eines davon mit dem Nagellackfläschchen sein sollte. Außerdem sollten die Fotos nicht zu stark bearbeitet werden, insbesondere sollte die Farbe nicht zu stark verfälscht werden. Bitte auch keinen Topcoat.
  • Bitte das Titelfoto von oben verwenden.
  • Übernehmt bitte auch die Teilnehmer-Liste in euren Post und vervollständigt sie, also schreibt euch selbst ganz unten dazu, wenn ihr an der Reihe seid.
  • Bitte verlinkt in eurem Beitrag auf diesen Post, damit jeder, der möchte, sich näher über die Aktion informieren kann. Bitte sagt mir außerdem Bescheid, wenn ihr euren Beitrag gepostet habt, damit ich das auch auf jeden Fall mitbekomme und weiß, wo der Lack gerade steckt.
  • Nach 80 Tagen endet die Aktion, sofern der Lack dann noch noch nicht leer ist, am 25.08.2015. Die Person, die ihn dann hat, kann ihn natürlich nach dem Posten gerne behalten.
  • Geht bitte sorgsam mit dem Lack um und versucht ihn möglichst schnell weiter zu schicken, damit er möglichst viele Blogger besuchen kann.
  • Unter allen Teilnehmern wird nach Ablauf der Aktion das Gewinn-Päckchen verlost, sofern ihr nicht ausdrücklich darauf verzichtet. Die Gewinnerin wird hier auf dem Blog bekannt gegeben, eine gesonderte Benachrichtigung erfolgt nicht.
  • Bei Fragen einfach unter dieser Mailadresse melden sternelanzauber@gmail.com

x

nach dem 1. Auftrag - bevor ich das Haus verlies

nach dem 1. Auftrag – bevor ich das Haus verlies

x

Aber nun zum Nagellack: Gestern, am Mittwochabend, war der Lack in meinem Wiener Briefkasten und ich habe sofort meine orangefarbenen Nägel ablackiert, um den 080 tasty blueberry gummies Nagellack von just cosmetics, der Hausmarke von Budnikowsky, ausprobieren zu können. Ich hatte die Beiträge der anderen “In 80 Tagen um die Welt”-Teilnehmerinnen bereits gelesen und war sehr gespannt, wie sich der Lack bei mir verhalten würde, da die Reviews der übrigen Damen durchaus gemischt waren.

 

Meine Erfahrungen:
Der Pinsel ist eher schmal und glatt abgeschnitten, trotzdem lässt sich die Farbe damit erstaunlich gut auftragen. Zu dünn aufgetragen wird der Lack schnell streifig und so habe ich die Nägel ab dem zweiten Nagel gleich etwas dicker lackiert. Unter “gummies” hatte ich mir allerdings einen Latex-ähnlichen Lack vorgestellt, einer, dessen Finish sich gummiartig anfühlt. Aber dieser fühlt sich ganz normal an und ist eher semi-matt im Glanz, was mir ganz gut gefällt, obwohl ich glossy ehrlich gesagt lieber mag.

 

nur 1 Schicht - leider mit "Macke" am Zeigefinger

nur 1 Schicht – leider mit “Macke” am Zeigefinger

auch auf der rechten Hand nur 1 x lackiert

auch auf der rechten Hand nur 1 x lackiert und gleich ein paar Unebenheiten

x

Das Ergebnis ist ein gleichmäßiger Auftrag, so dass mir eine Schicht für den Anfang genügte. Ich hatte ja schließlich noch etwas vor (aber dazu später mehr). Und obwohl ich nur einmal lackiert hatte, dauert es ziemlich lang, bis die Nägel trocken waren. Leider habe ich mir beim Verlassen des Hauses den linken Zeigefinger irgendwo angehauen und der Lack hatte gleich eine heftige Macke. Und mit der rechten Hand habe ich gaaanz vorsichtig etwas in die Tasche gegeben und zack, noch ein paar kleine Macken. Ärgerlich, aber davon geht die Welt nicht unter.

x

Der Lack nach einem Tag Büroarbeit

Der Lack nach einem Tag Büroarbeit

x

An Daumen, Zeige- und Mittelfinger sieht man ziemlich deutlich, dass der Lack heute bei der Arbeit gelitten hat. Aber auch das finde ich bei nur einer Schicht und ohne Überlack nicht weiter dramatisch.

x

linke Hand - 2. Schicht lackiert

linke Hand – 2. Schicht lackiert

rechte Hand - 2. Schicht lackiert

rechte Hand – 2. Schicht lackiert

x

Als ich heute Abend aus dem Büro kam, habe ich die zweite Schicht lackiert – und zwar direkt über die schon etwas ramponierte erste Schicht. Aus der Nähe betrachtet sieht man die kleinen Dellen, wo vorher schon Unebenheiten waren. Wenn die Hände in Bewegung sind, fällt das m.E. aber nicht auf so arg auf (bis auf den Zeigefinger). Wem’s so taugt, der läßt es dabei bewenden. Wer pingelig ist lackiert ab. Da wir in einem lieben Briefchen um eine persönliche Tragweise gebeten wurden, hier meine Lösung und die dritte Variante, um mit den Lackschäden umzugehen: Top Coat! Der Lack trocknet blitzschnell und glänzt auch so richtig schön!

x

mit Top-Coat Sally Hansen Insta-Dry

mit Top-Coat Sally Hansen Insta-Dry

x

Und jetzt seid Ihr gefordert: Wer mag noch mal und hat noch nicht? Hier die bisherigen Aufenthaltsorte dieses Nagellackes:

1. SternELANdzauber MyQuietscheenten
2. Lack’n’Roll
3. Rinabowdash
4. Minchens Lackstube
5. Irmas Lackwiese
6. Lackverrueckt 
7. HappyFace313 (Wien)

Wer wird Nr. 8 sein?  —> LilaLack, Hannover

Vielleicht mögen die übrigen Teilnehmerinnen auch Ihren Standort dazu schreiben, damit wir sehen können, wo der Lack schon überall war?

x

Bitte hinterlasst einen Kommentar, wenn Ihr den Nagellack selber ausprobieren möchtet. Achtung! Ich muss die Kommentare freischalten, werde aber mehrmals täglich hier hinein schauen – tut das bitte ebenfalls. Der Einfachheit halber schickt doch bitte eine E-Mail an happyface313 (AT) hotmail (DOT) com, dann weiß ich, dass kommentiert wurde und kann freischalten und gleich die Versandadresse erfragen. Vielleicht kann ich den Nagellack ja schon am Freitag abschicken – er ist schon eingepackt und wartet nur noch auf die Versandadresse       😀

x

In 80 Tagen um die Welt - Burggarten, Wien

In 80 Tagen um die Welt – Burggarten, Wien

 

Soll’s das schon gewesen sein? Nein! Da dieser Lack die weite Reise von Berlin nach Wien angetreten hatte, wollte ich ihm doch ein wenig die Innenstadt von Wien zeigen. Das war gestern gar nicht so einfach und trotzdem keinen Mission Impossible, denn hier gibt’s gerade ein Riesenspektakel. Und ich frage Euch: Was haben Tom Cruise und dieser Nagellack gemeinsam? Der inoffizielle zweite Teil dieser “In 80 Tagen um die Welt”- Geschichte folgt am Wochenende Montag. Hier geht’s zum 2. Teil.

Bis dahin!

x

       🙂       Euch einen nicht zu heissen und sehr SCHÖNEN Tag!       🙂

xx

 P.S.: Der Nagellack ist jetzt auf dem Weg nach Hannover 🙂

8 Comments
  • nixe
    Juli 24, 2015

    Super Einfall! Ich lese begierig!
    Herzliche Wochenendgrüße

    • happyface313
      Juli 24, 2015

      🙂 Hallo, liebe Nixe,
      machst Du mit? Dann bist Du die Nächste die diesen Lack zugeschickt bekommt, ja?
      Herzliche Grüße und schönen Abend 🙂

      • nixe
        Juli 25, 2015

        Sei mir nicht bös, lass mich nur von der Aktion lesen und mich interessieren- das reicht mir, ganz lieben Dank.
        <3 liche Wochenendgüße

      • happyface313
        Juli 25, 2015

        🙂 Gar kein Problem!
        Schönen Abend und herzliche Grüße 🙂

  • myquietscheenten
    Juli 26, 2015

    Hey,

    vielen Dank für deine Teilnahme an der Aktion, durch dich ist ein Lack erstmalig bei der Aktion über die Landesgrenze von Deutschland gekommen. *freu*
    daher gefällt mir wahrscheinlich das Foto mit dem Kunsthistorischen Museum in Wien so gut. ich war noch nie in Wien und so ist wenigstens indirekt ein Lack den ich gekauft habe dort gelandet, ich hoffe der Lack findet bald seine nächste Etappe, wo auch immer der Lack hinreisen wird, ich bin gespannt.
    Auch wenn der Lack nicht ohne Macken bei dir auf den Nägel war, klingt dein Fazit recht positiv
    die Idee mit der zweiten Schicht und den Topcoat finde ich klasse. Ich bin gespannt was du uns noch so zeigen wirst mit der Mission impossible 😉

    Lg Ella

    • happyface313
      Juli 26, 2015

      🙂 Hallo Ella,
      danke für Deine lieben Worte.
      Ja, ich bin mit dem Lack zufrieden gewesen. Dass ich so ungeduldig bin, dafür kann der Lack nichts.
      Nun bin ich auch sehr gespannt, wohin der Lack reisen wird – hier ist leider gerade Funkstille, was Kommentare angeht…
      Vielleicht kannst Du das auf Deinem Blog noch mal kurz erwähnen?
      Ich bin gerade dran den “zweiten Teil” zu schreiben, sortiere gerade noch die Wien Fotos, der morgen in der Früh online gehen wird.
      Liebe Grüße und schönen Sonntagabend noch! 🙂

  • kathiknaufi
    Juli 28, 2015

    Schön, dass der Lack so viel von der Welt sehen darf und er gesund und munter bei dir angekommen ist 😉 Ich hoffe er findet bald sein nächstes Ziel!

    • happyface313
      Juli 28, 2015

      🙂 Dankeschön!
      Ja, sieht so aus, als ob er wieder gen Norden reisen würde… 😉
      Liebe Grüße 🙂

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: