What Happened to the Roses?

 

I love flowers and quite regularly buy a bunch on Fridays or Saturdays for the weekend. It’s fascinating to watch them grow, especially daffodils and tulips, or to see how blooms change within a couple of days. So what happened to these roses you’re probably wondering.

Ich liebe Blumen und kaufe ziemlich regelmäßig freitags oder samstags einen Strauss für’s Wochenende. Man kann – besonders bei Narzissen und Tulpen – zusehen, wie sie wachsen und beobachten, wie sich Blüten im Laufe von Tagen verändern. Das fasziniert mich. Was ist also mit den Rosen hier passiert, fragen Sie sich sicherlich.

 

HappyFace313-Rose-Rosenblätter-petals-1

 

A couple of weeks ago I did a post about GUERLAIN’s Opera Ball Look for the debutantes 2016 here and because the look was inspired by rose petals, I decided to pluck a couple of my roses.

Vor ein paar Wochen habe ich über den GUERLAIN Opernball Look für die Debütantinnen 2016 hier geschrieben. Da der Look von den Blütenblättern einer Rose inspiriert ist, entschloss ich mich ein paar meiner Rosen zu zerpflücken.

 

HappyFace313-Guerlain-Opernball-Debütantinnen-Look-2016-KissKiss-Roselip

 

I must admit that I felt kind of bad “hurting” my beautiful roses, just because I wanted to take some photos. However, picking the petals took time, but since I had the day off I had plenty. It was exciting to see that no petal was alike and laying them out was a bit like a puzzle.

Zugegebenermaßen hatte ich ein wenig ein schlechtes Gewissen, meine Rosen zu “verletzen”, nur um ein paar Fotos zu machen. Wie auch immer, es dauerte seine Zeit die Blätter abzupflücken, aber da ich den Tag frei hatte, drängte mich nichts. Spannend war die Erkenntnis, dass kein Rosenblatt dem anderen gleicht und sie auszubreiten war so, als würde man puzzeln. 

 

HappyFace313-Rose-Rosenblätter-petals-3

 

After I had taken pictures, I spread the rose petals out on a board and let them dry for a few days, making sure that they didn’t stick together. Now I have the most beautiful potpourri and I’m glad I could use the petals otherwise.

Nachdem die Fotos gemacht waren, habe ich die Rosenblätter auf einem Brett ausgebreitet und für ein paar Tage trocknen lassen. Dabei habe ich darauf geachtet, dass sie nicht zusammenklebten und nun habe ich ein wunderschönes Potpourri und bin froh, dass ich die Rosenblätter noch anderweitig nutzen kann.

 

HappyFace313-Rose-Rosenblätter-petals-4

 

Have you ever made your own potpourri?

Haben Sie jemals selber ein Potpourri hergestellt?

.

🙂        Have a very HAPPY Friday!       🙂

🙂       Ihnen einen sehr SCHÖNEN Freitag!       🙂

.

14 Comments
  • Carie
    März 11, 2016

    I love roses best of all flowers. Their beauty, the softness of their delicate petals, the smell, the colors, EVERYTHING! Love your post. And no, I have never made my own porpourri. Impressed that you did though. ❣❣

    • happyface313
      März 11, 2016

      🙂 Thank you, dear Carie!
      It’s so easy to dry the flower petals. You have so many different roses, their petals would make a beautiful potpourri!
      Then you just a few drops of rose oil and tadaaa you have your own potpourri.
      Many hugs xo 🙂

  • britti
    März 11, 2016

    Hallo meine Liebe, so etwas selber gemacht habe ich noch nicht. Aber bei dir sehen die Rosen richtig toll aus. Farblich genau mein Geschmack. Ist mal was anderes, als “rote Rosen”. Liebe Grüße und ein schönes Wochenende…wünscht dir britti

    • happyface313
      März 11, 2016

      🙂 Vielen Dank, liebe Britti!
      Ich finde auch, dass Rosen nicht immer rot sein müssen.
      Ich wünsche Dir einen guten Start in’s Wochenende und herzliche Grüße 🙂

  • The Blonde Lady Lioness
    März 11, 2016

    So schöne Photos 🙂
    Liebe Grüsse
    Steffi

    • happyface313
      März 11, 2016

      🙂 Dankeschön, liebe Steffi!
      Liebe Grüße in die Ferne 🙂

  • oceanbluestyle
    März 11, 2016

    Noch nie würde ich vermutlich nicht űbers Herz bringen. Irgendwann habe ich mir künstliche Blätter für Fotos gekauft. Kann ich gut mit leben. Deine Fotos sind jedenfalls sehr schön. LG Sabina

    • happyface313
      März 11, 2016

      🙂 Es ist mir auch echt schwer gefallen, liebe Sabina,
      obwohl die Blumen schon ein paar Tage alt waren.
      Schön, dass Dir die Fotos gefallen.
      Schönen Abend und herzliche Grüße 🙂

  • Cee Neuner
    März 11, 2016

    Such a beautiful post.

    • happyface313
      März 11, 2016

      🙂 Thank you, dear Cee!
      Have a wonderful Friday! 🙂

  • jackiemallon
    März 12, 2016

    Or sprinkle them in your bubble bath to feel like a queen! I’m excited it’s daffodil time–my have flower! X

    • jackiemallon
      März 12, 2016

      Whoops, hate autocorrect! Meant My fave. It nearly did it again but I nipped it in the bud (pun intended!) 🙂

  • Suzanne Carillo
    März 16, 2016

    I haven’t made my own potpourri for a while. Mine never seemed to last too long.

    I also adore fresh flowers and would have had a hard time hurting those roses ; P

    Your photos turned out gorgeous.

    bisous
    Suzanne

    • happyface313
      März 16, 2016

      🙂 Thank you, Suzanne!
      The roses were a couple of days old, so it didn’t hurt quite as badly.
      Now I’m searching for the right rose oil to give my potpourri the ideal fragrance 😉
      You have a wonderful and very HAPPY day xo 🙂

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: