Going Pink – ü30Blogger & Friends

 

Going Pink heisst es heute bei den ü30 Blogger & Friends und unsere Blogger-Schwester Betsi, die bunte Kuh * hat dieses super schöne Avatar erstellt. Sich dieses tolle Bild den ganzen Oktober in die Sidebar stellen zu können ist es schon wert, um über ein ganz wichtiges Thema zu schreiben – die Brustkrebsfrüherkennung!

.

happyface313-pink-ribbon-u30-blogger-going-pink-nagellack

pinkfarbener Nagellack gefällig? / in need of pink nail polish?

 

Früher hab ich nicht so sehr auf die Vorsorgetermine geachtet, denn „ich werd‘ ja nicht krank!“ Ha! Dann bekam ich mit, wie nach und nach Frauen an Brustkrebs erkrankten. Keine Fremden, sondern Freundinnen und Frauen aus meiner Familie. Da kam ich dann doch in’s Grübeln.

 

happyface313-u30-blogger-and-friends-going-pink-ribbon-nails

pink ribbon – nicht nur als Brosche

 

Ich kann mich erinnern, wie meine Freundin E. mir eröffnete, dass sie Brustkrebs habe und operiert werden müsse. Sie wohnt nur ein paar hundert Kilometer entfernt, aber dieser „Einschlag“ fühlte sich verdammt nah an. Als sie mir damals erzählte, dass sie sich schon vor der ersten Chemo den Kopf von ihrer Friseurin hatte kahl scheren lassen, weil sie keine Haarbüschel auf dem Kissen finden wollte, kullerte auch mir die eine oder andere Träne herunter. Kurz darauf erhielt ich ein Foto von ihr mit ihrer neuen Perücke, die sie für einige Monate begleiten sollte. Sie sah echt super damit aus! Tolle Friseurin, kann ich nur sagen, die ihr Haare passend zum Typ, gemacht hatte. E. blieb E. – mit oder ohne Haare.

 

happyface313-u30-blogger-and-friends-going-pink-ribbon-pandora

Pandora pink ribbon bead

 

Ein paar Monate später trafen wir uns mit unserer Mädelsrunde in Paris und verbrachten zusammen ein paar fröhliche Sommertage. Wie das bei solchen Treffen ist, hockten wir irgendwann alle zusammen in ihrem Zimmer. Es war heiß und sie nahm ihre Ersatz-Haare ab. Wir waren sprachlos, denn sie sah richtig klasse aus – die neuen Haare waren schon da. Ganz fein, ganz kurz. Einige schickten sich an Löckchen zu werden. Wir versuchten sie davon zu überzeugen, dass sie auch so auf die Straße gehen könne – sie ist halt ein Typ, dem raspelkurze Haare stehen – aber das wollte sie damals noch nicht. Das war ihr zu früh. Beim nächsten Wiedersehen trug sie eigene Haare auf dem Kopf.

 

happyface313-pink-ribbon-u30-blogger-going-pink

 

Ich hatte mir geschworen jedes Jahr zur Mammografie zu gehen. Tja, manchmal bleibt es aber nur bei den guten Vorsätzen. Im letzten Jahr war privat so viel bei uns los, dass ich den Termin verpasst habe. Dann kam vor nicht all zu langer Zeit die Anfrage innerhalb unserer Gruppe, ob wir nicht etwas zu diesem Thema bringen wollten. Ich war sofort dabei, denn es würde mich zumindest an meine eigene Vorsorgeuntersuchung erinnern. Und ich kann doch schlecht anderen Frauen zur Vorsorgeuntersuchung raten, aber selbst nicht hingen. Wo bleibt da meine Glaubwürdigkeit?

 

pink in the office / pink im Büro

pink in the office / pink im Büro

 

In Österreich haben wir das große Glück, dass wir, sobald wir den 40. Geburtstag gefeiert haben, alle zwei Jahre zur kostenlosen Früh-Erkennungsuntersuchung gehen können!

http://www.frueh-erkennen.at/

 

happyface313-u30-blogger-and-friends-going-pink-rosa-schwein

pink piggy for good luck! / mein rosa Glücksschweinchen

 

Wie das funktioniert? Einfach anrufen oder im System anmelden. Oder noch einfacher: das radiologische Institut Ihres Vertrauens anrufen und einen Termin vereinbaren. Die E-Card ist nämlich für diese Untersuchung freigeschaltet. Eine Über-/Zuweisung eines Arztes ist nicht nötig! Vor zwei Jahren war ich bereits im DZU = Diagnose Zentraum Urania.

http://www.dzu.at
Laurenzerberg 2, 1010 Wien, Telefon +43 1 200 200

 

Dr.Grandel & Guerlain Meteorites and Aqua Allegoria miniatures

Dr.Grandel & Guerlain Meteorites and Aqua Allegoria miniatures

 

So lag es auf der Hand, dass ich dort wieder hingehen würde, denn bei denen geht’s professionell und flink zu. Am Montag rief ich an und wurde nach meinem Geburtsdatum gefragt. Ich bekam die Auskunft, dass meine letzte Mammografie im Mai 2014 war (ja, uff, Asche auf mein Haupt! Das ist schon viel zu lang her!) und bekam für den folgenden Tag einen Termin.

 

fight breast cancer! V = Victory. Or: Louis Vuitton

fight breast cancer! V = Victory. Or: Louis Vuitton

 

Dort angekommen, wurde lediglich meine E-Card zur Anmeldung benötigt, meine Daten überprüft und ich musste auf einem gesonderten Formular angeben ob und wem ich Kopie des Befundes geben wollte. Wenige Minuten später war ich schon dran. Erst ging‘s zum Röntgen (Mammografie). Dabei wird die Brust zwischen zwei Platten „gequetscht“ und geröngt. Ist nicht sonderlich angenehm, aber auch nichts, wovor man sich fürchten müsste. Ein Arzt schaute sich die Bilder an und danach folgte der zweite Teil – die Ultraschall-, also die Sonaruntersuchung. Völlig schmerzfrei.

.

happyface313-u30-blogger-and-friends-going-pink-ribbon-twilly-hermes-bag

pink Hermès ribbon tied to my bag 🙂

 

Hier hatte ich allerdings ein paar Schrecksekunden, denn der Arzt schien immer wieder über die selbe Stelle zu fahren und zu schauen. Aus allen erdenklichen Winkeln sah er sich meine Brust an. Dann ordnete er eine Detailaufnahme an. Wieder wurde der Busen in dem Gerät eingequetscht, dieses mal noch etwas fester, aber egal, Hauptsache das Innenleben war gut zu sehen. Da habe ich ein kleines „Aua“ schon aushalten können. Auch die Aufnahme begutachtete er eingehend und entließ mich dann mit den Worten „Alles ok! Kein Grund zur Sorge!“. Na, Gott sein Dank! Mit dem Befund und einer CD mit Fotos vom Innenleben meines Busens ging ich sehr erleichtert nach Hause.

 

happyface313-u30-blogger-and-friends-going-pink-ribbon-louis-vuitton-bandeau-twilly-coat

A pink ribbon tied to the back of my trench coat

 

Ich war da! Ich hab mich untersuchen lassen! Und Sie?

So unterschiedlich wir das Thema sicherlich auch angegangen sind, so einig sind wir uns bestimmt in unserer Kernaussage:

.

Nervennahrung aus Wien - PINK-farbene Männer Schnitten

Nervennahrung aus Wien – PINK-farbene Männer Schnitten

 

Seien Sie ihre eigene Königin der Herzen, spielen Sie nicht mit ihrem Leben und schauen Sie auf sich. Sie haben nicht immer einen Joker parat.

 

Be your own Queen of Hearts and look after yourselves. You might not always have a joker!

 

happyface313-u30-blogger-and-friends-going-pink-karten-cards

Be your own Queen of Hearts

 

Und heute halte ich es mit Sunny und verabschiede mich mit den Worten…

.

🙂       …”bleibt’s ma gsund”  und einen wunderSCHÖNEN Sonntag!       🙂

.

HappyFace313-Rose-Rosenblätter-petals

.

P.S.: Unter Avatarama sammelt BetsiBunteKuh Geld für Menschen in Not hier. Jede/r SpenderIn erhält ein von ihr kreiertes Avatar aus ihrer Liste. Bis Ende des Jahres möchte sie 1.200 Euro gesammelt haben. Das sollte doch zu schaffen sein, oder? Jeder Beitrag hilft. Dankeschön! 🙂

.

pink Austrian cake: Punschkrapfen

pink Austrian cake: Punschkrapfen

.

.


P.S.: Auch Jennifer hat sich Gedanken zu diesem Thema gemacht – hier  🙂

.

31 Comments
  • LoveT.
    October 9, 2016

    Guten Morgen! Schön das wir alle wieder so eine Aktion gestartet haben. Die Schleife auf dem Mantel finde ich entzückend 🙂

    Liebe Grüße!

    • happyface313
      October 9, 2016

      🙂 Vielen Dank, liebe LoveT.
      Ich lese mich gerade durch die Pink-Postings und bin auch ganz begeistert von der schönen ü30 Blogger & Friends Aktion.
      Schönen Sonntag und ganz liebe Grüße 🙂

  • Tina von tinaspinkfriday
    October 9, 2016

    Liebe Claudia, was für ein schöner Beitrag und was für tolle pinke Sachen Du hast 🙂
    In Deutschland ist das Screening ab 50 Jahren und dann alle zwei Jahre, wenn kein Verdacht besteht.
    Da ist das bei euch besser, finde ich. Ab 40 macht Sinn.
    Betsis Avatare sind toll. Ich hab auch eine Superpinktina :))
    Wünsche einen schönen Sonntag, liebe Grüße Tina

    • happyface313
      October 9, 2016

      🙂 Liebe Tina,
      50 ist viel zu spät, finde ich! Dabei bin ich mit 40 auch noch nicht regelmäßig zur Vorsorgeuntersuchung gegangen.
      Ich habe aber das Gefühl, dass sich die Brustkrebserkrankungen häufen und deshalb sollte man das Thema breitestmöglich angehen.
      Das Bewusstsein für die zunehmenden Möglichkeiten der Vorsorge sollte geweckt werden.
      Betsis Avatare sind super!
      Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag und grüße Dich herzlich 🙂

  • Betsi, die bunte Kuh
    October 9, 2016

    Prima… ich nehm dann ein pinkes Punschkrapferl!

    Viele Grüße von der Bunten

    • happyface313
      October 9, 2016

      🙂 Aber gern doch, liebe Betsi!
      Schönen Sonntag und herzliche Grüße 🙂

  • drnessy
    October 9, 2016

    Danke für Deinen interessanten Artikel! Besonders Deine pink-lastigen, lustigen Bilder fand ich toll! Alles Liebe und einen wunderschönen Sonntag, Nessy von Salutary Style

    • happyface313
      October 9, 2016

      🙂 Danke, liebe Nessy!
      Leider scheuen sich (noch) zu viele Frauen das Thema Brustkrebs-Vorsorge anzugehen. Aber:

      -> Brustkrebsvorsorge
      –> tut nicht weh!
      –> geht schnell!
      –> ist super einfach! (zumindest hier in Österreich)

      Ich hoffe, dass ich die hier mitlesenden Frauen nicht nur über meinen Text, sondern auch über die pinkfarbenen Motive motivieren kann einen Termin zur Vorsorgeuntersuchung / Mammographie zu gehen.

      Und nun schaue ich gleich mal bei Dir vorbei – mal sehen, was Du als Gynäkologin zu dem Thema zu sagen hast 😉

      Schönen Sonntag, liebe Ness und herzliche Grüße 🙂

  • Sabine Gimm
    October 9, 2016

    Sehr schön geschrieben liebe Claudia. Die Vorsorge ist so wichtig. Mein Termin steht ebenfalls. Ich musste allerdings 3 Monate warten. In Kiel bekommt man nicht so schnell einen Termin. Das scheint in Österreich besser zu funktionieren.

    Liebe Grüße Sabine

    • happyface313
      October 9, 2016

      🙂 Dankeschön, liebe Sabine!
      Ich weiß nicht, ob das in Österreich generell so schnell geht, aber ich habe hier in Wien nur sehr gute Erfahrungen
      machen können. Den Termin vor zwei Jahren habe ich auch innerhalb einer Woche gehabt.
      Ich halte Dir die Daumen für Deinen Vorsorge-Untersuchungstermin!
      Dir noch einen schönen Sonntag und herzliche Grüße in den hohen Norden 🙂

  • Gunda von Hauptsache warme Füße!
    October 9, 2016

    Toller Text und mindestens genau so tolle Fotos, liebe Claudia! Habt Ihr bei der Vorsorge den Ultraschall immer mit drin oder nur, wenn sich der Arzt nicht ganz sicher ist? Ich hätte den gern gehabt, aber bei meiner Vorsorge gab es keinen. Bei uns findet der Termin übrigens nicht in einer Arztpraxis sondern in einem Bus statt. Und es ist erst ab 50 Jahren. Ich bin aber aufgrund einer Früherfahrung immer dabei!

    Lieben Gruß
    Gunda

    • happyface313
      October 9, 2016

      🙂 Hallo, liebe Gunda!
      Ja, bei uns ist die Ultraschall-Untersuchung Teil der Früh-Erkennungs-Pakets.
      Und es ist KOSTENLOS, ebenso wie die Mammographie, wenn man sie zu den vorgegebenen Früh-Erkennungsterminen nutzt.
      Das ist ganz wunderbar und ich fühle mich sehr gut versorgt hier.
      Eine Früherkennung in einem Bus klingt ja nicht so gut. Obwohl es auch toll ausgestattete Busse gibt…
      Schönen Sonntag und herzliche Grüße 🙂

  • dottoressa
    October 9, 2016

    Liebe Claudia,es freut mich,das für dir,alles gut beendet ist.
    Congratuliere,du has das Process so schön,klar und deutlich beschrieben und deine Geschichte sagt alles was kann nach der Diagnose kommen-sehr gut gemacht und so wichtig für die Preventive
    Wir in Zagreb haben Mamma Screening Program für alle Frauen zwischen 50-69 Jahren.Jede Frau bekommt ein Termin für Mammografie jede zwei Jahre.
    Ich mache Ultraschall jedes Jahr und,wenn es nötig ist,auch die Mammografie jedes Jahr(oder umgekehr)
    Deine Photos sind so gut gewählt und Pink ribon ist so cool-kann ich die Idee kopierem?
    Liebe Grüsse
    Dottoressa

    • happyface313
      October 9, 2016

      🙂 Liebe Dottoressa,

      erst einmal Dankeschön!
      Klar kannst Du diese Idee kopieren! Wichtig ist, dass alle Frauen auf sich achten und zur Früh-Erkennung gehen. Dafür sind alle Mittel recht, finde ich.
      Schreibst Du auch einen Blog oder machst etwas ähnliches, liebe Dottoressa?
      Es gefällt mir, dass es möglich ist zumindest zwischen 50 und 69 zur Früh-Erkennungsuntersuchung zu gehen.
      Besser noch wäre ab 40. Aber Du hast Recht – ich würde die nötige Untersuchung auch bezahlen, wenn es nicht
      – wie bei uns in Österreich – alle 2 Jahre kostenlos wäre.

      Dir noch einen schönen Sonntag und herzliche Grüße 🙂

      • dottoressa
        October 9, 2016

        Liebe Claudia,
        Deine Frage nimm ich als ein Kompliment:-),vielen Dank! Nein,ich schreibe keinen Blog,ich habe nur Spass mit Bloggerinen von Blogs ich liebe ,zu sprechen/schreiben 🙂
        Ich spreche entweder Deutsch oder Englisch nicht gut genug!
        Und als ich einige Gast Posts bei” Materfamilias writes” und “AmidPriviledge” geschrieben habe,habe ich gemerkt das es ein sehr haftbare und voluminöse Arbeit ist!
        Ich wünsche dir einen schönen Sonntagsabend!
        Dottoressa

  • zeitlosbezaubernd
    October 9, 2016

    Du hast immer so schöne Ideen für Bilder zu den verschiedensten Themen. Das ist wirklich ein ernstes Thema. Ich hatte auch schon ganz dichte Einschläge. Zwei Freundinnen von mir sind erkrankt, davon ist eine vor kurzem verstorben. Eine wirklich traurige Geschichte.
    LG Petra

    • happyface313
      October 9, 2016

      🙂 Dankeschön, liebe Petra!
      Um Deine Freundin tut es mir sehr leid.
      Umso wichtiger ist es, dass wir uns alle genügend selber lieben, um die Früh-Erkennungstermine
      zu nutzen und selber lernen die Brust durch regelmäßiges abtasten zu untersuchen.
      Herzliche Grüße und Dir auch einen schönen Sonntag 🙂

  • Patricia
    October 9, 2016

    Toller Beitrag und tolle Bilder! Früherkennung ist wichtig – wird nur leider allzu gerne aufgeschoben! Lieben Gruß Patricia

  • Sunny
    October 9, 2016

    Ja, auch von meiner Seite herzlichen Dank, für die ausführliche Schilderung, wie so ein Kontrolltermin abläuft.
    LG Sunny

  • uefuffzich
    October 10, 2016

    Ich liebe Deine pinken Fotos. Du hast Dir so vielMühe damit gemacht. Wie schön. Ganz besonders gefällt mir Dein Kartenspiel ♣ ♦ ♠ ♥ Liebe Grüße – Bärbel ☼

    • happyface313
      October 10, 2016

      🙂 Danke, liebe Bärbel!
      Schönen Abend und ganz liebe Grüße zurück 🙂

  • claudialasetzki
    October 11, 2016

    Ein toller Beitrag zum Thema…und die Fotos phantastisch in Szene gesetzt!
    Vielen Dank!
    LG
    Claudia

  • Birgit
    October 13, 2016

    Als Louis Vuitton-Fan bin ich mal wieder auf meine Kosten gekommen! Wunderschöne Täschchen hast Du da…
    Deine Fotos sind super!
    Herzliche Grüße
    Birgit
    fortyfiftyhappy.de

    • happyface313
      October 13, 2016

      🙂 Dankeschön, liebe Birgit!
      Schönen Abend und ganz liebe Grüße 🙂

  • stempelplatz
    October 14, 2016

    Ein toller Beitrag, ich finde Eure Aktion super !

    • happyface313
      October 15, 2016

      🙂 Vielen herzlichen Dank!
      Die Aktion ist wichtig und hat sehr viel Spaß gebracht.
      Herzliche Grüße 🙂

  • Jennifer Behrs
    October 18, 2016

    Bin vor kurzem auf einem anderen Blog auf diese Aktion/Thema gestoßen und finde es super, daß dieses Thema auf mir bekannten Blogs angesprochen wird – auch bei dir!

    Brustkrebs ist ein ernstes Thema, wobei man dazu nicht genug vorsorgen kann. Es ist einfach ein sicheres Gefühl zu wissen, wie es um die eigene Gesundheit in diesem Bereich steht.

    Auch wenn mich dieses Thema nicht betrifft, so habe ich dennoch die Aktion auch auf meinem Blog aufgegriffen und einen Beitrag darüber verfasst – du findest ihn hier: http://jennifer-femininundmodisch.blogspot.de/2016/10/going-pink-pink-ribbon-brustkrebsmonat.html

    Liebe Grüße

    Jennifer

    • happyface313
      October 18, 2016

      🙂 Danke, liebe Jennifer,
      dass auch Du etwas zu diesem Thema gepostet hast.
      Ich habe Dir einen Kommentar hinterlassen und werde Dich auch gleich in meinem Beitrag verlinken.
      Ich wünsche Dir einen schönen Abend und sende Dir ganz liebe Grüße 🙂

      • Jennifer Behrs
        October 19, 2016

        Danke, daß du mich deiner obigen Liste hinzugefügt hast! Freue mich schon deinen Kommentar auf meinem Blog zu lesen – und danke für deinen Besuch auf meinem Blog!

        Übrigens hast du eine tolle Auswahl an Nagellacks – habe ich bei Weitem nicht so viele. Sind schöne Farben dabei…!

        Liebe Grüße

        Jennifer

      • happyface313
        October 19, 2016

        🙂 Gern, liebe Jennifer!
        Wir sollten in dieser Sache ja alle an einem Strang ziehen.
        Und wenn wir uns nebenbei noch etwas vernetzen können dann ist das noch ein wenig schöner.
        Ach, ja, Nagellack…am Wochenende sind noch ein paar dazu gekommen. Aber davon demnächst mehr.
        Liebe Grüße 🙂

  • Jennifer Behrs
    October 20, 2016

    “…Und wenn wir uns nebenbei noch etwas vernetzen können dann ist das noch ein wenig schöner.” – vernetzen ist immer schön. Hast du dich vielleicht schon mal ein wenig auf meinem Blog umgesehen? Bei mir geht es zu meist um Mode – ich als Transe liebe einfach weibl. Mode. Schaue deshalb auch immer gerne auf anderen Blogs vorbei, was dort so modisch getragen wird. Leider bin ich bei dir bisher noch nicht über Mode-Beiträge gestolpert – oder bin ich blind…;-)

    Liebe Grüße

    Jennifer

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d bloggers like this: