Die Bio Sculpture Purple Collection, die eigentlich Pink ist

WERBUNG für die Purple Collection – Verlinkung & Produktsponsoring

.

Im Jahr von Ultraviolet habe ich auf ganz viel Purple gehofft! Ich hatte mir vorgestellt, dass ich an Lila aufstocken kann, bis dass der Arzt kommt. Die Auswahl war aber leider mager! Jetzt, zum Jahresende, wo Pantone die Farbe des Jahres 2019 “Living Coral” bekannt gegeben hat, kommt noch mal ein Schwung Lila in die Geschäfte. Ich seh’ das positiv – ich werde bestimmt noch ein paar Teile in meiner Lieblingsfarbe ergattern können. Wunschdenken!

.

Purple collection

Die Purple Collection von Bio Sculpture

.

Für den Blogger Club bringt Bio Sculpture Deutschland immer wieder kleine Kollektionen heraus. Und als bekennender Nagellack Junkie freue ich mich immer, wenn ich eine dieser Editionen ergattern kann. Wenn sie dann auch noch Purple Collection heisst, rückt sie auf meiner Wunschliste nach ganz oben.

Die Lacke trafen direkt von Bio Sculpture Deutschland ein und ich freute mich auf LILA. Nur war da von Purple leider nix zu sehen, denn alle Nagellacke sind Pink. Als ob mich das stören würde! Immerhin gehört Pink definitiv auch zu meinen Lieblingsfarben.

.

purple collection

v.l.n.r.: #211 Wild at Heart, #215 More is Definitely More, #90 Cerise Pink

.

Bio Sculpture 5 free

Anfangen möchte ich aber ganz kurz mit ein paar Informationen zu Bio Sculpture: Das Unternehmen wurde 1988 von Elmien Scholtz in Südafrika gegründet. Die Firmengründerin hatte schon als junges Mädchen ein Auge für schöne Nägel. Sie studierte an der CIDESCO Beauty Academy und befasste sich nach Eröffnung ihres ersten Geschäfts intensiv mit Nägeln. Dabei stellte sie fest, dass keines der Produkte ihre ureigensten Anforderungen erfüllte und beschloss deshalb selber Lacke zu entwickeln.

.

purple collection

.

Neben Gel-Puder und dem Evo Oxygenating Gel gibt es auch Nagellacke für Menschen wie mich, die “mal eben schnell” eine andere Farbe auf die Nägeln bringen möchten!  Dazu sind sie 5free, d.h. frei von schädlichen Chemikalien wie Dibutyl-Phtalat, Toluol, Formaldehyd, Formaldehyd-Harzen und Kampfer.

.

purple collection

Wild at Heart – #211

.

Wild at Heart #211

Wild at Heart stammt aus der Decadent Collection hier und ist ein Pink mit einem Rotstich. Die Farbe hat etwas Erfrischendes. Wenn ich morgens auf meine Nägel schau’ bin ich gleich wach. Der Farbton ist zeitlos und klassisch. Wer kein klassisches Rot mag, ist mit diesem Farbton sehr gut bedient.

.

purple collection

Wild at Heart von Bio Sculpture

.

Die Bio Sculpture Lacke sind relativ dünnflüssig. Weshalb man sie lieber in dünnen Schichten auftragen sollte. Das hat natürlich auch den Vorteil, dass sie schneller trocknen. Generell verwende ich zwei Schichten, das gibt dem Lack auch eine schöne Sättigung.

.

purple collection

More is Definitely More #215

.

More Is Definitely More #215

Dass Pink nicht gleich Pink ist sieht man an More Is Definitely More, einem Lack mit ganz vielen Schimmer-Partikeln. Zum Glück sind sie nicht nur in der Flasche, sondern auch auf den Nägeln sichtbar. Irgendwie erinnert mich der Farbton an das Pink der 80er Jahre, das fast schon neonmäßig leuchtet. Dazu eine Portion Blau, die ihm etwas Einzigartiges gibt.

.

purple collection

Bio Sculpture More Is Definitely More #215

.

Im Winter ist mir die Farbe zu meiner doch sehr hellen Haut zu heftig. Bei strahlendem Sonnenschein und in wärmeren Breitengraden ist More Is Definitely More aber ein Hingucker, der auch mir gut gefällt!

.

purple collection

Cerise Pink #90 von Bio Sculpture

.

Cerise Pink #90

Cerise Pink ist ein richtiges Fuchsia, ein Farbton mit leichtem Blaustich. Wer gern Pink trägt, es aber nicht zu knallig mag, wird Freude an diesem Farbton haben. Ich habe Accessoires in genau diesem Farbton und bin schon allein deswegen von Cerise Pink begeistert.

.

purple collection

Bio Sculpture – Cerise Pink #90

.

Zwei Schichten sind auch hier ausreichend und geben dem Lack eine schöne Farbbrillanz.

Übrigens habe ich alle drei Nagellacke ohne Unter- und Überlack fotografiert.

.

purple collection

die pinkfarbene Purple Collection von Bio Sculpture

.

FAZIT

Diese Kollektion zeigt, dass Pink nicht gleich Pink ist. Warum sie allerdings Purple Collection genannt wurde, werde ich auch weiterhin nicht verstehen. Das lässt mich aber hoffen, dass es vielleicht eine Pink Collection mit lilafarbenen Lacken geben wird. – Das einzige Manko dieser Nagellacke sind die Pinsel, die mir persönlich zu schmal sind. Aber ich behelfe ich schon seit einiger Zeit so und erziele damit sehr gute Lackergebnisse!

Hierbei handelt es sich um ein Produktsponsoring von Bio Sculpture, für das ich mich sehr herzlich bedanke. Wie immer gibt dieser Beitrag meine persönliche Meinung wider.

Tragen Sie Pink?  

.

🙂       Ich wünsche Ihnen einen wunderSCHÖNEN Tag!       🙂

.

 

3 Comments
  • Petra
    December 27, 2018

    Das Pink definitiv zu meinen Lieblingsfarbe gehört weiß jeder der mich kennt. Bei meinen Nägel bin ich da eher etwas zurück haltend, zumindest an den Händen. An den Füßen darf es dann ruhig knallen. Ich wünsche dir einen farbigen Rutsch ins neue Jahr. LG Petra

  • Sabine Ingerl
    December 27, 2018

    Die Kirsche und das Wilde Herz sind wunderschöne fruchtige Farben. Die würden mir an den Zehen gut gefallen. Als Einstimmung auf den Sommer :-).
    Liebe Grüße und kommt gut ins neue Jahr!
    Sabine

  • Sabine Gimm
    December 27, 2018

    Ich lieeeebe Pink. Die Lacke finde ich von der Farbgebung alle klasse. Pinker geht es nicht. Von Lila aber keine Spur. Ich finde das ein bisschen irreführend.

    Liebe Grüße Sabine

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d bloggers like this: