Share Your World, 1-10-19

A new year and a new round of Share Your World, which is still going, thanks to Sparks from a Combustible Mind.

Das neue Jahr ist da und somit gibt’s auch wieder eine neue Share Your World-Runde, die Dank der Initiative von Sparks from a Combustible Mind noch läuft.

My new year started in the same way as the old one ended – with too much work. Yet there are changes to come. That I know for sure! And despite the little time I presently have for blogging, I will make an extra effort to post at least twice e a week. So here we go…

Mein neues Jahr hat genauso angefangen, wie das alte endete – mit zu viel Arbeit. Aber Änderungen sind in Sicht. Das weiß ich mit Sicherheit! Und trotz der wenigen Zeit die ich momentan für’s Bloggen habe, werde ich mich bemühen zwei mal in der Woche einen Blogpost Online zu stellen. Los geht’s…

.

world skies

.

 1.Did you have to help out with chores when you were growing up?  If so, what were you assigned to do? / Mussten Sie als Kind im Haushalt helfen? Was waren Ihre Aufgaben?

Absolutely yes. I think it started with setting the table. Later I was in charge of ironing my own clothes.

Selbstverständlich! Ich glaube es fing mit Tisch decken an. Später musste ich dann meine eigene Kleidung bügeln.

.

world

my brother and me looooong ago!

.

2. Have you ever researched your family tree? What do you know about your family’s roots? / Haben Sie je Ahnenforschung betrieben? Was wissen Sie über die Ursprünge Ihrer Familie?

I didn’t, but my grandfather did. Our family tree goes back to 1400 and something. My ancestors were mainly farmers and fled the Catholics. But one of them was totally different. His name was Hans and he had 12 daughters. He was a distiller and lived in a little town called Pillkallen, East Prussia (now Russia). I wonder what the chores of those 12 girls were?

Ich nicht, aber mein Großvater hat sich damit befasst. Unseren Stammbaum können wir bis 1400 und ein paar Zerquetschte zurück verfolgen. Meine Vorfahren waren in erster Linie Bauern und ständig auf der Flucht vor den Katholiken. Aber einer war ganz anders. Er hieß Hans und hatte 12 Töchter. Er war Branntweinbrenner in einem kleinen Ort namens Pillkallen in Ostpreussen (dem heutigen Russland). Ich frage mich, was die 12 Töchter wohl für Aufgaben hatten?

.

world

.

3. What’s your cure for hiccups? / Was ist Ihr Heilmittel gegen Schluckauf?

I don’t have one, but I’ll try anything possible I can think of: Holding my breath for as long as possible, eating sugar and so on.

Ich habe kein Heilmittel gegen Schluckauf. Aber ich probiere alles, was mir einfällt: Die Luft so lange wie möglich anzuhalten, Zucker zu essen usw.

.

world sugar

.

4. What makes you roll your eyes every time you hear it?  / Was veranlasst Sie mit den Augen zu rollen, wenn Sie etwas bestimmtes hören? 

“I cleared the dish washer last time!” / “ich hab’ die Geschirrspülmaschine letztes Mal ausgeleert!”

“I told you a thousand times….!” / “Ich hab Dir schon tausend mal gesagt…!”

And I agree with Sparks from a combustible Mind, too”.

Und ich stimme mit der Antwort von Sparks from a combustible Mind ebenfalls überein!

.

world mary poppins

.

5. Share a gratitude or positive moment or experience from 2019 so far / Wofür waren Sie 2019 im neuen Jahr 2019 schon dankbar?

I survived the worst flight I’ve been on, on the first day of this year! A day later my mom, The Little One and I went to see the musical Mary Poppins. We loved it!

Ich habe einen Höllenflug am ersten Tag des Jahres überlebt! Am Tag darauf haben meine Mutter, die Lütte und ich uns das Musical Mary Poppins angeschaut! Es war fantastisch!

.

See and read more of Share Your World HERE! Enjoy!

HIER gibt’s noch mehr SHARE YOUR WORLD zu sehen und zu lesen. Viele Spaß! 

.

🙂 .      Have a supercalifragilisticexpialidocious week!       🙂

🙂     Ich wünsche Ihnen eine supercalifragilisticexpialigetische Woche!       🙂

.

 

4 Comments
  • Melanie
    January 10, 2019

    Aw!!! You were so CUTE as a child! 😀 Another blogger, Marilyn (Serendipity: Seeking Intelligent Life” ) listed ironing among her chores as a child as well. My mother never would have trusted me with her iron, but I learned how to use one all the same. Never used it much – thank goodness for modern fabrics and dryers! 🙂 Thanks for Sharing Your World this week!

    • happyface313
      January 10, 2019

      🙂 Thank you, dear Melanie!
      I really learned how to use the iron…and also how not to. Just burned myself a couple of days ago…
      A very HAPPY week to you and yours 🙂

  • Tina von Tinaspinkfriday
    January 11, 2019

    Alles Gute fürs neue Jahr Claudia!
    Mary Poppins, wie toll 🙂
    Liebe Grüße Tina

    • happyface313
      January 14, 2019

      🙂 Dankeschön, liebe Tina,
      das wünsche ich Dir auch!
      Mary Poppins war einfach klasse. Ich könnte mir vorstellen, dass Du auch Spaß daran hättest.
      Dir eine schöne neue Woche und ganz liebe Grüße 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d bloggers like this: