[ü30blogger Blogparade] Lieblingsorte am Meer und an der See

WERBUNG für Lieblingsorte am Meer, die ü30Blogger, Social Media u.v.m.

.

In der heutigen Blogparade geht es um Lieblingsorte. Ursula von Frauenzimmer 50plus hat dieses Thema angeregt:

.

.

Ursulas Aufruf:

Ansprechende Orte gibt es viele und sie sind an ganz unterschiedlichen Stellen zu finden. Ganz sicher ist für jeden auch der eine oder andere Lieblingsort dabei. Ob der sich nun in der Nähe oder in weiterer Ferne befindet, spielt dabei eigentliche keine Rolle. Denn jeder findet und definiert seinen Lieblingsort oder seine Lieblingsorte anders. Das kann ein exotische Badewanne sein, eine Parkbank in einem Erholungsidyll mitten in der Stadt oder ein besonders romantischer Ort. Aber eben auch etwas ganz anderes. Da Schönheit stets im Auge des Betrachters liegt, lässt sich hier sicher jeder gerne von den anderen inspirieren…

.

Die Alster gehörte auf jeden Fall zu meinen Lieblingsorten

.

Meine Lieblingsorte liegen alle am oder im Wasser: Hamburg, Sankt Peter-Ording, Santa Monica, Sardinien und Sylt sind nur die Top-Favoriten. Ich kann nicht ohne Wasser. Und ob es größere oder kleinere Wellen produziert ist mir nicht so wichtig. Auch ein See ist mir recht. Hauptsache es plätschert!

.

.

Nordsee ist nicht Donau

Vielleicht liegt es an meinem Sternzeichen Fische, denn das Wasser ist mein Element. Wenn andere zum Schifahren in die Berge reisten, zog es mich von je her ans Meer. Zumindest aber an die Alster oder an einen See. Aber eigentlich verbrachten wir unsere Ferien immer auf Sylt, Sardinien oder in Santa Monica. Und in Hamburg haben wir die Alster und die Elbe. Selbst wenn ich in Wien die Donau und nicht weit entfernt den Neusiedler See habe – die geben mir nicht viel. Wir sind noch nie warm miteinander geworden. Die Nordsee, das Mittelmeer und der Pazifische Ozean sind da irgendwie andere Kaliber.

.

.

Leben am Strand

Meine Kindheit verbrachte ich in Santa Monica hier. Der Ort liegt direkt an der Pazifik-Küste und dort beginnt der legendäre “101”, der Pacific Coast Highway. Diese Küstenstraße verbindet Los Angeles mit San Franzisko. Wer Kalifornien bereist und sich beide Städte anschauen möchte, sollte sich ein Auto mieten und diese Route wählen. Die Eindrücke sind unglaublich schön!

.

am Strand von Santa Monica

.

Einige Jahre lebten wir quasi direkt am Strand von Santa Monica. Wir gingen aus der Haustür, mehrere Stufen hinunter zu Straße, über einen Parkplatz und schon steckten die Füße im Sand. Nur noch wenige Schritte weiter und wir konnten im Pazifik baden. Der war aber wahnsinnig kalt und so verlegten wir unsere Schwimmstunden in den Pool von Onkel und Tante.

Morgens aufzuwachen, aus dem Fenster zu schauen und das Meer zu sehen, ist ein Erlebnis. Immer wieder. Mich hat das schon als Kind fasziniert. Selbst heute kann ich mich daran nicht satt sehen, wenn ich irgendwo “Wasser-Urlaub” mache.

.

.

Das Plätschern der Wellen

Wenn ich gestresst, abgespannt und abgearbeitet bin oder Sorgen habe, dann ist das Wasser die Antwort. Ein paar Stunden – lieber noch ein paar Tage – am Meer und alles relativiert sich wieder. Deshalb mache ich bevorzugt Urlaub am Meer.

Sich in einen Strandkorb zurück legen, die Augen schließen und nur dem Geschrei der Möwen und dem Plätschern der Wellen lauschen zu können – es gibt für mich keine bessere Art zu entspannen!

Nicht umsonst gibt es einen großen Markt mit CD’s und Podcasts mit Meeresrauschen, die der Entspannung dienen sollen. Es ist ja schön, dass es das gibt. Aber ich fahre lieber hin, stecke die Füße in’s Meer und lasse mir von den Wellen den Sand unter den Füßen wegspülen!

.

am Strand ist es auch bei Regen schön!

.

Nochmals vielen Dank an Ursula für diese schöne Idee!

Unsere nächste gemeinsame ü30Blogger and Friends-Aktion findet am Sonntag, 28. Juli statt. Ela ist die Patin der kommenden Blogparade und hat sich für das Thema Nachhaltigkeit (Müllvermeidung, Stromsparen, DIY und Recycling) entschieden. Sind Sie dabei?

Inzwischen können Sie bei meinen Blogger-Freundinnen vorbei schauen, die heute an dieser Blogparade #Lieblingsorte teilnehmen. Sie freuen sich alle auf Ihren Besuch!

Und was sind Ihre Lieblingsorte?

.

🙂 .      Ich wünsche Ihnen einen sehr schönen Sonntag!       🙂

.

 

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter


16 Comments
  • Dottoressa
    June 30, 2019

    Liebe Claudia,
    Mein Sternzeichen ist Krebs und Zeit zu verbringen neben-,am-,in- und unten Wasser ist mir wichtig wie Luft….Manchmal ein kleines Bächlein kann genug sein
    Im Zagreb gibt es Jarun See:Kaffee trinken und der See zu schauen ,bringt Ruhe zu meiner Seele
    Am wunderschöner Adriatic Küste mag ich so viele Orte: Makarska Riviera ,Inseln Mljet,Hvar,Rab,Vis,Losinj…Dubrovnik,Opatien,Istrien…alle sind so schön und lieb,besonders aus der Saison,wenn gibt es nicht so viele Leute
    Ich habe gern auch Capri und Sardinien,die sind sehr schön,Trieste weil ich dort vielmals war und Meer macht mich immer froh.
    Ich liebe wunderschöne See in Slovenien:Bohinj und Bled
    Liebe Grüsse
    Dottoressa

    • happyface313
      July 1, 2019

      🙂 Liebe Dottoressa,
      willkommen im Club der Wasserzeichen! Ich kann sehr gut nachvollziehen, dass Dir das Wasser auch so gut gefällt.
      Leider kenne ich mich in Deiner Gegend überhaupt nicht aus. Wir haben es nie geschafft an der adriatischen Küste Urlaub zu machen. Aber was nicht ist, kann ja bekanntlich noch werden… Es klingt sehr schön und Du hattest mir ja auch schon sehr lebendig davon erzählt. Die Gegend ist sicherlich eine Reise wert.
      Guten Start in die neue Woche und liebe Grüße 🙂

  • Maren von farbwunder-style
    June 30, 2019

    Liebe Claudia, Deine Liebe zum Meer kann ich durchaus nachvollziehen… und dass die Donau nicht die Elbe oder die Nordsee ist, auch. Das kann man gar nicht vergleichen. Auch die Menschen sind ja ganz anders im Norden und im Süden. Dass Du in Santa Monica aufgewachsen bist, finde ich beneidenswert. Wie schön muss es sein, wie Du Verwandte und Freunde in Kalifornien zu haben, einfach klasse…
    Liebe Grüße an die See 🙂 und einen schönen Sonntag, Maren

    • happyface313
      July 1, 2019

      🙂 Liebe Maren,
      ich weiß, dass ich ganz großes Glück hatte, an so einem schönen Ort aufzuwachsen. Es waren damals ganz andere Zeiten als heute, es hat sich alles so verändert. Im März war ich dort, da wurde ich ganz sentimental.
      Aber Wasser ist wirklich “mein Ding”, ich könnte nicht ohne.
      Liebe Grüße und Dir einen guten Start in die Woche 🙂

  • Tina von Tinaspinkfriday
    June 30, 2019

    Liebe Claudia, das Meer zieht mich auch immer magisch an. Ich kann ewig am Meer sitzen. Es gibt nichts erholenderes als diesen Weitblick. Ich liebe es und kann das vollkommen nachvollziehen. Richtig tolle Fotos hast Du gewählt. Eine Kindheit am Pacifik, ich kann mir vorstellen wie schön das war. In meiner Kindheit gab ge kein Meer, denn wir müssen weit dafür fahren und Urlaube gab es in meiner Kindheit ganz wenige.
    Wünsche einen schönen Sonntag, liebe Grüße Tina

  • Sabine Gimm
    June 30, 2019

    Ans Meer zieht es mich schon seit meiner Kindheit. Einfach herrlich 🙂

    Liebe Grüße Sabine

  • Claudia
    June 30, 2019

    Ohhh Wunderbar, ich liebe das auch! So ein schöner Post…
    Das Meer ist bei mir seit meiner Kindheit, 28 Jahre habe ich vor dem Meer gelebt. Nichts beruhigt mich mehr als das Rauschen der Wellen, sie hypnotisieren mich sogar! Und danach eine Caipi….. 😉
    Ich kann eigentlich nur jeden deiner Punkte unterschreiben!
    Liebe Grüße,
    Claudia

  • elablogt
    June 30, 2019

    Ich versteh dich gut! Ohne Wasser geht es bei mir auch irgendwie nicht. Bevorzugt das Meer, aber ich geb mich auch mit Seen und Flüssen zu frieden.
    Auch erinnere ich mich noch gut, wie ich das erste Mal am Meer war. Umwerfend und so berührend der Moment.
    Liebe Grüße Ela

  • Birgit
    June 30, 2019

    ich liebe das Meer ebenso sehr wie du. Das Rauschen der Wellen, den Sand unter den Füßen und die unendliche Weite, wenn man aufs Meer hinausblickt.
    Das ist für mich Urlaubsfeeling pur.
    Am Strand von Santa Monica zu leben ist wundervoll. Ich war schon dort, und bin heute noch schwer verliebt in den charmanten Ort, das Pier und den herrlichen, weitläufigen Strand.
    Herzliche Grüße
    Birgit
    fortyfiftyhappy.de

  • Fran
    July 1, 2019

    Mir geht es ähnlich wie dir. Wasser muss sein, und wenn es “nur” die Elbe ist. Am Meer aufzuwachsen muss wunderschön sein. Genau das, was du beschreibst, nämlich aufwachen und das Meer sehen, das ist einfach umwerfend.
    Liebe Grüße
    Fran

    • happyface313
      July 4, 2019

      🙂 Ja, liebe Fran,
      genau – aufwachen und das Meer sehen…das möchte ich irgendwann wieder. Vielleicht nicht das Meer, aber zumindest Wasser.
      Liebe Grüße 🙂

  • Alnis
    July 4, 2019

    Ein schöner Beitrag liebe Claudia!
    Ich bin sehr gerne am Wasser, Kreuzfahrten sind da genau mein Ding, aber das weißt du ja!
    Gerne bin ich aber auch in den Bergen unterwegs, ich habe sie fast vor der Türe, hier kann ich abschalten und mich richtig gut erholen!
    Ganz liebe Grüße an dich
    Nicole

    • happyface313
      July 4, 2019

      🙂 Danke, liebe Nicole!
      Ich kann verstehen, dass Du Wasser magst. Irgendwann werde ich auch mal auf eine Kreuzfahrt gehen. Deine Reisebeschreibungen sind immer so interessant!
      Schönen Freitag und liebe Grüße 🙂

  • Ursula
    July 7, 2019

    Liebe Claudia,
    deine Fotos erinnern mich gleich an den letzten Urlaub an der Nordsee und auch daran wie lange ich schon nicht mehr in Hamburg war.
    Der weite Horizont, das Rauschen des Meeres und die Möwen haben schon etwas beruhigendes an sich und tragen immer zur Entspannung bei. Schade eigentlich das wir seit unserem Umzug nach Bayern vor über 20 Jahren nun so weit weg vom Meer wohnen.
    Das die Donau keinen Ersatz zum Meer darstellt, kann ich gut nachvollziehen. Denn obwohl Wien eine schöne Stadt ist, übt Hamburg auf mich eine viel größere Faszination aus.
    Vielen Dank das du uns an deinen Eindrücken teilhaben lassen hast und Teil der Aktion bist.
    Liebe Grüße
    Ursula

    • happyface313
      July 7, 2019

      🙂 Liebe Ursula,
      danke DIR für die schöne Idee dieser Blogparade!
      Schönen Sonntag und liebe Grüße 🙂

  • Nova
    July 19, 2019

    Kann ich nachvollziehen, wobei die Mischung aus Wasser (Meer) und Bergen für mich ideal ist. d.h. nicht auf dem platten Land.

    Einfach nur die Beine ins Wasser halten oder aufs Meer schauen ist für mich Entspannung pur. Selbst auf einer Insel wohnend kann ich es nach all den Jahren noch genießen täglich diesen Blick haben zu dürfen.

    Wünsche dir einen schönen Start ins Wochenende und sende viele Grüsse rüber

    N☼va

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d bloggers like this: