Fünf Fragen am Fünften – September Edition No. 21

WERBUNG für die #fünffragenamfünften im September

.

Der Herbst beginnt offiziell am 23. des Monats – wir fangen schon einmal mit den 5 September-Fragen an, die Luzia Pimpenella gestellt hat.

.

1. Wofür bist du dir zu schade?

Ich bin mir zu schade, um mich mit Menschen zu umgeben, die meiner nicht würdig sind. Klingt arrogant? Ja, das mag wohl sein, aber ich habe lange genug gebraucht um zu erkennen, dass es tatsächlich solche Menschen gibt. Dabei handelt es sich in erster Linie um Egoisten, Energieräuber und Menschenverachter, die sich selbst am nächsten stehen und darüber hinaus die weltbesten Schauspieler sind. Sie tun nämlich so, als würden sie sich für ihre Mitmenschen interessieren, dabei geht es ihnen ausschließlich um sich selbst.

In den letzten Monaten hatte ich das “Vergnügen”, mich mit solchen Menschen auseinander zu setzen zu dürfen. Das hat mich in jeglicher Hinsicht fertig gemacht. Sie tun mir nicht gut. Deshalb mag ich mich nicht mehr mit solchen Leuten umgeben. Schluss.

Dazu noch einmal den Spruch aus unserer ü30 Blogger & Friends Zitate-Runde:

.

Don’t make excuses for nasty people.

You can’t put a flower in an a**hole and call it a vase.

😉

Entschuldige nicht das Verhalten garstiger Menschen.

Man kann keine Blume in ein A****loch stecken und es dann als Vase bezeichnen.

😉

.

HappyFace313-Anticipation-Demel-Anna-Torte

Anna Torte – nicht nur im September

.

2. Was isst du, wenn du frustriert bist?

Frust-Essen? Oh, ja, da kenne ich ‘was von! Bei mir ist es Süßes. Vornehmlich Eis und Schokolade. Aber es kann auch ein gutes Stück Kuchen sein, wie zum Beispiel die Anna-Torte. Nervennahrung pur, nicht nur im September! Dazu ein guter Kaffee und jeglicher Frust ist wie weggeblasen. Das ist Glück pur!

.

Disneyland-Paris-HappyFace313

Disneyland ist immer einen Besuch wird

.

3. Wann bist du zum letzten Mal in Vergnügungspark gewesen?

Ich liebe Vergnügungsparks! Schon als Kind gab es für mich nichts Schöneres als in Amerika nach Disneyland, Knotts Berry Farm oder Magic Mountain zu fahren oder in Hamburg auf den Dom zu gehen.

Die Lütte ist schon ein genauso großer Vergnügungspark-Fan wie ich. Und deshalb waren wir auch schon gemeinsam in Paris im Euro-Disney hier, hier und hier. Das ist allerdings bereits 2 Jahre her, weshalb wir in nächster Zeit wieder einmal einen Vergnügungspark besuchen wollen.

.

#iamsterdam

ein Heineken in Amsterdam

.

4. Welches Getränk bestellst du in einer Kneipe?

Ich würde mal sagen ein Alsterwasser, also Bier mit weißer Brause. Aber da ich höchst selten in eine Kneipe gehe, kommt das nicht so oft vor.

Letztes Jahr habe ich mich für 20 Stunden mit meiner Cousine C. in Amsterdam getroffen hier und hier und wir landeten in einem dieser berühmten “Braunen Cafés”. Dort trank ich natürlich ein Heineken. What else?!

.

HappyFace313-shopping-queens

Casual und doch ein wenig elegant

.

5. In welcher Kleidung fühlst du dich am wohlsten?

Ich ziehe Casual allen anderen Styles vor. Natürlich kommt es immer darauf an, was ich vor habe… Aber ich mag auch einen eleganten Casual Style sehr gern, den ich mit den entsprechenden Accessoires aufpeppe.

Vor längerer Zeit gab es eine Shopping Queens-Ausgabe der ü30 Blogger & Friends. Das hat total viel Spaß gemacht und ich habe dafür meinen schönen alten NVSCO Mantel, meine Glitzer-Sonnenbrille und meine “Madame Croco”-Tasche ausgegraben. Letztere hatte ich mal in einem sehr günstigen Secondhand Geschäft entdeckt. Trotz ihres eingestaubten Daseins übte sie eine Art Magie auf mich aus. Der Preis war es nicht allein! Ich ging mit ihr in ein gutes Lederwarengeschäft, besorgte die mir empfohlenen Pflegemittel und ging an’s Werk. Sie ist zweifelsohne eine alte Dame, aber eine klassische Schönheit!

.

Und wie würden Sie die #fünffragenamfünften beantworten?

.

🙂       Ich wünsche Ihnen einen wunderSCHÖNEN Tag!       🙂

.

4 Comments
  • Sabine Gimm
    September 5, 2019

    Falls Du mal in Kopenhagen bist, solltest Du unbedingt ins Tivoli gehen. Das würde auch Deiner Nichte gefallen. Der Part ist zwar “übersichtlich”, dafür sehr schön angelegt.

    Menschen, die einem nicht gut tun, sollte man nach Möglichkeit meiden.
    Einmal A***, immer A***

    Liebe Grüße Sabine

  • Ines
    September 5, 2019

    Die Anna Torte sieht sooo fulminant aus, wobei ich sie wegen des Likörs leider nicht mögen würde. Ohne sofort!!!

    Kneipe? Bier.

    Wohlfühlen? Jeans.

    Zu Schade? So ähnlich wie bei Dir.

    Vergnügungsparks sind nichts für mich. Zu laut. Zu bunt.

    Liebe Grüße
    Ines

  • Sunny's side of life
    September 5, 2019

    Ein sehr schöner Post. Hmmm…. Radler trinke ich wie Du auch sehr gern, vor allem im Sommer.
    Und ja, es gibt Leute, die haben mich nicht verdient. Das sehe ich wie Du.
    BG Sunny

  • Fran
    September 8, 2019

    Oh Gott, die Anna-Torte! Ich glaube, ich muss nochmal nach Wien, und wenn es nur für die Torte ist. Die sieht soooo lecker aus!
    Ansonsten habe ich die Fragen ja schon beantwortet. Und ich bin froh, dass ich solchen Menschen wie du sie beschreibst eigentlich noch nie wirklich begegnet bin. Ich frage mich immer, ob ich die von vorn herein aussortiere oder ob ich sie einfach nie treffe. Dann wäre ich wohl ein echtes Glückskind 🙂 Und der Gedanke gefällt mir!
    Liebe Grüße
    Fran

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d bloggers like this: