Vom Oldtimer zum Elektroauto – Fahrerlebnisse

unbezahlte Werbung für ein Elektroauto

.

Was tut man, wenn man, wenn man zu bequem ist mit den Öffis zu fahren und ein Car Sharing smart ganz in der Nähe steht? Na klar – den smart anmieten!

Meine Tochter und ich waren die Feiertage über in Hamburg. Dort habe ich kein Auto und bewege mich meistens mit den Öffis durch die Stadt, was generell prima funktioniert. Dennoch gibt es einige Strecken, die mehrfaches Umsteigen erfordern würden. Das kann ganz schon mühsam werden. Deshalb halte ich bei solchen Gelegenheiten Ausschau nach einem Share-Now Wagen, mit dem ich dann die Strecke selber fahren kann.

.

HappyFace313 HafenCity

die Elphi überragt alles

.

GIBT ES EINEN LEIHWAGEN IN DER NÄHE?

Schon vor unserer Hamburg Reise hatten wir uns überlegt der Hafen City einen Besuch abzustatten. Die Tochter wollte die Elbphilharmonie von aussen bestaunen und einen weiteren Fotografier-Tag einlegen. Also checkte ich am Tag X auf meinem Handy die Verfügbarkeit von smarts (wer will schon mit einem großen Auto versuchen dort einen Parkplatz zu ergattern?) und wurde wenige hundert Meter weiter fündig.

Wenige Minuten und ein paar Codes weiter, saßen die Tochter und ich im Wagen. Nach dem obligatorischen “Bist Du angeschnallt?” und dem entsprechenden “Ja!” Frage-Antwort-Spiel, war ich bereit abzufahren.

.

HappyFace313 Elektroauto.

EIN KLICK UND NIX

Ich drehte den Schlüssel im Zündschloss und war bereit auf’s Gaspedal zu treten, aber daraus wurde nichts. Denn es machte nur KLICK.

Nun erwarte ich beim Start eines smart nicht das satte Blubbern eines Oldtimer-Motors. Aber zumindest ein Motorengeräusch sollte hörbar sein. Nur tat sich absolut gar nichts. Oh, no, dachte ich. Das ist das Letzte, was ich heute gebrauchen kann!

Dabei erinnerte ich mich an ein Telefonat mit dem smart-Notdienst vor ca. 20 Jahren. Die Fahrzeuge hatten damals eine ganz eigenartige Wegfahr-Sperre, die man durch bloßes Fehl-Schalten aktivieren konnte. So damals geschehen. Es war Samstagabend und wir waren zum Essen eingeladen. Die aktivierte Wegfahr-Sperre unseres Autos verhinderte aber, dass wir zeitgerecht unser Ziel erreichten. Verzweifelt rief ich den Notdienst an und wollte eine schnelle Lösung unseres Problems hören. Der junge Mann am anderen Ende der Leitung meinte nur ganz trocken: “warum mieten Sie überhaupt so ein Sch…-Auto an?!”

.

HappyFace313 Elektroauto

nützliche HInweise…

.

WAS ZEICHNET EIN ELEKTROAUTO AUS?

Mehrere Versuche und Klicks später grinste meine Tochter mich an und meinte: “Versuch’ doch einfach mal zu fahren. Ich glaube das Auto ist schon an!” Ähm, ja. Na, logisch! Da klebte ja auch mitten auf der Instrumententafel ein großes Schild mit dem Hinweis “DAS LADEKABEL FINDEST DU IM KOFFERRAUM”. Ich saß in einem Elektroauto und die sind bekanntlich leise!

Wohl dem, der Lesen kann!

.

HappyFace313 smart Elektroauto

endlich mit dem Elektroauto unterwegs

.

Meine Tochter und ich verbrachten einen ausgesprochen schönen Nachmittag rund um die “Elphi” und lachten uns noch beim Kaffeetrinken über das Elektroauto Fahrerlebnis schlapp.

Haben Sie auch schon mal ähnliches erlebt? Was halten Sie von Car Sharing?

.

🙂       Ich wünsche Ihnen einen wunderSCHÖNEN Tag!       🙂

.

3 Comments
  • Sunny
    Januar 10, 2020

    Rudi hat momentan 2 Autos, den Bertone Baujahr 1973 wahrscheinlich. Und den Tesla. Das ist schon ein Unterschied.
    E Auto fahren ist phantastisch und mit nichts zu vergleichen. Vor allem bei dieser PS Zahl.
    Nein. Erfahrung mit Car Sharing habe ich keines. Allenfalls mit “Verbrenner-Mietwagen”. Da ist bisher aber immer alles so gelaufen, wie erwartet.
    BG Sunny

  • Care
    Januar 10, 2020

    That was such a cute & funny story. No, I haven’t ever used one of those electric cars or short term rentals like you have in Germany. Except one year while I was visiting and i was with you when we rented one. Have a Happy Weekend!

  • Nancy
    Januar 14, 2020

    Carsharing habe ich noch nie genutzt aber auf Arbeit bei Dienstreisen nehmen wir immer Verbrenner-Mietwagen und haben als Dienstfahrzeug einen e-Golf, den ich noch nie benutzt habe.
    Liebe Grüße
    Nancy

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: