Monochromer Look in Violett

unbezahlte Werbung für einen monochromen Look

.

Letzten Sonntag drehte sich bei den ü30 Bloggern und mir alles um Violett und Orange hier. Heute geht es hier Violett weiter, allerdings ist es ein monochromer Look.

.

HappyFace313

Pantone Farbkarte – Violett in allen Schattierungen

.

WAS IST EIN MONOCHROMER LOOK ?

Das Wort monochrom setzt sich aus mono = einzig, allein und chroma = Farbe zusammen und bedeutet einfarbig. Ein monochromer Look setzt sich im Allgemeinen

.

  1. aus verschiedenen Kleidungsstücken einer Farbfamilie zusammen,
  2. die jedoch in unterschiedlichen Farbschattierungen sein können.
  3. Zudem können die Stoffe in ihrer Struktur variieren, um dem Look mehr Tiefe zu verleihen.

.

Wir alle kennen monochrome schwarze Looks, spätestens seit Karl Lagerfeld sich von Kopf bis Fuß in diese Farbe gehüllt hat. Unterbrochen wurde das Einheitsschwarz lediglich von seinen weißen Vatermörder Kragen hier und dem Schmuck, mit dem er Akzente setzte.

.

HappyFace313

monochromer Look mit passenden Accessoires

.

GEHT DAS AUCH IN LILA UND VIOLETT?

Ja, es geht! Das „Kind“ und ich waren ohnehin dabei Fotos für unsere Blogparade zu machen. Und wenn ich schon mal eine Fotografin Daheim habe, dann wollte ich die Chance beim Schopf packen und weitere Zusammenstellungen von ihr ablichten lassen.

Ich zog das violette Kleid an und schlüpfte in die Lackschuhe ähnlicher Schattierung.

.

HappyFace313

MNS statt Lippenstift und Tuch statt Kette, dazu Louis Vuitton Thompson Street

.

V-AUSSCHNITT JA ODER NEIN?

Es wird allgemein behauptet, dass ein V-Ausschnitt streckt. Die Idee ist grundsätzlich gut, aber ich finde den Ausschnitt bei diesem Kleid, zumal es vorn eine Kellerfalte hat, nicht so gelungen. Deshalb trage ich das Kleid meist mit einer kurzen, auffälligen Kette, die ein wenig von dem „V meets Kellerfalte“ ablenkt.

.

HappyFace313

Chasse en Inde – Hermès Tuch statt Kette

.

In diesem Fall wollte ich weitestgehend auf Schmuck verzichten und wählte deshalb ein Tuch. Das alt bekannte und heiß geliebte Chasse en Inde vereint Violett, Flieder und Orange und gibt meinem Gesicht Farbe. Ich faltete es wie mein Zaubertuch hier und ließ die Tuchenden hinter dem Hals herunter hängen.

.

HappyFace313

Pferdeschwanz mit Tuchenden gebunden

.

Zum Spaß band ich meine Haare damit zum Pferdeschwanz zusammen (ohne mich dabei selber zu erwürgen).

.

HappyFace313

monochromer Look ergänzt durch Twillys in violett

.

TWILLY ARMREIFEN

Auch der Armschmuck war aus Seide. Ich wählte zwei Twillys im Grundton Lila, die ich – wie immer – um zwei Plastikarmreifen gewickelt trug.

.

HappyFace313 Amthyst

.

AMETHYST

Ich habe mich schon öfter gefragt, ob meine Vorliebe für Lila vielleicht daran liegt, dass der Amethyst mein Geburtsstein ist? Keine Ahnung! Aber je dunkler ein Amethyst hier ist, desto lieber mag ich ihn.

.

HappyFace313

Amethyst aus Brasilien – Naturhistorisches Museum Wien

.

Das Naturhistorische Museum in Wien hier verfügt über einige wunderschöne Geoden und Drusen, die mit Amethyst ausgekleidet sind. Und dann ist da noch ein „Monster“ Amethyst, der so groß ist, das es einem die Sprache verschlägt. Unglaublich schön!

.

HappyFace313

Pomellato Nudo Ringe mit hellem und dunklem Amethyst

.

Zu meinem monochromen Look wählte ich zwei schlichte Amethyst Ringe – ein Stein hell, ein Stein dunkel. Komischerweise trage ich den hellen Amethyst so gut wie nie allein. Den dunkleren Amethyst-Ring trage ich hingegen oft solo.

.

HappyFace313

Louis Vuitton Bleecker Box in schwarzem Epi Leder

.

DIE BLEECKER BOX…

Als Louis Vuitton 1999 die lilafarbene Vernis-Leder Serie lancierte, kam auch die Bleecker Box auf den Markt, ein würfelförmiges Täschchen – nur leider nicht in besagter Farbe. Da meine Mama mir beigebracht hat, dass Schuhe und Tasche immer zusammenpassen sollten, erwarb ich stattdessen die Thompson Street passend zu den Schuhen.

.

HappyFace313

für mich allein – mein C-Würfel

.

…UND MEIN GANZ EIGENER C-WÜRFEL

Der Göttergatte wußte wie schön ich den quadratische Louis Vuitton Kubus fand und überraschte mich einige Monate später zu Weihnachten mit einer Eigenkreation. Er hatte in vielen arbeitsreichen (Nacht-)Stunden einen Würfel für mich gebaut, aus Leder und Metall und mit beleuchtetem Innenspiegel. Die Krönung ist der Griff – ein aus Plexiglas gefrästes C für Claudia. Ich war damals wie heute sprachlos vor Glück! Und auch bei der Vorstellung, wie viel Liebe (und wahrscheinlich auch Flüche!) und handwerkliches Geschick er diese einzigartige Tasche für mich gesteckt hat, wird mir heute noch ganz warm ums Herz.

Die Tasche hat nur einen klitzekleinen Haken: Sie hat ein enormes Eigengewicht…

.

HappyFace313

Es lacht sich auch in Violett hervorragend!

.

LACHEN IST GESUND

Als ich mit meinem C-Würfel in den Händen so da stand, meinte die weltbeste Tochter ich sähe aus wie ein Nummern-Girl, das etwas präsentieren will. Bei der bildlichen Vorstellung bekamen wir beide einen Lachkrampf, der das Kind jedoch nicht davon abhielt weiter auf den Auslöser zu drücken.

.

HappyFace313

.

DAS WAR MEIN MONOCHROMER LOOK IN VIOLETT…

…und das die heutigen TeilnehmerInnen:

  • Seidenkleid: COS
  • C-Kubus-Tasche: handgefertigt vom Göttergatten
  • Schulter-Tasche: Louis Vuitton – Vernis Lackleder
  • Schuhe: Louis Vuitton – Vernis Lackleder
  • Tuch: Hermès – Chasse en Inde
  • Twillys: Hermès – Belles de Mexique und Kelly en Perles
  • Ringe: Pomellato – Nudo & Vintage Jugendstil
  • Lippenstifte: Hermès # 94 Violet Intense Satin und #59 Rose Dakar Satin
  • Bunter Hintergrund: Hermès – Le Mors a la Conétable Tuch
  • MNS: selbst genäht, denn #wearadamnmask gilt noch immer!

.

HappyFace313

nicht vergessen: #wearadamnmask

.

Foto-Credits: Pia Reschberger Analog-Fotografie

.

In der nächsten Folge dieser Violett und Orange Serie – das klingt fast wie bei einer Fernsehansage – geht es wieder um Orange.

Was halten Sie von monochromen Looks – abgesehen vom Bundeswehr-Einheitslook? Spannend oder eher fad?

.

🙂.     Ich wünsche Ihnen einen wunderSCHÖNEN Tag und bleiben Sie gesund!       🙂

.

20 Comments
  • Nicole Kirchdorfer
    Oktober 4, 2020

    Mega Look! Ich liebe Lila und monochrome Looks ohnehin. Das hat einfach grundsätzlich eine gewisse Eleganz und Ruhe.
    Mit der passenden Maske und sogar dem Schmuck Detail….perfekt!

    Einen schönen Sonntag für Dich,
    Nicole

    • happyface313
      Oktober 4, 2020

      🙂 Vielen Dank, liebe Nicole!
      Den Stoff für die Maske habe ich eher per Zufall entdeckt. Er sieht zwar toll aus, ist aber wegen des Silberdrucks darauf ziemlich steif. Innen habe ich die Maske mit einem ganz alten, ausgewaschenen, weichen Baumwollstoff gefüttert, so dass sie nicht unangenehm zu tragen ist.
      Dir auch einen schönen Sonntag und liebe Grüße zurück 🙂

  • Ines
    Oktober 4, 2020

    Ich liebe monochrome Looks und Lila eh. Tolle Fotos des Looks! Am besten finde ich das Foto mit dem Untertitel “Chasse en Inde – Hermès Tuch statt Kette”. Amethyste finde ich wunderschön, besonders in den Drusen. Aber auch geschliffen in den Ringen finde ich sie schön.

    Die Kellerfalte an dem Kleid finde ich an der Stelle auch nur bedingt glücklich. Egal – der Rest stimmt!

    • happyface313
      Oktober 4, 2020

      🙂 Liebe Ines,
      die Kellerfalte ist wirklich “besonders”. Aber bei der Farbe des Kleides konnte ich einfach nicht widerstehen! Und da der Preis ebenfalls gestimmt hat, war es ein Must Have. Dadurch, dass das Kleid so weit ist, eignet es sich ganz hervorragend für lange Theater- oder Konzert-Abende oder auch für einen ausgelassenen Mädels-Nachmittag mit angeregten Gesprächen und viel Essen.
      Ich werde mir in der kühler werdenden Jahreszeit noch ein ein, zwei Tragevarianten überlegen.
      Hab einen schönen Sonntag und
      liebe Grüße in die Heimat 🙂

  • Sabine Gimm
    Oktober 4, 2020

    So ein hübscher Look liebe Claudia. Das Kleid ist traumhaft. Ich mag auch die Accessoires dazu.

    Die selbst gemachte Box ist einfach klasse. Da steckt nicht nur viel Arbeit drin, sondern auch viel Liebe ♥

    Liebe Grüße Sabine

    • happyface313
      Oktober 4, 2020

      🙂 Liebe Sabine,
      vielen Dank!
      Den C-Würfel trage ich zwar sehr selten, aber er steht in meiner Sichtweite, so dass ich ihn immer sehen kann.
      Schönen Sonntag und liebe Grüße 🙂

  • Birgit
    Oktober 4, 2020

    Liebe Claudia,
    dein Outfit in Lila ist wundervoll! Vor allem deine wertvollen Accessoires von Hermes machen den Look zu etwas ganz Besonderem. Ich habe auch ein lila Kleid, deshalb vielen Dank für die Inspiration.
    Das mit der selbstgemachten Tasche von deinem Mann ist genial und ein grpßer Liebesbeweis. Die Tasche sieht toll aus. Ich könnte sie mir, auch wegen des Gewichts, auch gut als Beautycase oder Schmuckkästchen vorstellen…
    Herzliche Grüße, Birgit
    fortyfiftyhappy.de

    • happyface313
      Oktober 5, 2020

      🙂 Liebe Birgit,
      danke – jetzt hast Du mich auf eine Idee gebracht… Wenn ich ein richtig schönes Plätzchen für sie finde, dann könnte ich die Tasche auch als Lippenstift-Aufbewahrungsort umfunktionieren – hat sie doch einen Schminkspigel im Deckel 😉
      Schönen Wochenstart und liebe Grüße 🙂

  • Fran
    Oktober 4, 2020

    Was für wunderschöne Fotos! Das Kind hat hoffentlich den Dauerjob als Haus- und Hoffotografin 🙂
    Violett steht dir unsagbar gut, dein Lachen aber auch. Und die Tasche Marke Eigenbau ist umwerfend. Ich kann nachvollziehen, dass dir da warm ums Herz wird.
    Liebe Grüße
    Fran

    • happyface313
      Oktober 5, 2020

      😀 Hihihi, liebe Fran,
      Du weißt ja bestimmt selbst, dass man für Fotos in Stimmung sein muß. Es gibt so Tage an denen alles paßt. Und so war das neulich auch. Die Wohnung sah anschließend aus als hätte eine Bombe eingeschlagen, weil ich überall Klamotten hatte und wir für die Fotos ein wenig umräumen mußten. Von dem Ergebnis bin ich auch total begeistert.
      Ihr werdet Euch in nächster Zeit noch ein “paar” Bildchen anschauen können 😀
      Schönen Start in die neue Woche und liebe Grüße zurück 🙂

  • Claudia
    Oktober 4, 2020

    Sehr sehr coole Fotos und schönes Outfit, liebe Claudia, vor allen hast du mit den Details -Tuch, Schmuck und Schuhe – dem Outfit wieder ein Highlight verpasst! Das Kleid steht dir einfach ausgezeichnet. Ich liiiebe monochrome Looks!
    Sehr besonders ist natürlich die C-Tasche, ein wirklich schöner Liebesbeweis!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    • happyface313
      Oktober 5, 2020

      🙂 Dankeschön, liebe Claudia!
      An dem Tag hat alles gepasst und Pia und ich haben uns richtig austoben können.
      Die Tasche ist wirklich ein ganz besonderer Liebesbeweis.
      Schönen Montag und liebe Grüße 🙂

  • Alice
    Oktober 4, 2020

    was für eine Überraschung Dein Mann für Dich gebastelt hat. Das muss Liebe sein.
    LG
    Alice

    • happyface313
      Oktober 5, 2020

      🙂 Ja, liebe Alice!
      Liebe Grüße 🙂

  • Dina
    Oktober 4, 2020

    Ein wirklich toller monochromer Look! Interessante Hintergrundgeschichten, insbesondere der C-Würfel. <3

    • happyface313
      Oktober 5, 2020

      🙂 Vielen Dank, liebe Dina!
      Der C-Würfel ist schon etwas ganz Besonderes.
      Hab einen schönen Wochenstart und
      liebe Grüße in nördlichere Gefilde 🙂

  • Frau Nähfreundins Tagebuch
    Oktober 5, 2020

    Lilatöne in allen Schattierungen stehen Dir ganz wunderbar und schmeicheln Dir mehr als das schwarze Kleid letztens, so empfinde ich das.
    Einen virtuellen Drücker für Dich und deinen Mann!!!! Daß er Dir die Tasche gebaut hat ist grandios!!!!
    Schöne Grüße
    Susan

    • happyface313
      Oktober 7, 2020

      🙂 Danke, liebe Susan!
      Das schwarze Kleid ist schon sehr “harsch”, das stimmt, aber es ist bequem (! zwinker!) und läßt sich gut mit den verschiedenfarbigen Accessoires kombinieren.
      Schönen Abend und liebe Grüße 🙂

  • Sunny
    Oktober 5, 2020

    Definitiv Lila ist eine tolle Farbe. Ich trage es auch gerne. Auch gerne All-Over. Die Farbe steht Dir sehr gut. Ein ganz, ganz tolles Outfit ist das. Und Orange passt super zu Deinen Augen und lässt das Lila erst richtig leuchten.
    Amethysten gefallen mir auch sehr gut. Ich habe einen goldenen Ring mit drei Amethyst von meiner geerbt. Aber ersten trage ich eigentlich kein Gold und 2. stehen die gefassten Steine ordentlich nach oben, sodass man eigentlich ständig irgendwo damit hängen bleibt. Ich muss mal gucken, wo ich den habe.
    BG Sunny

    • happyface313
      Oktober 7, 2020

      🙂 Dankeschön, liebe Sunny!
      Das “Problem” an älteren Ringen ist oft, dass die Steine von fette Krappen gesichert wurden. Und die Dinger haben in Nylonstrümpfen und feinen Materialien immer Ziehfäden hinterlassen, was ich immer äußerst ungut fand und nach wie vor finde.
      Vielleicht kannst Du den geerbten Ring nach Deinen Vorstellungen umarbeiten lassen? Geht doch auch in Silber oder Weißgold. So hättest Du zumindest die Steine für Dich gesichert und die Erinnerung wäre dann sicherlich öfter sichtbar an Dir.
      Schönen Abend und liebe Grüße 🙂

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: