An Airsilk Backpack – Day 28 of 28 Scarves

photo credits: Pia Reschberger

unbezahlte Werbung für Airsilk

.

A SPECIAL BIRTHAY GIFT

A few years ago, my family gave me a small orange box for my birthday. Inside was a small case – so I thought. At first glance, I thought it was a makeup bag or something to carry a few things in. It was quite soft and something was stuck inside. I opened it and pulled out more patterned tomato red silk which, completely opened, formed a backpack. I could hardly believe it and performed a little joyous dance.

Vor ein paar Jahren bekam ich von meiner Familie eine kleine orangefarbene Schachtel zum Geburtstag geschenkt. Darin lag ein kleines Etui – dachte ich. Auf den ersten Blick hielt ich es für ein Schminktäschchen oder etwas, worin man ein paar Dinge transportieren kann. Es war ganz weich und etwas steckte in seinem Inneren. Ich öffnete es und holte noch mehr gemusterte tomatenrote Seide hervor, die, komplett geöffnet, einen Rucksack bildete. Ich konnte es kaum glauben und führte erst einmal ein kleines Freudentänzchen auf!

.

HappyFace313

an extra bag / eine extra Tasche

.

I’M A BACKPACK FAN

Ages ago I turned into a backpack fan. It began when I did a lot of traveling. Having my hands free for a suitcase, a book or whatever the situation requires is extremely comfortable, and even if it’s just for a donut and a cup of coffee. My Louis Vuitton Montsouris HERE has accumulated many air and road miles. It is fairly light and soft, yet sturdy and I know what I can expect of this backpack.

Vor langer Zeit wurde ich zum Rucksack-Fan. Das begann, als ich viel unterwegs war. Die Hände frei zu haben für einen Koffer, ein Buch oder was auch immer die Situation erfordert, ist extrem bequem, und selbst wenn es nur für einen Donut und eine Tasse Kaffee ist. Meine Louis Vuitton Montsouris HIER hat schon viele Flug- und Straßenkilometer auf dem Buckel. Er ist ziemlich leicht und weiss, aber dennoch robust und ich weiß, was ich ihm abverlangen kann.

.

AirSilk

(c) Hermès AirSilk Backpack & Duffle Bag

.

HERMÈS AIRSILK BACKPACK

In the spring of 2017, Hermès launched the AirSilk range – a small series consisting of a Rucksack and a Dufflebag in 3 sizes. The items came in 3 colors – tomato red, royal blue and black and all adorned the Cavalcadour design.

Im Frühjahr 2017 brachte Hermès die AirSilk Reihe auf den Markt – eine kleine Serie bestehend aus einem vRucksäcken und einer Dufflebag in 3 Größen. Die Teile gab es in 3 Farben – Tomatenrot, Royalblau und Schwarz und alle zierte das Cavalcadour Design.

.

HappyFace313

Hermès Cavalcadour design by Henry D’Origny

.

WHEN THERE’S NEED FOR AN EXTRA BAG

There are a couple of companies that make such small, lightweight backpacks and travel bags, meant for the things you buy on a trip and that won’t fit into your overstuffed suitcases. Whether it’s Lufthansa or Tchibo (a Hamburg, Germany based coffee roaster) – both sell travel items like these on a regular basis. And then Hermès, too, even if only for a short time.

Es gibt einige Firmen, die so kleine, leichte Rucksäcke und Reisetaschen herstellen, gedacht für die Dinge, die man sich auf einer Reise kauft und die nicht mehr in die übervollen Koffer passen. Ob Lufthansa oder Tchibo – beide haben so etwas immer wieder im Angebot. Und dann auch Hermès, wenn auch nur kurzfristig.

.

HappyFace313

adjusting the shoulder straps – nice contrast!

.

WHAT IS THE AIRSILK BACKPACK MADE OF?

The Airsilk backpack was made of a kind of parachute silk, which is strong, waterproof and extremely light. It weighs less than 200 grams and is thus predestined for feather-light travel. The straps are in the same basic tomato red color and can be adjusted. The backpack closes with a zip closure, which supposedly also does not let moisture through. Inside there is one compartment, namely the one in which the whole backpack fits, and in which you can deposit your small belongings.

Der Airsilk Rucksack wurde aus einer Art Fallschirmseide gefertigt, die stabil, wasserfest und extrem leicht ist. Er wiegt keine 200 Gramm und ist damit für federleichtes Reisen prädestiniert. Die Träger sind im gleichen tomatenroten Grundfarbton gehalten und lassen sich verstellen. Verschlossen wird der Rucksack mit einem Zip-Verschluss, der angeblich auch keine Feuchtigkeit durchlässt. Innen gibt es ein Fach, nämlich jenes, in das der ganze Rucksack hinein passt, und in das man seinen Kleinkram geben kann.

.

HappyFace313

Bag organizer giving my Hermès AirSilk backpack a bit of sturdiness

.

WHAT CAN IT HOLD?

How much can the AirSilk backpack hold? You can stuff a LOT into it, due to the soft material. I don’t like it when it’s all bulky and bumpy. Hence I put my pink bag organizer inside. It fits very well and adds stability to the soft backpack. Plus, I don’t have to worry about a pen or other sharp object puncturing the silk, which would be a real shame!

Was in den AirSilk Rucksack hinein? Dadurch, dass der Rucksack so weich ist, kann man ihn wirklich VOLLstopfen! Aber das sieht nicht wirklich schön aus. Zumindest gefällt es mir nicht, wenn ein Rucksack so unschöne Beulen aufweist. Deshalb gebe ich meinen pinkfarbenen Taschen-Organizer hinein. Er passt sehr gut und verleiht dem weichen Rucksack Stabilität. Außerdem brauche ich mir keine Sorgen zu machen, dass ein Kuli oder ein anderer spitzer Gegenstand die Seide durchlöchert. Das wäre wirklich schade!

.

HappyFace313

ein federleichter AirSilk Rucksack

.

THE CAVALCADOUR DESIGN

Henri d’Origny designed Cavalcadour in 1982. It has been re-issued at least 3 or 4 times since. Presently Hermès offers its large cashmere and silk shawls in this design. You might remember Mr. d’Origny from my Carré en Cravates post HERE?

Henri d’Origny entwarf Cavalcadour im Jahr 1982. Seitdem wurde es mindestens 3 oder 4 Mal neu aufgelegt. Derzeit bietet Hermès seine großen Kaschmir- und Seidenschals in diesem Design an. Vielleicht erinnern Sie sich an Herrn d’Origny aus meinem Beitrag über Carré en Cravates HIER? Im brand eins Magazin gab es einen sehr schönen Artikel über ihn HIER

.

HappyFace313

ich bin ein Rucksack Fan

.

HERMÈS SAYS:

Cavalcadour is a joyous cavalcade of reins which twist and turn like ribbons. Decorated with delicately worked fleur de lys buckles and the crown of France, they are inspired by the buckles worn by the horses of the Count of Chambord. He was the grandson of Charles X, son of the Duke of Berry and last in the line of the senior branch of the Bourbons. The designer borrowed these reins from the Emile Hermès collection and dreamt up bits and spurs while the cavalcadour equerry guided his hand.

.

HappyFace313

Ein Rucksack, ein Seidentuch und ein Paar Handschuhe

.

HERMÈS SAGT:

Cavalcadour ist eine Kavalkade aus Zaumzeug, das herumwirbelt und sich ineinander verschlingt wie Bänder. Verziert mit fein gearbeiteten Lilien-Schnallen und der Krone Frankreichs, ist dieses Zaumzeug von den Zügelbeschlägen der Pferde des Grafen von Chambord inspiriert. Er war der Enkel von Karl X und Sohn des Herzogs von Berry, letzter Erbe der älteren Linie der Bourbonen. Der Zeichner, der auf dieses Zaumzeug aus der Sammlung von Émile Hermès auslieh, stellte sich Trensen und Sporen vor und der Cavalcadour, der Bereiter, hauchte ihm diese Komposition ein.

.

HappyFace313

happy me

.

WHY SO LATE?

I posted this blogpost in 2022 – it seems that it mysteriously disappeared from here…However, I have no clue what happened! Nevertheless, I wanted this #28scarves series to be complete, hence I re-posted my Airsilk story and I hope you enjoy this one, as well as all the other 27. In the next couple of days I will add a list of all my 28 scarves posts.

Im Jahre 2022 habe ich diesen Blogpost schon einmal Online gestellt. Es scheint aber ganz so, als sei er auf mysteriöse Weise verschwunden, jedoch habe ich keine Ahnung was da geschehen ist. Dennoch möchte ich, dass diese 28 Tücher Serie komplett ist. Deshalb ich die Geschichte noch einmal gepostet und hoffe Sie haben Freude an dieser, wie auch an den übrigen 27. In den nächsten Tagen werde ich eine komplette Liste aller 28 Tücher posten.

.

Do you like using backpacks? Ever day? Or just occasionally?

Benutzen Sie gern Rucksäcke? Täglich? Oder nur gelegentlich? 

.

🙂    Stay safe and have a very HAPPY day!       🙂

🙂     Bleiben Sie gesund und haben Sie einen wunderSCHÖNEN Tag!       🙂

.

 

 

 

4 Comments
  • Claudia
    März 4, 2024

    Liebe Happy Face,

    mehr noch als der Post freut es mich, wieder von dir zu lesen.
    Und dann noch so ein feiner Beitrag.
    Fallschirmseide, allein schon der Name lässt einen träumen…

    Ein feines Geschenk, dass dir deine Familie gemacht hat.
    Gerade das verschlungene Bänderdesign gefällt.

    Dieses Jahr ist ja ein Schaltjahr, folgt noch Post No. 29 ? 🙂

    Viele Grüße,
    Claudia

    • happyface313
      März 6, 2024

      🙂 Danke für Deine lieben Worte, liebe Claudia!
      Es wird auf jeden Fall einen 29. Post geben – eine Liste aller 28 bisherigen #28scarves Beiträge.
      Aber ich habe in der Zwischenzeit neue Fotos von Tüchern gemacht, die ich hier ebenfalls vorstellen möchte. Das kann allerdings noch ein wenig dauern, denn ich bin vor nicht all zu langer Zeit umgezogen und deshalb noch immer mit Aus- und Umpacken, sowie dem Finden geeigneter Orten für meine gefühlten 1000001 Sachen beschäftigt…
      Liebe Grüße zurück 🙂

  • Sabine Gimm
    März 4, 2024

    Ups, ein Blogpost ist verschwunden? Das ist wirklich mysteriös. Trotzdem schön, wieder von Dir zu lesen liebe Claudia.

    Der Organizer im Rucksach ist eine ziemlich gute Idee, um ihm Stabilität zu verleihen. Wäre schade um die schöne Seide.

    Liebe Grüße
    Sabine

    • happyface313
      März 6, 2024

      🙂 Hallo, liebe Sabine, danke!
      Ich weiß wirklich nicht, was mit dem Post passiert und wo er gelandet ist? Aber ist auch nicht weiter wichtig. Ich hatte den halbfertigen Text-Entwurf sogar noch gespeichert 😉
      Der Rucksack ist wirklich wahnsinng schön, aber ohne Organizer fällt er zusammen wie ein leerer Luftballon und das sieht gar nicht schön aus.
      Liebe Grüße nach Norddeutschlang 🙂