5 Fragen am Fünften im Juli – vom Essen, Sonnenaufgängen und der Kunst

WERBUNG für die 5 Fragen . Heute ist wieder der 5.  - meine Güte, wie die Zeit vergeht! - und somit ist es Zeit für die #fünffragenamfünften . Omelett mit Avocado, Kartoffeln und Toast - lecker! . 1. Bestellst du im Restaurant immer das Gleiche? Eigentlich die schwierigste Frage heute, denn die Antwort lautet ja und nein. Ich mag gern Bewährtes, ...

When it Rains it Pours – and How to Survive

WERBUNG für selbst bezahlte Doughnuts und Familienbesuche . When it rains it pours, is an old saying. It means that when something bad happens, other bad things usually happen at the same time. Ein altes englischsprachiges Sprichwort lautet "wenn es regnet, dann gießt es". Wir würden es mit "Ein Unglück kommt selten allein" beschreiben. .   I've mentioned before that the ...

Have a Break – Tipps für Achtsamkeit im Alltag – ü30Blogger and Friends

WERBUNG für Achtsamkeit, die ü30Blogger & Friends und überhaupt... . Das Thema Achtsamkeit und das Hosting der heutigen ü30Blogger and Friends Blogparade haben wir Kerstin von 30 Rockt zu verdanken! Als Intro für diese Aktion schrieb sie: Mach mal eine Pause! Wie bringst du etwas mehr Ruhe in Dein Leben? Der Alltagsstress hat uns allzu oft fest in der ...

Weekly Photo Challenge: Sunset

Sunset and sunrise are the topic of this week's photo challenge. And I have to admit that I'm a real sucker for sunsets and kitschy postcards. I buy them where ever I travel. But this sunset I've seen with my own eyes. It was at the Santa Monica Beach, where I had gone with my ...

Weekly Photo Challenge: Serene

Serene is this week's photo challenge topic and we were asked "...to share a visual moment of blissful quiet". In dieser Woche geht's bei der Foto Challenge um Ruhe und Gelassenheit. Wir wurden gebeten "...einen visuellen Moment der glückseligen Ruhe" zu zeigen. . . Whenever I see the water I'm happy. Watching the waves, listening to the movement of ...

California Feeling und die Happy Hippie Collection von Bio Sculpture

(WERBUNG) - Eine Nagellack-Kollektion, die das Wort Happy in sich trägt, muss ich ausprobieren. Wenn das Happy auch noch mit Hippie in Verbindung steht, dann umso mehr. Schließlich ging ich zur Flower-Power Zeit Anfang der 1970iger Jahre in Süd-Kalifornien zur Schule. Ich erinnere mich gut an Walla-Kleider, Hotpants, Makramee Westen, Blumen verzierte Ledertaschen, Jesus-Latschen und die ...