Rituale zu Ostern – ü30Blogger & Friends

Rituale zu Ostern heisst es heute in unserer ü30 Blogger & Friends Runde. Um ehrlich zu sein, bin ich noch nie ein Fan von Ostern gewesen. Das mag an der Jahreszeit liegen, die sich nicht entscheiden kann ob kalt oder warm, ob Regen oder Sonnenschein. Und manchmal liegt zu Ostern sogar noch Schnee. Vielleicht auch heuer, denn im Moment schneit es gerade wieder.

.

Rituale

.

Als ich Kind war, ging’s nach dem Oster-Gottesdienst mit der Familie meistens in einen Gasthof, der in der Nordheide gelegen war. Dort gab es IMMER Hochzeitssuppe und wahrscheinlich Heidschnucken-Braten oder so etwas in der Art. Das mochte ich überhaupt nicht. Und weil der Bauernhof gleich nebenan war, stank’s dort ganz fürchterlich. Und nach dem Mittagessen gab’s dann mit der gesamten versammelten Verwandtschaft einen endlos langen Oster-Spaziergang über Stock und Stein. Ich fand es fürch-ter-lich!

.

Rituale

.

Was ich aber an der Osterzeit mag, sind die Vorboten des Frühlings – Osterglocken. Ob als Schnittblumen oder im Topf, ob gefüllt oder ungefüllt – wenn die Knospen aufgehen und ihre leuchtend gelben Blüten zum Vorschein kommt, dann ist es so, als ginge in der Wohnung die Sonne auf. Dann ist für mich der Frühling (fast) da. Dann kann auch Ostern kommen.

.

Rituale

.

Eines meiner Rituale zu Ostern besteht darin, mich mit Narzissen einzudecken, so lange sie Saison haben. Am liebsten kaufe ich sie in 10er Sträussen. Meist liegen sie in einer Schachtel irgendwo auf der Erde eines Blumenladens. Sie werden oft stiefmütterlich behandelt, weil sie so wenig hermachen, sind unauffällig grün und fast mickrig, so dass viele Menschen an ihnen vorbei gehen. Ich nicht. Je nach Vase stecke ich bis zu 50 Stück hinein. Der Anblick, wenn sich alle Knospen geöffnet haben, ist unbeschreiblich schön!

.

Rituale

.

Wie viele meiner Generation habe ich in den 1990iger Jahren Swatch Uhren geliebt. Eine meiner Freundinnen muss damals mindestens 40 Stück gehabt haben. Ich hatte höchstens die Hälfte. Swatch hat seinerzeit ständig neue limitierte Editionen auf den Markt geworfen. Meist ging das mit einem riesigen Brimborium einher. 1992 kam die Eggsdream heraus, eine Oster-Edition in gelb und rosa, mit Eierbechern und Zifferblättern auf dem Uhren-Armband. Die Eggsdream konnte man nicht einfach kaufen. Nein, man musste dafür ein Osterei bemalen, dieses bei dem Swatch-Händler seines Vertrauens abgeben und dann wurde ausgelost, wer eine Option zum Kauf einer Uhr bekam. Ich bekam eine.

.

Rituale

.

Die Eggsdream verbringt die meiste Zeit ihres Uhren-Lebens in einer Schachtel. Aber einmal im Jahr ziert sie ein paar Tage lang mein Handgelenk. Allerdings nur, wenn ich nicht vergesse sie aus ihrem Plastik Gefängnis zu befreien. Vorgestern Abend, ich lag schon im Bett, da fiel mir unsere Blogparade wieder ein. Und so ging ich, meinen Oster Ritualen folgend, gestern mit dem guten Stück in den nächsten Swatch Shop und lies die Batterie tauschen. Die Verkäuferin hatte das Modell noch nie zuvor gesehen und war schwer angetan.

.

Rituale

.

Zuhause angekommen lackierte ich mir die Nägel noch in den passenden Farben Rosa, Gelb und pünktchenweie Pink und voilà, hier sind meine bunten Fingernägel und am Handgelenk ist die 26 Jahre alte Uhr. Das ist ein Oster Ritual ganz nach meinem Geschmack, auf das ich mich immer wieder freue!

.

Rituale

.

An das Suchen von Ostereiern kann ich mich nur ganz schwach erinnern. Aber Süßigkeiten mag ich seit ich denken kann. Und so gehört das Essen von Schokolade und Ostereiern aller Art zu meinen fixen Oster Ritualen. Früher habe ich wahnsinnig viel Schokoladen-Eier gekauft. Auch, damit es auf dem Tisch schön bunt aussieht. Das hat sich im Laufe der Jahre geändert. In den Körbchen liegen nur mehr solche Eier, die der Göttergatte, die Tochter und auch ich wirklich gern mögen und bei denen sichergestellt ist, dass sie innerhalb weniger Tage aufgegessen sind. Ich möchte nicht, dass sie ein trauriges Dasein im Kühlschrank fristen müssen, bis sie irgendwann mal aus totaler Verzweiflung gegessen werden. Wäre doch unfair, oder?

.

Rituale

.

Und nun schauen Sie doch bitte mal bei meinen Blogger-Kolleginnen vorbei. Dort gibt es noch viele Oster Rituale zu entdecken!

.

Haben Sie auch Rituale zu Ostern? Wenn ja, welche?

.

🙂       Ich wünsche ihnen einen wunderSCHÖNEN Sonntag!       🙂

.


35 Comments
  • elablogt
    March 18, 2018

    Eine Flut aus gelb und Farbe, dein post macht richtig Laune auf Ostern und Frühling <3
    Was ist noch mal in so einer Hochzeitssuppe? Ich hab die glaub mal gegessen und fand sie recht lecker
    Liebe Grüsse Ela

    • happyface313
      March 18, 2018

      🙂 Danke, liebe Ela!
      Da mein Osterstrauch erst im Werden ist und noch ziemlich “nackt” aussieht, mussten die Osterglocken und Schoko-Eier für den Post her halten…und natürlich auch meine Oster Swatch. Du weisst ja, ich mag Farbe.
      Ich esse Hochzeitssuppe gern. Aber es gab in diesem Restaurant IMMER Hochzeitssuppe vorweg (egal wann man dorthin ging) und zu Ostern dann Fleisch, das ich überhaupt nicht mochte. Die Zeiten sind zum Glück vorbei!
      Schönen Sonntag und ganz liebe Grüße 🙂

  • Tina von tinaspinkfriday
    March 18, 2018

    Oh diese Uhr ist ja total süß :))
    Und Dein Ringfinger mit den Pünktchen! Genial. Osterglocken mag ich auch gern, sie sind die richtigen Frühlingsboten finde ich.
    Wünsche einen schönen Sonntag, liebe Grüße Tina

    • happyface313
      March 18, 2018

      🙂 Danke, liebe Tina!
      Bei dem gepunkteten Nagel hab ich sogar an Dich gedacht… 😉
      Dir auch einen schönen Sonntag und ganz liebe Grüße 🙂

  • Sabine Gimm
    March 18, 2018

    Endlich Frühling! Und wenn es auch nur bei Dir im Blog ist. Das tut richtig gut. Die gelben Narzissen strahlen nur so. Deine Swatch finde ich genial.

    Liebe Grüße
    Sabine

    • happyface313
      March 18, 2018

      🙂 Liebe Sabine,
      ja, mir ist jetzt auch wirklich nach Frühling, insbesondere als es heute Nach wieder geschneit hat und es draussen wieder ganz schön schattig geworden ist.
      Irgendwie muss man sich ja den Frühling in’s Haus holen.
      Schönen Sonntag und liebe Grüße 🙂

  • LoveT.
    March 18, 2018

    Wie hübsch die Fotos doch sind! So ein Schokoladen-Ei würde ich jetzt auch gerne naschen. :))

    Liebe Grüße <3

    • happyface313
      March 18, 2018

      🙂 Danke, liebe LoveT.!
      So ein Osterei werde ich mir später sicherlich noch genehmigen…
      Hab eine schönen Sonntag und liebe Grüße 🙂

  • Ursula
    March 18, 2018

    Deine Swatch ist echt ein Hit liebe Claudia und die tollen Fingernägel auch. Und überhaupt nachdem es heute hier schon wieder grau in grau ist und draußen Schnee liegt, sind die vielen tollen gelben Blumen in deinem Post genau das was mich heute durch den (grauen) Tag rettet. Liebe Grüße und einen schönen Sonntag Ursula

    • happyface313
      March 18, 2018

      🙂 Danke, liebe Ursula!
      Vorhin haben sich ganz, ganz vorsichtig zwei oder drei Sonnenstrahlen durch den grauen Himmel geschummelt.
      Die Blumen sorgen einstweilen für den Rest.
      Dir noch einen schönen Sonntag und liebe Grüße 🙂

  • Maren
    March 18, 2018

    Die Swatch ist total super, die würde mir auch gefallen. Wie Du freu ich mich auch sehr, wenn es nun bald wieder all die schönen Frühlingsblumen gibt…
    Liebe Grüße
    Maren

    • happyface313
      March 18, 2018

      🙂 Danke, liebe Maren,
      ich mag die Swatch auch total gern, auch wenn ich sie immer nur in der Osterzeit trage.
      Schönen Sonntag und liebe Grüße zurück 🙂

  • Eva
    March 18, 2018

    Bei mir geht der Ostertrend auch auf jeden Fall zu “weniger ist mehr”. Es gibt ausgesuchten Süßkram, lieber Qualität als Menge. Als Kind war das definitiv anders. Und Narzissen liebe ich auch sehr! Aber “nur” ca. 20 Swatch-Uhren? 🙂 Ich hatte genau eine einzige und war total stolz drauf! Lang ist’s her …
    LG Eva

    • happyface313
      March 18, 2018

      🙂 Liebe Eva,
      Qualität ist definitiv besser als Quantität!
      Ja, “nur” 2o Swatch Uhren im Vergleich zu meiner Freundin, die sich ständig neue Uhren gekauft hat.
      Ich war damals ein totaler Swatch Fan und hab deshalb auch regelmäßig zum Geburtstag und zu den Festtagen Uhren geschenkt bekommen. Ganz viele von ihnen habe ich heute noch. Leider haben in zwischen einige den Geist aufgegeben. Aber andere trage ich noch regelmäßig und erfreue mich noch heute daran.
      Ganz liebe Grüße und einen schönen Abend! 🙂

  • Fran
    March 18, 2018

    Die Swatch ist wunderschön! Deine Narzissen aber auch. Die sind gefüllt, oder? Die hier im Blumentopf sehen auf jeden Fall nicht so üppig aus.
    Und wenn Du schon keine Hochzeitssuppe magst – was würdest du dann erst zu Biersuppe sagen *grins* Bei Heidschnucke hätte ich aber auch abgewunken. Die mag ich viel lieber, wenn die durch die Heide laufen.
    Liebe Grüße
    Fran

    • happyface313
      March 20, 2018

      🙂 Liebe Fran,
      auf den Fotos sind einige Narzissen gefüllt und andere nicht.
      Ich glaube ich habe mich nicht präzise ausgedrückt: ich mag Hochzeitssuppe sehr gern, aber nicht bei JEDEM Restaurantbesuch!
      Über die Biersuppe habe ich vor ein paar Tagen auf Deinem Blog gerätselt. Klingt nicht so richtig lecker (ausser vielleicht für einen Bier-Liebhaber???).
      Schöne Woche und liebe Grüße 🙂

  • Bo
    March 18, 2018

    Hallo, ich hatte auch Swatch Uhren, aber keine Oster Edition, sieht toll aus mit den passenden Lack auf den Nägeln. Die schönen Blumenbilder machen Lust auf Frühling.
    Liebe Grüße Bo

    • happyface313
      March 20, 2018

      🙂 Danke, liebe Bo!
      Ich habe mir bei dem Nagellack auch echte Mühe gegeben 😉 und die pinkfarbenen Punkte aus dem Uhren-Armband kopiert, damit es ein wenig peppiger aussieht.
      Liebe Grüße zurück 🙂

  • Patricia
    March 19, 2018

    Wunderschön! Egal ob Blumen oder Uhr! Ich freue mich das du extra für diesen Beitrag deine Uhr zum Leben erweckt und den Wecker gestellt hast ♥ Stimmt mit den Narzissen sie liegen unscheibar im Karton auf dem Boden und ich gehe auch immer vorbei, das wird sich jetzt ändern! Ich möchte auch so einen opulenten gelben Strauß! Liebe Grüße Patricia

    • happyface313
      March 20, 2018

      🙂 Liebe Patricia,
      ich freue mich, wenn ich Dich auf die unscheinbaren, kleinen grünen Stengel aufmerksam machen konnte.
      Hier ist es wie bei der Entwicklung vom hässlichen Entlein zum schönen Schwan. Und nebenbei sind diese Blumen, wenn man sie halt als “Spargel” kauft, preiswert. In Deutschland zahlt man in der Regel 1€ für 10 Stück. Hier in Wien meist 2€. Aber das ist auch ok. Wenn Du Dir am Gründonnerstag 20 oder 30 (oder mehr) kaufst, dann solltest Du Ostersonntag die Sonne in der Vase haben.
      Ganz liebe Grüße 🙂

  • Petra
    March 19, 2018

    Die Uhren kenne ich auch noch, habe mich aber nie diesem Hype angeschlossen. Deine Uhr ist wirklich witzig und passend. Ich mag normalerweise Ostern sehr gerne. In diesem Jahr wird das Osterfest aber ganz anders werden wie gewohnt. Daran muss ich mich erst einmal gewöhnen.
    LG Petra

    • happyface313
      March 20, 2018

      🙂 Liebe Petra,
      bis vor ein paar Jahren waren wir regelmäßig zu Ostern Deutschland – mit Osterfeuer und allem Drum und Dran. Das hat sich geändert.
      Wir haben in Österreich keinen Karfreitag (dafür viele katholische Feiertage) und so ist das Osterwochenende auch “nur” 3 Tage lang. Insofern entspannen wir uns ganz einfach Ostern gemütlich Zuhause.
      Wir sprechen eh noch vor den Feiertagen!
      Ganz liebe Grüße 🙂

  • Chrissie
    March 19, 2018

    Deine Liebe zu Osterglocken kann ich total gut nachvollziehen 🙂
    Das geht mir ganz ähnlich. Spezielle Rituale zu Ostern habe ich keine 🙂

    Ganz liebe Grüße aus der EDELFABRIK Chrissie

    • happyface313
      March 20, 2018

      🙂 Liebe Chrissie,
      gerade schneit es wieder und umso mehr freue ich mich wenn ich das knallige Gelb und die zarten Blüten in meinen Vasen sehe.
      Ganz liebe Grüße zurück 🙂

  • Edna Mo
    March 20, 2018

    Huhu Claudia,
    ganz herzlichen Dank für deine schönen Narzissen-Fotos und die eher etwas sachliche Betrachtung zu Osterfeierlichkeiten. Da fühle ich mich gleich gut aufgehoben. Die Idee mit dem dicken Büschel Narzissen in der großen Vase ist ein Traum, für mich eine wunderbare Inspiration, die freien Tage mal wieder optisch festlich zu gestalten. Ich werde beim Wochenmarkt Ausschau nach den unscheinbaren Stielen halten!
    Herzliche Grüße sendet Dir Edna Mo

    • happyface313
      March 23, 2018

      🙂 Liebe Edna Mo,
      mit Deinem Kommentar zauberst Du mir gleich ein ganz breites Lächeln in’s Gesicht.
      Schön, wenn ich einem Menschen wie Dir, der vor Ideen nur so sprüht, auch mal eine kleine Inspiration geben kann.
      Fröhliches grüne Stengel-Suchen!
      Hab ein schönes Wochenende und herzliche Grüße zurück 🙂

  • Elke
    March 20, 2018

    Liebe Claudia! Das ist mal wieder ein sehr schöner Beitrag. Ich liebe auch die Osterglocken und habe auch immer welche auf dem Tisch sobald es sie zu kaufen gibt. Aber nach Ostern ist für mich Schluß damit. Wir sind in unserem Hause zwar alle volljährig, aber die Schokohasen im lila Papier müssen sein oder die goldenen mit dem Glöckchen. Auch die Schokoeier müssen von einer dieser beiden Firmen sein, weil die Schokolade am besten schmeckt.
    Eine kleine Tradition haben wir auch : wir grillen zu Ostern mit Familie und Freunden an, egal was das Wetter macht.
    Heute habe ich in der Werbung schöne bunte Schokohennen gesehen die danach rufen auf unserem Tisch zu landen.
    Viele Grüße Elke

    • happyface313
      March 23, 2018

      🙂 Liebe Elke,
      Dankschön! Solange das Wetter noch grau und trist ist, werde ich Osterglocken und Konsorten hier in den Vasen stehen haben – da ist mir egal ob Ostern schon vorbei ist oder nicht.
      Mir ist auch wichtig, dass die Ostereier schmecken, also Qualität vor Quantität. Nun finden sich allerdings auch ein paar (Eier-)Liköreier im Körbchen. Vor ein paar Tagen quäkte der kleine Nachbarjunge herum und der Göttergatte reichte ihm zur Erheiterung ein Schoko-Ei heraus. Mir fiel fast das Herz in die Hose, denn ich hatte befürchtet, dass er dem Kind versehentlich ein Erwachsenen-ei gegeben hätte. Zum Glück nicht! Und so habe ich heute sicherheitshalber bunte Smarties-Eier gekauft…der nächste Kinder-Besuch kommt bestimmt 😉
      Cool, dass Ihr zu Ostern angrillt! Ich wünsche Euch schönes Wetter und ein fröhliches Osterfest!
      Ganz liebe Grüße 🙂

  • Claudia
    March 21, 2018

    Narzissen gelten als Symbol für die Überwindung der Dunkelheit! Na Ja, die Sonne scheint, das ist schon was! 😉 Die Narzissen strahlen soo schön.
    Narzissen sind traumhaft und geben wirklich eine besondere Ausstrahlung!
    Frohe Ostern! Happy Easter!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    • happyface313
      March 23, 2018

      🙂 Liebe Claudia,
      danke, dass wusste ich nicht. Aber wenn man sich die Blüten anschaut, dann ist das stimmig.
      Ich hoffe, dass es Dir inzwischen wieder gut geht?
      Weiterhin gute Besserung und herzliche Grüße 🙂

  • Lauri
    March 22, 2018

    Aw, this was an incredibly nice post. Finding the time and actual effort to produce a superb
    article… but what can I say… I put things off a whole lot and never manage to get anything done.

    • happyface313
      March 23, 2018

      🙂 Thank you, Lauri! 🙂

  • Alnis fescher Blog
    March 22, 2018

    Ich mag Ostern sehr gerne, auch wenn das Wetter nicht immer so perfekt ist, wie man es sich wünscht. Narzissen und Tulpen dürfen auch in meinem Haus nicht fehlen und viele bunte Ostereier, ich freue mich immer schon auf diese Zeit im Jahr!
    Liebe Grüße
    Nicole

    • happyface313
      March 23, 2018

      🙂 Liebe Nicole,
      ich kann mir vorstellen, wie schön es zu Ostern bei Dir Zuhause geschmückt sein wird.
      Und ich freue mich auch schon auf ein österliches Blumenmeer Zuhause.
      Ganz liebe Grüße 🙂

  • dottoressa
    March 24, 2018

    Happy Frühling!
    Narzissen und (besonders gelbe!) Tulpen mag ich sehr,Freezie und Ranunkel auch (obwohl ich jetzt rosa Lilien im Wohnzimmer habe-wunderschön!)
    Am Palmsonntag wäscht man Gesicht mit Blütenblätter Wasser (schön zu sein das ganze Jahr über :-)) und nimmt man Olivenzweige zu segnen
    Eiern farbe ich nicht mehr-die wir für den Früstuck brauchen ,koche ich in Zwiebelschalenwasser,schwartzem Tee oder Safran . Früstuck is traditionell,gekochte Eiern,Schinken,Meerrettich und Radieschen. Das Haus ist mit Blumen und Schokoladeeiern dekoriert. Alles andere ist freiwilig 🙂
    Ganz liebe Grüsse
    Dottoressa

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


%d bloggers like this: