Knallrot oder doch lieber nur Rot?

WERBUNG für Knallrot und viele Schattierungen von Rot

.

“Bitte bestellen Sie die Farbe um, die rote Wurzel werde ich hier niemals los!” sagte mir der Gebrauchtwagen-Chef, als er eine Kopie meiner Jahreswagen-Bestellung in die Hände bekam. Ich hatte nämlich kurz zuvor meinen aller ersten Mercedes bestellt. Nicht einen Gebrauchtwagen. Nicht einen Vorführwagen oder einen aus dem Schauraum, sondern einen, der ganz nach meinen Wünschen gebaut wurde! Einen Jahreswagen! Einen, den ich als damalige Mitarbeiterin des Daimler-Konzerns zu Sonderkonditionen bestellen konnte und den ich 365 Tage auf meinen Namen angemeldet lassen musste. Es handelte sich dabei um einen 250 TD in der Farbe DB 568.

Zur Klarstellung, hierbei handelte es sich um einen Kombi: ein T-Modell mit Diesel-Motor. Die 250 steht für 2.5 l Hubraum. Tja, und DB 548 ist der Farbcode für die Farbe Daimler Benz signalrot. Ich bin noch nie der Diesel-Typ gewesen, aber T-Modelle bestellte man damals – wir reden von den späten 1980er Jahren – in erster Linie in dieser Variante, weil sie sich auf Grund ihrer Größe und ihres Platzangebotes als “Nutzfahrzeuge” eigneten. Mit einer Anhängerkupplung versehen konnte man Pferdehänger, Campingwagen und sonstiges ziehen. Und wenn man ein T-Modell mit zusätzlicher Rückbank bestellte, konnte man 7 Personen damit durch die Gegend kutschieren. Also ein echtes Familienauto.

.

alte Mercedes Farbkarte aus den 1970er Jahren eines Mercedes Sportwagens

.

Knallrot oder lieber doch nicht?

Gut, mein Auto sollte also Knallrot werden. Und der Gebrauchtwagen-Chef fürchtete, dass ich im konservativen Hamburg meine “rote Wurzel” nicht an den Mann (oder an die Frau) bringen und das Auto nach der einjährigen Haltedauer in seinem Schauraum abstellen würde . Mein “Pate” – der Senior-Verkäufer, der über meine automobile Ausbildung wachte – schüttelte sein weises Haupt und sagte:

“Hillibilly, bestellen Sie nur, was Ihnen wirklich gefällt! Sie müssen das Auto ein Jahr lang fahren. Und wenn Sie eine Farbe ordern die Ihnen nicht gefällt, werden Sie sich jeden Tag darüber ärgern! Außerdem: Für jedes Ding gibt es einen Käufer – manchmal muss man nur ein wenig warten!

.

.

Das war genau die moralische Unterstützung, die ich benötigt hatte. Ich änderte meine Bestellung nicht! Ein Jahr später war es dann soweit – mein Auto war fertig zur Abholung. Ich fuhr damals nicht nach Sindelfingen zur Selbstabholung, um ein paar hundert Mark zu sparen. Außerdem war ich zum Zeitpunkt der Lieferung im Urlaub. So hatte ich Vorkehrungen getroffen und dem Zulassungsdienst eine Vollmacht und die Bitte nach einem “glatten” Kennzeichen (also eine leicht zu merkende Zahl wie 300 oder 400 oder so etwas) hinterlassen.

.

Knallrot und schnell – Aston Martin und Porsche

.

Das feuerrote Spielmobil

Es kam der Tag der Übernahme und ich war total aufgeregt. Da stand es nun, mein neues Auto: so groß und Knallrot – mein neuer Kombi. Und es hatte sogar eine glatte Nummer! Auf unsere Zulasserin war Verlass! Als ich abends nach der Arbeit zu meinem neuen Auto ging, kam ein Chef an mir vorbei, schaute auf’s Kennzeichen und meinte: “Sie haben ja ein tolles Kennzeichen – HW 300!” Die Zahl fand ich gut, aber die Buchstaben… ??? Und so erwiderte ich: “Finden Sie? Hans Wurst 300?” Er zog von dannen. Erst Zuhause fiel mir ein, warum ihm das Kennzeichen so gefiel – es waren nämlich SEINE Anfangsbuchstaben…

.

leuchtend rote Kelly

.

Ich hab mein Auto geliebt (sofern man ein Auto lieben kann) und war darauf stolz wie Oskar. Drinnen war es immer piccobello sauber. Aber bei dem Hamburger Schmuddelwetter hatte ich’s nicht so mit der Außenwäsche. Auf dem Weg in die Firma düste mein “Pate” eines morgens an mir vorbei, grinste zu mir rüber und erwartete mich schon am Eingang.

“Hillibilly, wenn Sie ein bisschen schneller fahren würden, dann könnte mal der Dreck durch den erhöhten Fahrtwind von dem Auto abbröckeln! – Nächstes Jahr sollten Sie Silber bestellen, da sieht man den Schmutz fast nicht!” – Tststs.

Für mein feuerrotes Spielmobil hatte ich am Ende zwei Kunden. Den Zuschlag bekam eine Frau, die Knallrot ebenso gern mochte wie ich.

.

mein knallrotes COS Kleid

.

Knallrot in meinem Alltag

Auch wenn Lila, Pink und Orange zu meinen absoluten Lieblingsfarben gehören, mag ich Rot ebenso gern. Aber: für Rot muss ich in Stimmung sein! Es gibt Tage, an denen ich einen großen Bogen um meine roten Kleidungsstücke mache. Denn Knallrot ist eine sehr (heraus-)fordernde Farbe. Da ich einen eher neon-weißen Teint habe, muss ich entweder ein wenig sonnengebräunt sein, um diesen Farbton tragen zu können, oder ich brauche eine ergänzende Farbe wie z.B. Schwarz.

Meine Mikli-Brille, die ich auf diesen Fotos trage, ist so ein Beispiel: oben Knallrot und unten Schwarz. Sie ist einerseits ein echter Hingucker und andererseits kann ich sie auch tragen, wenn ich völlig ungeschminkt bin, weil sie einen Farbakzent setzt.

.

.

Sommerkleider

Im Sommer gibt es nichts Schöneres als Kleider zu tragen, finde ich. Einfach hinein schlüpfen, dazu ein paar Accessoires wie Kette und Armbänder und fertig. Wer gern Tasche und Schuhe in der gleichen Farbharmonie kombiniert, kann das tun. Aber man kann auch mit Kontrasten arbeiten und beispielsweise silber- oder goldfarbene Sandaletten oder Ballerinas dazu tragen. Das ist alles geschmackssache.

.

Rubin-Rot – nicht so knallig

.

Vor zwei Jahren bin ich bei COS fündig geworden: ein dunkel- und ein hellblaues Kleid trug ich nach Hause. Letzteres färbe ich um und es entstand ein schöner Beerenton. Bei den ü30-Bloggern habe in der Me and my T-Shirt-Blogparade hier darüber berichtet.

Im letzten Jahr bin ich dort wieder fündig geworden. Nur gab es leider keines in Rot, das mir zugesagt hätte. Und deshalb kaufte ich ein weisses Kleid, das ich Rubin-Rot einfärbte. Heuer gab’s ein Kleid in einem knalligeren Ton. Es ist zwar kein Knallrot, wie wir es beispielsweise von Ferrari kennen, aber für meine Verhältnisse knallig genug.

.

das Rot des Hermann Nitsch (Albertina)

.

Hermann Nitsch in der Albertina

Noch bis zum 11. August 2019 gibt es in der Albertina eine Ausstellung des Künstlers Hermann Nitsch hier. Berühmt wurde er u.a. dafür, dass er mit Tierblut arbeitet. Zwar  bestehen nicht all seine roten Bilder aus Farbpigmenten und Blut, aber es sind schon einige Kunstwerke dabei, bei deren Anblick ich Gänsehaut bekomme oder bei denen es mich schüttelt. Auch wenn Nitsch wirklich nicht zu meinen Favoriten in der Kunstwelt zählt – Eindruck hat die Ausstellung auf jeden Fall bei mir hinterlassen! 

.

ich mag Rot!

.

Und noch mehr Rot

Vor ein paar Jahren hatte Ines Meyrose die Aktion

7 Bloggerinnen sehen Rot

7 Bloggerinnen sehen Rot Extra

initiiert.

Nun hat Sabina von Oceanblue Style at Manderley zu dieser Knallrot-Aktion aufgerufen. Danke, liebe Sabina, dass ich mich hier einklinken durfte! – Schauen Sie bei ihr vorbei, dort gibt es noch mehr knallrote Outfits und Ideen!

Und wie halten Sie es mit Rot? Tragen Sie Rot? Welche Schattierungen gefallen Ihnen besonders gut?

.

🙂       Ich wünsche Ihnen einen wunderSCHÖNEN Sonntag!       🙂

.

 

24 Comments
  • Heidi
    July 21, 2019

    Ups das mit dem HW-300 … hört sich nach eine Fettnäpfchen a la Heidi an …*gg . Da muss ich wirklich grinsen :)))Knall rot ist einer meiner liebsten Farben. Absolut :)) Mein Auto ist übrigens von Innen auch zu 99 % top. Wer braucht da noch eine Waschanlage ??
    Das rote Kleid steht Dir super. Gefällt mir extrem gut . Würde ich auch genau so tragen :)))
    LG heidi

    • happyface313
      July 21, 2019

      🙂 Liebe Heidi,
      mir war auch gleich ganz heiss und kalt, als mir der Lapsus auffiel!
      Aber Du weißt ja, shit happens. Wir haben’s beide überlebt.
      Wenn man für sein Alltagsauto keine Garage hat, finde ich die wöchentliche Außenreinigung nicht so wichtig. Der Dreck sollte halt nicht so stark sein, dass er abbröckelt 😉 Was ich überhaupt nicht leiden kann ist Vogelschiss, denn das ätzt den Lack!
      Schönen Sonntag und liebe Grüße 🙂

  • Fran
    July 21, 2019

    Das Auto hätte ich auch genommen 🙂 Schon allein weil mein erster Wagen ein knallroter Käfer war. Außerdem habe ich lange einen postgelben Flitzer gefahren. Den hab ich wenigstens wieder gefunden *grins*
    Für rote Kleidung muss ich genauso wie du definitiv in Stimmung sein. Rote Accessoires sind unproblematisch, aber ganz in rot geht nicht unbedingt jeden Tag. Aber dein Kleid ist toll. Ich mag die COS-Kleider sowieso unheimlich gern an dir. Die passen einfach.
    Joa, und der Nitsch… den haben wir uns ja gemeinsam angesehen. Eindrucksvoll ist die Ausstellung definitiv. Aber ich genieße die Picassos einfach viel mehr 🙂
    Liebe Grüße
    Fran

    • happyface313
      July 21, 2019

      🙂 Oh, ein postgelbes Auto! Kann mir gut vorstellen, dass Du den IMMER gefunden hast, liebe Fran!
      Ich hatte auch mal einen Käfer. Mit dem fuhr ich ‘mal zu einem kleinen Plattenladen in Eimsbüttel und fand einen Parkplatz direkt vor der Tür. Ich glaube ich habe eine viertel Stunde vor- und rückgekurvt, bevor das Auto halbwegs parallel zum Bürgersteig stand. Der Chef stand vor der Tür, grinste mich an und meinte “Einparken üben wir aber noch mal, nich’ mein Deern?!”
      Die Picassos ziehe ich den Kitsch-Bildern auch vor. Absolut!
      Schönen Sonntag und liebe Grüße 🙂

  • Sabine Gimm
    July 21, 2019

    Ich finde, dass Dir die gedeckten gelbstichigen Rottöne, die schon fast ins Orange gehen, super stehen.

    So ein roter Flitzer ist natürlich was. Der hätte mir auch gefallen.

    Rot gehört für mich zum Alltag. Eine meiner liebsten Farben. Bei mir geht es mehr ins bläuliche.

    Liebe Grüße Sabine

    • happyface313
      July 22, 2019

      🙂 Liebe Sabine,
      dass Dir Rot gefällt, weiß ich. Du bist ja ohnehin so eine Art “Schneewittchen” mit Deiner hellen Haut und Deinen dunklen Haaren – da stehen Dir Rot und Pink besonders gut!
      Ganz liebe Grüße 🙂

  • EvelinWakri
    July 21, 2019

    Ohne Rot gehe ich selten aus dem Haus. Zumindest meine Nägel und die Lippen sind rot. Ein rotes Kleid suche ich noch. Deine Geschichte über Deinen roten MB ist köstlich und mit so viel Humor geschrieben. Danke für den Schmunzler. Rot besonders dieses Rot steht Dir traumhaft.
    Ganz liebe Grüße EvelinWakri

    • happyface313
      July 21, 2019

      🙂 Dankeschön, liebe Evelin!
      Dir steht Rot aber auch wahnsinnig gut. Ich mag Deine roten Lippen bei Deinen roten Haaren gern leiden. Und rote Nägel sind halt super edel!
      Genieß den Sonntag und liebe Grüße 🙂

  • Sunny's side of life
    July 21, 2019

    Ich mag Rot zwischenzeitlich auch bei Kleidung sehr gern. In meinen 20ern konnte ich es nicht ausstehen. Es war mir zu laut.
    Anfang der 90er fuhr ich einen roten 323i (BMW). Der ging auch tatsächlich wie die Feuerwehr. Das vorletzte Auto, das ich jetzt fast 20 Jahre gefahren habe, war knallblau. Auch eine tolle Farbe. Ich mag das sehr. Diese Flut an silbernen, schwarzen und nun weißen Kisten auf den Straßen langweilt mich zu Tode. Deshalb bin ich froh, das Rudi auf mich gehört und seinen Tesla Model 3 in Flitze-Feuerzahn-Rot bestellt hat.
    Ein rotes Auto macht immer was her.
    BG Sunny

    • happyface313
      July 22, 2019

      🙂 Liebe Sunny,
      rote Autos sind immer klasse! Cool, dass Ihr Euren Tesla in Rot ausgewählt habt. Das Rot dieses Modells ist sehr schön! Ich habe ihn im Laden schon bewundert.
      Schöne Woche und liebe Grüße 🙂

  • Ines
    July 21, 2019

    Deine roten Kleider sind beide klasse – und alle anderen roten Sachen auch. Wurzel? Feuerwehrauto! Wie gut, dass Dein Geschmack am Ende bestätigt wurde (auch wenn ich nicht auf Mercedes stehe).

    Danke für die Erwähnung unsere alten schönen Rot-Aktion. Mein Tuch aus dem Beitrag hat mir 3 Ringelshirts der Oberklasse gepinkt … teures Tuch bzw. seine Folgekosten. Ich habe es mit dem Ende im Müll bestraft.

    • happyface313
      July 22, 2019

      🙂 Liebe Ines,
      ja, ich hätte ja auch eher Feuerwehrauto als Wurzel gesagt, aber die Wurzel ist eher abwertend gemeint gewesen. Gejuckt hat mich das aber nicht, wie Du Dir vielleicht vorstellen kannst.
      Unsere Rot-Aktion war wirklich toll. Falls Du wieder einmal so etwas initiieren solltest – ich bin gern dabei!
      Schönen Abend und liebe Grüße 🙂

  • Tina von Tinaspinkfriday
    July 22, 2019

    Hillibilly Dein Chef hatte recht! 🙂 Kauf die Farbe die Dir gefällt. Hast Du klasse gemacht.
    Siehst toll aus im roten Kleid Claudia.
    Liebe Grüße Tina

    • happyface313
      July 22, 2019

      🙂 Liebe Tina,
      das war damals ein sehr guter Rat! Es gibt so (Auto-)Farben, die man aus irgendwelchen Gründen überhaupt nicht mag und darin fühlt man sich dann einfach nicht wohl. Das rote Auto war klasse.
      Hab eine schöne Woche und liebe Grüße 🙂

  • Dottoressa
    July 22, 2019

    Liebe Claudia!
    Wie schön und perfekt hast Du die Geschichte kombieniert!
    Rot habe ich ziemlich gern,entweder ein Auto oder Kleid,und besonders ,Lippenstift!
    Viele liebe Grüsse
    Dottoressa

    • happyface313
      July 22, 2019

      🙂 Dankeschön, liebe Dottoressa!
      Ich mag roten Lippenstift auch sehr gern leiden. Nur trage ich ihn nicht so oft…ich finde ihn an mir gewöhnungsbedürftig.
      Ich hoffe, es geht Dir gut?
      Ganz liebe Grüße 🙂

  • Claudia
    July 22, 2019

    Was für ein Zufall, heute geht es in meinem Post genau um den Mix Fashion x Autos! Aber es ist kein rotes Auto, sondern ein gelbes! 😉
    Mein Sportwagen ist rot mit roten Ledersitzen, einfach ein Traum! 🙂
    Ich liebe Rot, aber auch nicht jeden Tag! Du siehst in dem Kleid fabelhaft aus! Richtig toll ist das Kleid, perfekt für den Sommer! Love it!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    • happyface313
      July 23, 2019

      🙂 Danke, liebe Claudia!
      Ich finde es genial, dass Du ein komplett rotes Auto fährst. Das trauen sich die wenigsten Menschen!
      Schlaf gut und liebe Grüße 🙂

  • Bianca
    July 23, 2019

    Herrliche Geschichte mit Deinem Auto !
    Ich mag sehr gerne Rot, als Kleidung, als Lippenstift, besonders an Schuhen – aber auf gar keinen Fall als Auto. Ich würde lieber zu Fuß gehen als ein rotes Auto fahren ! Ich weiß nicht woher diese Rot-Phobie kommt, mein Opa hatte immer rote Autos, und auch meine Fahrschulwagen waren rot – vielleicht liegt es daran 😉

    Deine Kleider finde ich super schön an Dir, es gibt doch im Sommer nix besseres als ein schönes Kleidchen.

    EIne schöne Woche wünsche ich Dir!

    Liebe Gruß, Bianca

    • happyface313
      July 24, 2019

      🙂 Liebe Bianca,
      zu Autos fällt mir immer etwas ein! Ich war im Touristen- und Diplomatenverkauf und bin dabei im Laufe der Jahre auf viele unterschiedliche Mentalitäten gestoßen.
      Ich finde Rot steht nicht allen Autos und auch nicht allen Menschen. Rot bei Männern finde ich irgendwie komisch (außer bei Ferrari). So habe ich beispielsweise nie verstanden, warum man Bobby Ewing in der Fernsehsehrie “Dallas” einen roten 500 SL als Auto gegeben hat. Ein arabischer Kunde meinte zu mir “red is the Ladies’ color!” 😉
      Dir auch noch eine schöne Woche und ganz liebe Grüße 🙂

      • Bianca
        July 26, 2019

        Haha, ja an Bobbys rotes Auto kann ich mich auch noch erinnern 😉 ich mochte aber immer das gelbe Cabrio von den Harts (Hart aber herzlich) lieber, sehr schönes Auto.

        Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir!
        GLG Bianca

      • happyface313
        July 28, 2019

        😀 Der SL von den Harts war ja fast Post-Auto-Gelb, liebe Bianca,
        aber trotzdem war der stimmiger als Bobby Ewings rotes Cabrio.
        Hart aber Herzlich fand ich aber auch ganz klasse! Herrlicher Kitsch!
        Dir einen schönen Sonntag und liebe Grüße 🙂

  • Sabina@OceanblueStyle
    July 24, 2019

    Liebe Claudia,

    schönen Dank für deinen Beitrag. Deinem Wunsch mitzumachen, bin ich so gerne nachgekommen. Solche spontanen Absprachen sind mir immer die allerliebsten.

    Und was für ein einfallsreicher Post. Das mit der Kundenfindung werde ich mir merken *grins*

    Mein Onkel hatte in meiner Kindheit einen knallroten Mercedes Cabrio. Und wir hatten in der Familie fast nur rote Autos. Natürlich fahre ich jetzt auch eins.

    Hab dich noch nachträglich wie besprichen verlinkt bei mir.

    Herzliche Grüße von Sabina

    • happyface313
      July 24, 2019

      🙂 Danke Dir, liebe Sabina,
      dass Du mich auf knallroten Farbausflug mitgenommen hast!
      Rote Autos haben ‘was. Und da spreche ich nicht nur von der klassischen Ferrari-Farbe 😀
      Schönen Tag und liebe Grüße 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d bloggers like this: